hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
nugget
Beiträge: 51
23. Jan 2004, 10:23
Beitrag #1 von 10
Bewertung:
(1469 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

textverschiebungen nach korrektur ID 2.0.2


hi leute,

ich habe mir ne menge beiträge zum thema text durchgelesen ............ und bin zu dem schluss gekommen, dass mein prob. nur ein anfängerprob. sein kann.

ich habe in id 1.5.2 ein 50 seitiges, zweispaltiges dokument zusammengestellt. mit freigestellten bildern usw. jetzt mit id 2.0.2
sind noch so einige korrekturen am text notwendig. ursprünglich wurde der komplette text ganz genau positioniert. auf jeden fall verschiebt sich der text (nach der kleinsten korrektur)in den zwei spalten so stark, dass ich irgendwie am verzweifeln bin.
es geht übrigens um blocksatz letzte zeile linksbündig. mal wird ein wort auseinander gezogen, mal extrem gestaucht usw. . es sind immer jeweils die einzelnen kapitel in einem textblock. muß ich jetzt bei jeder kleineren korrektur den kompletten text neu organisieren.
es muss doch der jeweilige verkorkste absatz neu zu gestalten sein.

danke euch für die hilfe und sag mal tschöööööööööööö Top
 
X
tomreuter S
Beiträge: 798
23. Jan 2004, 12:43
Beitrag #2 von 10
Beitrag ID: #67041
Bewertung:
(1469 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

textverschiebungen nach korrektur ID 2.0.2


Manchmal liegt es daran, daß die falsche oder gar keine Sprache eingestellt wurde - dann funktionieren auch die Silbentrennungen nicht. Eine nicht vorhandene Sprache wird in der Zeichenpalette ganz unten im PopUp z.B. als (Deutsch) angezeigt. Bei installierter Sprachversion fehlen die Klammern.

Viele Grüße,
Thomas Reuter
(Mac G4DP867, OS 10.3)
als Antwort auf: [#67011] Top
 
nugget
Beiträge: 51
23. Jan 2004, 12:56
Beitrag #3 von 10
Beitrag ID: #67043
Bewertung:
(1469 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

textverschiebungen nach korrektur ID 2.0.2


ja schönen dank, ein wenig besser funzt es schon mit der deutschen rechtschreibung.
aber irgendwie gibt es trotzdem totale text verschiebungen. der hammer ist ja, wenn ich manchmal nur eine andere sprache oder etwas ähnliches mit der textpalette probiere, springt der verschobene text mit befehl rückgängig nicht mehr zur ausgangsposition zurück. ich muss dann immer erst meine datei schliessen und neu öffnen um weiter zu probieren.

tschöööööööööööö
als Antwort auf: [#67011] Top
 
tomreuter S
Beiträge: 798
23. Jan 2004, 13:04
Beitrag #4 von 10
Beitrag ID: #67047
Bewertung:
(1469 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

textverschiebungen nach korrektur ID 2.0.2


Wie die Verschiebungen im Einzelnen aussehen kann ich von hier aus nicht beurteilen. ABer man kann noch einige Einstellungen betrachten:

- Irgendwas mit der Grundlinien-Synchronisierung? Ein- oder ausgeschaltet? Gleiche Grundlinienabstände iwe in der vorherigen Version?
- Ist der gleiche Font benutzt worden?
- Sind die Einstellungen in "Abstände" (Palette Absatz, Pfeil rechts oben, Abstände ...) richtig?

Viele Grüße,
Thomas Reuter
(Mac G4DP867, OS 10.3)
als Antwort auf: [#67011] Top
 
Ecki
Beiträge: 374
23. Jan 2004, 13:08
Beitrag #5 von 10
Beitrag ID: #67049
Bewertung:
(1469 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

textverschiebungen nach korrektur ID 2.0.2


Ich vermute, es liegt an der Einstellung "Mehrzeilensetzer" (ID1.5), die bei ID2 durch den "Absatzsetzer" ersetzt wurde. Dadurch kann schon ein anderer Umbruch entstehen.

