hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
edyson
Beiträge: 23
2. Apr 2003, 15:25
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(859 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

tschechisch via word importieren...


hallo,

wir benötigen für ein mehrsprachiges ID 2.0.2-dokument tschechischen text. dieser steht als win-word-datei zur verfügung. ausdruck aus word (ab PC, font: arial) funtioniert einwandfrei.

-> wechsel zu mac: weder in word noch direkt in ID importiert klappt die umsetzung diverser zeichen (zb: ř... ž...) nicht richtig oder gar nicht.

gibt es einen einfachen weg, text mit solchen "spezialzeichen" fehlerfrei zu importieren?


falls jemand probieren will, hier ein mustertext (hoffe es klappt mit der darstellung):

"Zastínění nade vše
V příjemném prostředí se žije lépe... širokého sortimentu. Celá škála začíná jednoduchými balkónovými markýzami..."

danke jetzt schon für eure hilfe

martin







Top
 
X
edyson
Beiträge: 23
2. Apr 2003, 15:51
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #30218
Bewertung:
(860 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

tschechisch via word importieren...


auf meinem monitor sah der testtext noch gut aus...

für interessierte gibts das tschechische word-doc zum download unter:
http://www.stobag.com/test/cz-test.doc

danke
als Antwort auf: [#30213] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
3. Apr 2003, 01:29
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #30260
Bewertung:
(859 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

tschechisch via word importieren...


Ich würde über den Unicode-Import gehen. Das heisst, in Word (geht leider nur auf der PC-Version) als Unicode abspeichern, beim Import in InDesign die Importoptionen angeben und auf Unicode stellen.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich

http://www.ulrich-media.ch
InDesign- und PDF-Integration
als Antwort auf: [#30213] Top
 
edyson
Beiträge: 23
3. Apr 2003, 10:06
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #30291
Bewertung:
(856 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

tschechisch via word importieren...


vielen dank! - jetzt hätten wir den text mal sauber in ID.
nun arbeiten wir mit der "neuen Helvetica" von Lino Type(diverse schnitte). diese unterstützen unicode aber leider nicht so wie die OS X-eigene Helvetica.
gibt es updates oder sonstige möglichkeiten um an diese "sonderzeichen" zu gelangen?

merci & gruss

martin egger
als Antwort auf: [#30213] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
3. Apr 2003, 14:08
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #30353
Bewertung:
(856 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

tschechisch via word importieren...


Sind Sie sicher, dass die Lino-Schrift auf Unicode aufsetzt? Dann müsste es nämlich eine Open-Type-Schrift sein. Und Lino hat die eben erst angekündigt. Ansonsten gibt es bei Adobe sämtliche Schriften als OpenType.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich

http://www.ulrich-media.ch
InDesign- und PDF-Integration
als Antwort auf: [#30213] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
6. Apr 2003, 22:32
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #30765
Bewertung:
(856 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

tschechisch via word importieren...


nein, ich denke nicht, dass der LINO-font auf unicode aufsetzt. schade, denn wir haben das packet erst letzen herbst erworben und natürlich nicht darauf geachtet. mal sehen, ob wir für diesen einen auftrag die adobe-fonts anschaffen.

merci für die hilfe.

gruss

martin egger
als Antwort auf: [#30213] Top
 
X