hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Forenindex -- Lesezeichen

2 Lesezeichen für epub

IDML zerlegen und verpacken (war: Was ist das für ein Text?)
Antwort auf [ Yves ]
Zitat von Ralf Du hast mich zwar auf die richtige Fährte gebracht, aber wie baue ich die IDML wieder zusammen?

Bei indesignsecrets wurde unter dieser Adresse: http://indesignsecrets.com/...or-epub-idml-etc.php ein interessantes Script veröffentlicht welches den Ordner wieder zu einer idml Datei zusammenbaut.


Dieser Tipp ist Gold wert!

Diese Drag and Drop AppleScripts für EPUB, IDML, DOCX und FLA zerlegen die genannten komprimierten Dateien in einen neuen Ordner oder komprimieren einen Ordner mit den entsprechenden Inhalten in die kompakten Dateien.
...
Martin Fischer
3. Feb 2011, 08:20
|| eBooks mit InDesign CS5 - Der leichte Einstieg
Also wenn ich das richtig verstehe geht das hier um zwei verschiedene Themen:

1. EPub/Ebook etc:
Infos dazu: Das neue Video aus diesem Thread plus andere Quellen z.B.

* Adobes Anleitungen zum Erstellen von EPUB:
> http://www.adobe.com/products/indesign/epub/howto

* Technische Informationen finden Sie unter:
> http://www.adobe.com/devnet/digitalpublishing.html

* Auf dem Blog von Sacha Heck finden Sie die lesenwerten Beiträge
> http://www.sachaheck.net/blog/indesign/indesign-ebook-leitfaden
und
> http://www.sachaheck.net/blog/indesign/indesign-to-epub

Sowie :

* Elizabeth Castro die Erstellung von EPUB aus InDesign und Word, erscheint wohl bald auf deutsch:

EPUB Straight to the Point
Peachpit Press
ISBN-13: 978-0321734686


2. Digital Maganzines: Die Beiträge von Haeme Ullrich


Um mein noch nicht erschienenes Buch zu zitieren:

Neben E-Books wird im Publishing Umfeld zunehmend von Digital Magazines gesprochen. Dieser Ansatz zielt eher auf layoutlastige Dokumente, wie sie im Zeitschriften- und Magazinbereich vorkommen.
Hier handelt es sich meist um Apps für iPhone oder iPad, die Dokumente als Pixel- oder Vektordaten repräsentieren. Mit der zunehmenden Verbreitung von alternativen Tablets werden aber auch andere Plattformen wie z.B. Android wichtig werden. Für diesen Bereich wird Adobe voraussichtlich ab Mitte 2011 die Digital Publishing Suite anbieten. Viele lesenswerte Beiträge zu diesem Themenfeld finden Sie im Blog von Haeme Ulrich http://blogs.ulrich-media.ch, Kategorie Digital Publishing.
...
gfellenz
21. Jan 2011, 13:05