Gruß von Eckhard
als Antwort auf: [#67011] Top
 
Marco Morgenthaler S
Beiträge: 2474
23. Jan 2004, 14:22
Beitrag #6 von 10
Beitrag ID: #67069
Bewertung:
(1469 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

textverschiebungen nach korrektur ID 2.0.2


Hallo Nugget

Sind denn die Einstellungen unter «Ausrichtung…» und «Silbentrennung» (Dialogfelder aus dem Pfeil der Palette «Absatz») korrekt gewählt? Ich kenne mich mit InDesign nicht aus, aber gestauchte bzw. auseinander gezogene Wörter weisen auf falsche Einstellungen bei «Zeichenabstand» hin. Dort sollte bei Min., Opt. und Max. jeweils 0% stehen. Auch die Werte für den Wortabstand und die Silbentrennung beeinflussen den Zeilenumbruch.

Allgemein ist beim Absatzsetzer zu beachten, dass manuelle Korrekturen beim Zeilenumbruch zu neuen Zeilenfällen im betreffenden Absatz führen können, und zwar auch vor der Stelle, die korrigiert wurde (jedenfalls ist das bei meiner CS-Version so).

Gruss Marco
als Antwort auf: [#67011] Top
 
gs
Beiträge: 581
25. Jan 2004, 01:02
Beitrag #7 von 10
Beitrag ID: #67227
Bewertung:
(1469 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

textverschiebungen nach korrektur ID 2.0.2


nugget,

die textengine von ID2 ist KOMPLETT neu. sobald du einen text anfasst, wird er nach den neuen regeln umbrochen, was natürlich drastische änderungen bedeuten kann.
folgendes gilt für jede Layout software: wenn du nicht bereit bist, änderungen im detail zu akzeptieren, wechsle niemals während eines projekts die versionnummer des programms. Egal ob von pagemaker 5 auf 6 oder von XPress 3 auf 4 oder von InDesign 1.5 auf 2 (und auch auf 3 hat sich einiges geändert): neue version heisst immer, es hat sich was verändert. es hat sich was verändert, heisst immer, das programm verhält sich anders.
wie auch sonst?

mfg
gs
als Antwort auf: [#67011] Top
 
boskop  M  p
Beiträge: 3451
25. Jan 2004, 10:20
Beitrag #8 von 10
Beitrag ID: #67236
Bewertung:
(1469 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

textverschiebungen nach korrektur ID 2.0.2


Hallo Nugget
Tatsache ist, das kein 1.5er-dokument in id2 einfach perfekt ist, wenn auch nur eine halbwegs grössere Textmenge mitspielt.
Prüfe auf jeden Fall die Einstellung von Blocksatz, denn die Grundeinstellungen sind nicht optimal. Ebenso verhält es sich mit der Silbentrennung: die Sprache muss in der Regel neu zugewiesen werden.
Und prüfe die Schriftschnitte: ich hatte einen Fall mit der Dax, da hiessen die Schnitte plötzlich anders (aus Dax Regular wurde Bolditalic im Schriftmenu), sahen aber trotzdem richtig aus, nur der Umbruch war dahin.
Gruss
Urs
als Antwort auf: [#67011] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
25. Jan 2004, 14:02
Beitrag #9 von 10
Beitrag ID: #67251
Bewertung:
(1469 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

textverschiebungen nach korrektur ID 2.0.2


hallo zusammen,

vielen dank für eure hilfe. leider kann ich die ganzen eventuellen fehlerquellen erst montag oder dienstag überprüfen. ich denke mit viel handarbeit wird's irgendwie schon klappen. der entscheidende tipp wird allerdings das fehlerbehaftete konvertieren in die 2.0.2 version sein. sprich: mit der 1.5.2 ging alles wie gewollt und die nächsten dokumente werden eh in der 2.0.2 gebastelt.

also in diesem sinne ...... danke und tschööööööööö
als Antwort auf: [#67011] Top
 
nugget
Beiträge: 51
25. Jan 2004, 14:04
Beitrag #10 von 10
Beitrag ID: #67252
Bewertung:
(1469 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

textverschiebungen nach korrektur ID 2.0.2


sorry der beitrag eins drüber war von mir. ich depp hatte mich nicht eingeloggt.
als Antwort auf: [#67011] Top
 
X