hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
landymax
Beiträge: 52
26. Mai 2004, 10:02
Beitrag #1 von 10
Bewertung:
(1454 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

tabellen setzen in indesign oder xpress?


hallo
ich muss eine 50-seitige preisliste setzen, die daten dazu bekomme ich als excel-dateien. in folge muss ich dann die tabellen um zb. 5% erhöhen - das heisst, alle zahlen in jeder spalte neu berechnen (100e von zahlen!). früher machte ich das mit der xtension math grabber (geht prima!) in xpress 4, aber jetzt auf osx im 6er xpress weiss ich nicht weiter... gibts da eine möglichkeit oder soll ich das besser in indesign machen?
kann man irgendwo excel dateien verknüpfend verwenden - sodass ich die excel datei ändere und sie sich automatisch mitändert im jeweiligen user-programm?
danke, max Top
 
X
typneun
Beiträge: 395
26. Mai 2004, 10:34
Beitrag #2 von 10
Beitrag ID: #87288
Bewertung:
(1454 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

tabellen setzen in indesign oder xpress?


letzteres klappt in indesign, aber leider gehen beim aktualisieren dann auch alle nachträglichen in IND ausgehführten änderungen (schriftarten, -größen etc.) verloren... ob dir das trotzdem weiterhilft?
als Antwort auf: [#87278] Top
 
Uwe Laubender S
Beiträge: 3742
26. Mai 2004, 12:43
Beitrag #3 von 10
Beitrag ID: #87338
Bewertung:
(1454 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

tabellen setzen in indesign oder xpress?


Hallo, landymax!

Schau Dir mal das entsprechende PlugIn von WoodWing an. http://www.woodwing.com

Das Produkt "Smart Styles CS" für InDesign CS ist soeben erschienen.

Gruß,

Uwe Laubender
als Antwort auf: [#87278] Top
 
typneun
Beiträge: 395
26. Mai 2004, 18:32
Beitrag #4 von 10
Beitrag ID: #87452
Bewertung:
(1454 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

tabellen setzen in indesign oder xpress?


danke uwe: das hatt ich völlig vergessen! :)
als Antwort auf: [#87278] Top
 
landymax
Beiträge: 52
27. Mai 2004, 08:18
Beitrag #5 von 10
Beitrag ID: #87505
Bewertung:
(1454 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

tabellen setzen in indesign oder xpress?


hallo
danke fü die tipps aber leider helfen sie mir nicht, da ich wieder nicht tabellen auf einmal erhöhen kann und über die verknüpfungen zu excel, ist es leider auch sehr kompliziert da ja die formatierungen verloren gehen... bei woodwing habe ich nachgelesen - naja, keine echte lösung, passiert ja höchstwahrscheinlich das gleiche, wenn ich eine verknüpfte excel datei im nachhinein verändere...

alles leider bisher keine alternativen zum mathgrabber in xpress 4
max
als Antwort auf: [#87278] Top
 
Maclenburger
Beiträge: 35
27. Mai 2004, 12:42
Beitrag #6 von 10
Beitrag ID: #87568
Bewertung:
(1454 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

tabellen setzen in indesign oder xpress?


Sorry, aber was spricht denn dagegen, es in Xpress4 mit dem Grabber zu machen? Habt Ihr keine ältere Variante mehr?
als Antwort auf: [#87278] Top
 
sadam
Beiträge: 157
27. Mai 2004, 21:37
Beitrag #7 von 10
Beitrag ID: #87730
Bewertung:
(1454 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

tabellen setzen in indesign oder xpress?


Hallo landmax,

was meinst Du mit "wieder nicht tabellen auf einmal erhöhen kann"?

Wenn Du das Erweitern einer Tabelle meinst, solltest Du mal Smart Styles testen. Da steckt mehr intelligenz drin, als man glaubt.

Viel Erfolg

Stefan
als Antwort auf: [#87278] Top
 
landymax
Beiträge: 52
28. Mai 2004, 08:30
Beitrag #8 von 10
Beitrag ID: #87759
Bewertung:
(1454 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

tabellen setzen in indesign oder xpress?


soweit ich smart styles verstanden habe, kann ich damit auch nicht tabellen mathematisch erhöhen - zB alle zahlen in einer spalte um 1,25% erhöhen oder ausgewählte zahlen einer reihe mit 3 multiplizieren... ohne darauf achten zu müssen, ob die zahlen in einer tabelle oder zB in 2 unabhängigen tabellen stehen...
als Antwort auf: [#87278] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
28. Mai 2004, 08:35
Beitrag #9 von 10
Beitrag ID: #87764
Bewertung:
(1454 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

tabellen setzen in indesign oder xpress?


Ah, jetzt habe ich es verstanden. Du willst in der Tabelle rechnen. Mach das doch in Excel und verknüpfe diese Tabelle dann mit InDesign. Die in InDesign erstellten Formatierungen gehen zwar bei einer Aktualisierung verloren, aber das kann man sehr gut mit Smart Styles beheben.

Gruß
Stefan
als Antwort auf: [#87278] Top
 
landymax
Beiträge: 52
28. Mai 2004, 08:40
Beitrag #10 von 10
Beitrag ID: #87767
Bewertung:
(1454 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

tabellen setzen in indesign oder xpress?


genau :) ich will in indesgin oder xpress rechnen... habe mich anscheinend sehr undeutlich ausgedrückt. da die formatierungen sehr komplex sind (verschiedene farben, für verschiedene zeilen, schriftgrössen, tabulatoren usw) habe ich das problem jetzt so gelöst, dass ich die tabellen mit mathgrabber in xpress4 umrechne und dann das dokument in xpress6 weiterbearbeite (um endlich wieder auf osx zurückkehren zu können)
danke für die vielen antworten
max
als Antwort auf: [#87278] Top
 
X