hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Tipps und Tricks zu Adobe GoLive von Dirk Levy, GoLive FAQ's von Randolph Sterna
def
Beiträge: 42
15. Nov 2002, 13:46
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(485 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

textrahmen und Bilder im Frame:(


Hi all.
Bin kompletter Anfänger und habe 2 Probleme.
Problem 1: Ich hab ein frameset. Nun möchte ich in dem einen frame bilder anordnen. Leider kann ich die Bilder mit der mouse nicht einfach verschieben und so positionieren wie ich Lust habe.

Problem 2: Ich habe versucht einen textrahmen in den frame zu ziehen. AUch das funktioniert nicht.

Kann mir jemand helfen? Wahrscheinlich sind das nur 2 handgriffe und alles funktioniert ;)

Greetz und danke im voraus
I suck... Top
 
X
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9222
15. Nov 2002, 13:52
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #16604
Bewertung:
(485 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

textrahmen und Bilder im Frame:(


Also Objekte kannst Du natürlich
nicht im Frameset plazieren, sondern
nur auf den Seiten, die in das Set
gerufen werden.
Freies plazieren von Inhalten geht nur
wenn Du auf Deinen Seiten das Layout-Raster
verwendest. Oder mit Layern arbeitest.
Ansonsten werden die Objekte streng nach
den HTML-Regeln plaziert.

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
als Antwort auf: [#16603] Top
 
def
Beiträge: 42
15. Nov 2002, 14:02
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #16606
Bewertung:
(485 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

textrahmen und Bilder im Frame:(


danke dirk!
I suck...
als Antwort auf: [#16603] Top
 
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9222
15. Nov 2002, 14:09
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #16607
Bewertung:
(485 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

textrahmen und Bilder im Frame:(


Gerne getan, viele verwechseln da GoLive mit
einem Layout-Programm aus dem Print,
aber Print kann man seltenst eins zu eins
ins Netz übernehmen, es sei denn man macht
alles mit Bildern oder mit Flash etc.

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
als Antwort auf: [#16603] Top
 
X