hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
huhu
Beiträge: 63
3. Jun 2002, 01:23
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(1917 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

tdsl und laserprinter über ethernet


huhu,

ich habe eine frage für einen freund - der ist etwas forum-scheu

hier nun die frage:

er hat einen g4 (macosx) und tdsl und das tdsl-modem ist logischerweise über ethernet angeschlossen. nun hat er aber noch einen alten laserprinter, den er auch über ethernet anspricht. da aber zwei verschiedene protokolle benutzt werden (tcp/ip und pppoe) und nur eine karte vorhanden ist, muss er immer umstecken etc.
gibt es die möglichkeit das problem mit einem hub oder switch zu lösen, oder braucht er eine zweite ethernetkarte?
er sucht eine preiswerte lösung - der seriell-usb-adapter kommt aus mehreren gründen nicht in frage!

vielen dank schon mal im voraus

gruss huhu
Top
 
X
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
5. Jun 2002, 08:49
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #4588
Bewertung:
(1917 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

tdsl und laserprinter über ethernet


Also mal was zur definition:
ein tdsl-modem ist nicht logischerweise an ethernet angeschlossen. wenns ein modem ist hängts am usb oder seriell-port.
wenns am ethernet-port angehängt ist, ist es ein router. klar? ist ein ganz wichtiger unterschied!!!
wenn das ding nun ethernet hat, kannst du einen hub reinschalten, ist kein problem. pppoe braucht man nur im falle eines tdsl-modems, also mit usb oder seriell. wenn er via ethernet an das ding geht, kann er mit tcp/ip fahren.
als Antwort auf: [#4499] Top
 
huhu
Beiträge: 63
5. Jun 2002, 16:29
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #4617
Bewertung:
(1917 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

tdsl und laserprinter über ethernet


Zitat:
Dave Uhlmann schrieb am 2002-06-05 08:49 :
Also mal was zur definition:
ein tdsl-modem ist nicht logischerweise an ethernet angeschlossen. wenns ein modem ist hängts am usb oder seriell-port.
wenns am ethernet-port angehängt ist, ist es ein router. klar? ist ein ganz wichtiger unterschied!!!
wenn das ding nun ethernet hat, kannst du einen hub reinschalten, ist kein problem. pppoe braucht man nur im falle eines tdsl-modems, also mit usb oder seriell. wenn er via ethernet an das ding geht, kann er mit tcp/ip fahren.
guten tag herr uhlmann,

ich finde, sie haben sich hier etwas im ton vergriffen. sie brauchen mich nicht zu belehren! wie ich schrieb, habe ich die frage für einen freund gestellt. ich selbst bin kein adsl/tdsl nutzer, deshalb ist mein wissen zu diesem thema auch nur begrenzt.
und ich bestehe trotzdem darauf, dass ein tdsl-modem über ethernet mit dem rechner verbunden sein muss.
entspannen sie mal etwas - herr uhlmann

alles gute - huhu
als Antwort auf: [#4499] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
7. Jun 2002, 12:41
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #4722
Bewertung:
(1917 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

tdsl und laserprinter über ethernet


sollte nicht verletzend wirken, ehrlich. klingt nur komisch: da stellt einer ne frage, weiss aber nichts über das thema (eigentlich ist es ja gar nicht der poster, der was wissen will, sondern ein bekannter...). so macht das doch keinen sinn, oder?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Dave Uhlmann am 2002-06-07 13:25 ]
als Antwort auf: [#4499] Top
 
WolfJack
Beiträge: 2846
9. Jun 2002, 11:11
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #4797
Bewertung:
(1917 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

tdsl und laserprinter über ethernet


hallo huhu,
irgendwie vergreifst Du Dich doch etwas im Ton, denn wenn ich eine Frage für einen Ahnungslosen stelle, muss ich auch in Kauf nehmen, belehrt zu werden.. What else?!

Ein TDSL-Modem kann NUR am Ethernet-Port hängen..
Kein Grund pampich zu werden!
LOL
Vielleicht legste Dir ja mal selber DSL zu, dann weißte, wo der Hase langläuft!?

nice day
als Antwort auf: [#4499] Top
 
Heiko Hahn
Beiträge: 84
10. Jun 2002, 14:47
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #4854
Bewertung:
(1917 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

tdsl und laserprinter über ethernet


Und jetzt noch einmal eine Antwort zu der Ursprünglichen Frage:

Es kann problemlos ein Hub oder Router zwischen Mac und TDSL-Modem geschaltet werden. Solange nur der eine Mac über das Modem nach "draussen" verbindung aufnehmen soll.

Wenn mehrere Rechner (evtl. sogar gleichzeitig) an das Internet angeschlossen werden sollen, so muss man mehr aufwand betreiben.

Gruß,
Heiko
als Antwort auf: [#4499] Top
 
X