hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Forenindex -- Lesezeichen

2 Lesezeichen für passwort

ewiges Thema: Drucken aus Quark 7
Antwort auf [ Robert Zacherl ] Hallo Herr Ablinger,

wir müssen da kein Geheimnis daraus machen.

Mein Scriptinhalt sieht folgendermassen aus:

#!/bin/bash
sudo -k
echo "<IHR ADMIN PASSWORT>" | sudo -S chmod 711 /Private/var/spool/cups
sudo -k

Diesen Text pasten Sie in eine Textdatei, speichern diese und machen Sie im Terminal ausführbar, indem Sie ein Terminalfenster öffnen, folgendes eintippen

chmod 710

(Leerzeichen hinter "710" nicht vergessen) und die Textdatei per Drag & Drop ins Terminal-Fenster ziehen.

Nun können Sie die ausführbare Scriptdatei in der Mac OS X Benutzerverwaltung als Startobjekt angeben.


Hallo Herr Zacherl,

nach einigem Hin und Her habe ich ein sicheres Skript für diesen Workaround entwickelt, der ohne Terminal etc. auskommt - in dem Wissen, dass Ihr Ansatz derzeit das einzig wahre Debug ist; dazu muss man einfach einen neuen Schlüssel "Manfred" im Schlüsselbund mit admin-Nutzer und admin-passwort anlegen. Anschließend folgendes Skript als ausführbares Programm speichern und in Systemeinstellungen->Benutzer->Startobjekte definieren. (Beim ersten Neustart fragt Schlüsselbund mehrmals um Erlaubnis, danach ist OK.)

Das Skript also lautet (bis auf Manfred – Manfred durch eigenen Dateinamen im Schlüsselbund ersetzen):
tell application "Keychain Scripting"
set theKey to first key of current keychain ¬
whose name is "Manfred"
set theUser to account of theKey
set thePassword to password of theKey
end tell
do shell script ¬
"chmod 711 /private/var/spool/cups" user name theUser password thePassword ¬
with administrator privileges

In der Hoffnung, dies möge zusätzlich helfen,

rakader
...
rakader
9. Mär 2007, 05:08
PDF Version 1.3 mit Passwortschutz mit Acrobat 7 nicht erstellbar?
Hallo Thomas,

Dies geht schon mit Acrobat7 mit folgendem vorgehen:
1. PDF erzeugen, so wie es sein soll.
2. Schutz setzen wie gewünscht (auf die Kompatibilität achten!)
3. PDF schliessen
4. PDF wieder öffnen
5. In den Dokument Eigenschaften, Tab ‹Security›, den Button ‹Change Settings…› klicken
6. Passwort eingeben, ok
7. Dialog verlassen
8. Per PDF-Optimizer die gewünschte Version erzeugen und speichern

Nach Schritt 6 ist man als Owner eingeloggt und kann nahezu arbeiten wie wenn das Dokument nicht geschützt wäre.
Das in Schritt 8 gespeicherte Dokument behällt alle Security Settings wie vorher eingestellt.

HTH
...
Markus Walker
5. Jan 2007, 07:55