hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
21. Mär 2002, 11:14
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(1057 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

unerwartete Probleme


Hallo

Habe InDesign auf OS X (10.1) als update installiert und kann keine neue Datei machen. Fehlermeldung "Das Programm wurde unerwartet beendet". Dies auf einem G4 Rechner sowie auf dem iBook. Illustrator läuft dagegen prima.

Weiss da jemand Rat?

Gruss
Andy Top
 
X
Anonym
Beiträge: 22827
21. Mär 2002, 13:29
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #1786
Bewertung:
(1056 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

unerwartete Probleme


Entferne den Workflow-Ordner im Plug-Ins Ordner, dann sollte es wieder laufen.
(mich wundert, dass Du ID überhaupt zum laufen bringst. Wahrscheinlich kannst Du auch kein Dokument direkt mit Doppelklick öffnen)
als Antwort auf: [#1781] Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
21. Mär 2002, 13:39
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #1787
Bewertung:
(1056 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

unerwartete Probleme


Es ist wichtig, dass Du, wenn Du Illustrator 10 auch auf der Platte hast, in dem Applicationt Support> Adobe> Workflow die Datei "ARMLib" entfernst und erst dann InDesign installierst. Dies sollte eigentlich reichen. Alternativ siehe Tipp oben!


als Antwort auf: [#1781] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
21. Mär 2002, 14:10
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #1789
Bewertung:
(1056 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

unerwartete Probleme


Respekt, Respekt. Das wars wirklich!

Wundere mich bloss, was zu Teufel dass die "ARMLib"-Datei nach einer ID-Installation dort noch zu suchen hat, und wesshalb Adobe so etwas verwirrendes zulässt. Oder wird man sich beim OS X daran gewöhnen müssen?

Machts gut und herzlichen Dank
Andy Burkard
als Antwort auf: [#1781] Top
 
X