hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

Publishing-Events

ccgrafik
Beiträge: 2
6. Mai 2004, 15:12
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(885 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

typ-3 fonts nicht geeignet für pdf?


hat jemand eine idee?

ich habe aus xpress 6.1 eine postscriptdatei erstellt und mit distiller 6.0.1 ein pdf/x-3 erzeugt.

problem:
einzelne schriftschnitte sind im druck wie auch bei der monitor-darstellung gepixelt.

laut pitstop sind es angeblich typ-3 fonts. außerdem wurde aus der ursprünglichen bezeichnung "frutiger light" nach dem postscripten oder distillen auf einmal "T3". das seltsame: der rest der schriftschnitte derselben familie sind aber typ-1. exakt diese schriften wurden von uns schon jahrelang problemlos im offsetdruck bei offenen xpress-dateien eingesetzt.

gruss, tscheil Top
 
X
Anonym
Beiträge: 22827
6. Mai 2004, 18:38
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #84092
Bewertung:
(885 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

typ-3 fonts nicht geeignet für pdf?


nach meiner erfahrung handelt es sich wohl um einen defekten font. nimm den fraglichen schnitt mal genau unter die lupe. am besten du kopierst ihn dir neu von deiner schriften-cd.
dass typ-3-fonts t1, t2 usw. heissen, ist übrigens normal.

gruss. gremlin
als Antwort auf: [#84051] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
6. Mai 2004, 19:06
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #84100
Bewertung:
(885 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

typ-3 fonts nicht geeignet für pdf?


hi gremlin,
hab ich schon probiert, leider mit dem selben resultat.
gruss, tscheil
als Antwort auf: [#84051] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
7. Mai 2004, 00:07
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #84147
Bewertung:
(885 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

typ-3 fonts nicht geeignet für pdf?


Type3-Fonts sind eigentlich Vorgänger der Type 1-Fonts und schlechter in der Qualität. Sie bieten jedoch die Möglichkeit, mit BitMaps zu arbeiten. Soweit ich mich erinnern kann, braucht Xpress diese, um benutzerdefiniert Randstile zu machen. Hast Du sowas drin?


Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
--
Spezialangebot: 2 Tage Seminar für Dienstleister und Adobe Creative Suite Premium für Fr. 1490.--
http://www.ulrich-media.ch/asn
als Antwort auf: [#84051] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
7. Mai 2004, 19:07
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #84326
Bewertung:
(885 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

typ-3 fonts nicht geeignet für pdf?


hi ulrich,
es sind keine randstile drin, nix aus dem xpress schriftenmenü.

gruss, tilman
als Antwort auf: [#84051] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
8. Mai 2004, 11:47
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #84378
Bewertung:
(885 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

typ-3 fonts nicht geeignet für pdf?


>> nix aus dem xpress schriftenmenü

woher kommt dann die schrift? platziertes eps?

gruss. gremlin
als Antwort auf: [#84051] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
10. Mai 2004, 16:06
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #84677
Bewertung:
(885 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

typ-3 fonts nicht geeignet für pdf?


nein, es sind in xpress abgesetzte texte.
gruss, tilman
als Antwort auf: [#84051] Top
 
X