hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Forenindex -- Lesezeichen

3 Lesezeichen für umbruch

Umbruch-Probleme mit 7.3
Hallo shu

Auszug aus einem Beitrag in einem anderen Forum.
Zitat Zum Umbruchproblem, so wie ich das sehe, hat nicht 7.3 den Fehler, sondern 7.3 behebt ein Problem, das in 7.02 und 7.1 vorhanden war. Daher sollte eigentlich ein 7.2 Dokument, das frisch angelegt wurde, den gleichen Umbruch nutzen wie 7.3 und die nächste Version von 7 wohl auch den gleichen Umbruchalgorithmus wie 7.3 nutzen.

Zusätzlich hat die 7.2 und 7.3 wohl noch einen Bug, der bei erzwungenen rechten Tabs mit Unterschneidung auftritt, somit wäre bei solchen Konstrukten ein Umbruchproblem zu erwarten. ...
+++++++++++
7.02 und 7.1 hatten das Umbruchproblem, das 7.2 behebt. 7.00er und 7.01er Dokumente sollten sich hier wie 7.3 verhalten, ich habe das allerdings nicht getestet.

Alles mit einer Ausnahme: Bei unterschnittenen erzwungenen rechten Tabs (Alt+Tab), scheint auch in 7.3 noch ein Umbruchproblem aufzutreten.

...
Drienko
30. Okt 2007, 15:13
Neuer Zeilen- / Seitenumbruch bei Textabschnitt über Hunderte von Seiten
Hallo Albert,

die Ursache für das eingangs geschilderte Problem liegt an unterschiedlichen Minion Pro Versionen, die mit CS2 bzw. CS3 ausgeliefert werden.

Die "richtige" Minion Pro installiert - und der Umbruch ist wieder der alte.
Ohne alle Tricks und Schändungen.

So eine Verwirrung könnte folgendermaßen verhindert werden:
1. unterschiedliche Fontversionen tragen unterschiedliche Namen oder
2. InDesign prüft beim Öffnen nicht nur den Namen der im Dokument verwendeten Fonts, sondern auch Fontversionen.

Es nützt nix, wenn keine Fehlermeldung kommt, es einem aber den kompletten Umbruch verhagelt.
...
Martin Fischer
11. Jul 2007, 18:03
Hilfe - weicher Umbruch gesucht
Hallo Haeme,

also mit dem Übersetzen hat Adobe zwar so seine Probleme (Windows wird zu Fenster etc.), aber m. E. ist in diesem Fall alles richtig übersetzt:

Ein weicher Umbruch (engl. Soft-Wrap) ist ein Zeilenumbruch den die Layoutsoftware am Ende einer Zeile automatisch erzeugt - im Gegensatz zur alten Schreibmaschine, wo man nach jeder Zeile drücken musste. Es gibt also keine Tastenkombination für weiche Umbrüche!!!

Ein harter Umbruch erzeugt auf Wunsch des Benutzers eine erzwungene neue Zeile (Shift-Return).

Ein Absatzumbruch entsteht, wenn man die Returntaste normal drückt.

Leider sagen 99% aller "Schriftsetzer" weicher Umbruch zu harter Umbruch, um zu sagen, dass sie keinen Absatzumbruch meinen. Das irritiert natürlich sehr.

Martin...
Framer
16. Sep 2003, 13:51