hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

www.quarkuser.net | AppleScript von Hans Haesler | QXP-Fachbücher | Publishing-Events

Anonym
Beiträge: 22827
18. Mai 2004, 09:49
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(632 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

textumfluss


hallo zusammen
ich bring es einfach nicht hin. ist es möglich, ein im photoshop freigestlltes objekt im quark exakt vom text zu umfliessen lassen? denn wenn ich den üblichen bildrahmen erstelle, entpricht dieser ja nicht den exakten bildkonturen!
ich danke für tipps und grüsse aus dem warmen luzern.
thomas Top
 
X
Conny
Beiträge: 2914
18. Mai 2004, 11:15
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #86083
Bewertung:
(632 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

textumfluss


Hi Thomas,

Du musst in PS den Pfad als Freistellerpfad abspeichern. Dann sollte Quark diesen auch erkennen und den Text richtig umfliessen. In Quark brauchst Du dann nur noch einstellen wie weit der Text vom Objekt entfernt sein soll.
Ich hoffe das hilft Dir weiter.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org
als Antwort auf: [#86064] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
18. Mai 2004, 11:37
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #86091
Bewertung:
(632 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

textumfluss


hallo conny
vielen dank. ich werde es gleich abends ausprobieren.
grüsse
Thomas
als Antwort auf: [#86064] Top