hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
mic
Beiträge: 119
24. Jun 2003, 09:56
Beitrag #1 von 9
Bewertung:
(1270 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

unsichtbare dateien öffnen


frage:

sollte so ".htaccess" dateien ansehen/öffnen können.

weis mir jemand en trick?

anzeigen kann ich sie mir übers terminal.
die haben auch ein punkt, was heisst dass man sie eben nicht sieht.

wenn ich diese aber jetzt öffnen/ansehen (evtl. neu abspeichern) will?

vielen dank!

gruss mic Top
 
X
Dirk Levy  A 
Beiträge: 9249
24. Jun 2003, 10:01
Beitrag #2 von 9
Beitrag ID: #40864
Bewertung:
(1270 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

unsichtbare dateien öffnen


Die htaccess kannst Du mit
BBEdit öffnen und bearbeiten....

Eigentlich mit jedem vernünftigen
Text-Editor...

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de
als Antwort auf: [#40862] Top
 
mic
Beiträge: 119
24. Jun 2003, 10:12
Beitrag #3 von 9
Beitrag ID: #40867
Bewertung:
(1270 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

unsichtbare dateien öffnen


habs gerade gemerkt ;-P

danke trotzdem.


gruss mic
als Antwort auf: [#40862] Top
 
GoeGG-ArT  M 
Beiträge: 2531
24. Jun 2003, 11:12
Beitrag #4 von 9
Beitrag ID: #40887
Bewertung:
(1270 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

unsichtbare dateien öffnen


auch GoLive kann das!

gögg
**************************
http://www.goegg-art.ch
**************************
als Antwort auf: [#40862] Top
 
OliSch
Beiträge: 908
24. Jun 2003, 20:53
Beitrag #5 von 9
Beitrag ID: #41023
Bewertung:
(1270 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

unsichtbare dateien öffnen


Und via Terminal mit dem Editor "Pico", aber wozu wenn da schon komfortablere Lösungen sind...

Oli
als Antwort auf: [#40862] Top
 
mic
Beiträge: 119
25. Jun 2003, 08:18
Beitrag #6 von 9
Beitrag ID: #41076
Bewertung:
(1270 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

unsichtbare dateien öffnen


kannste schnell sagen wie?

danke

me <- unix noobie

nimmt mich wunder weil "open file" ist es ja ned ;-P

merci

gruss mic
als Antwort auf: [#40862] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
25. Jun 2003, 09:48
Beitrag #7 von 9
Beitrag ID: #41100
Bewertung:
(1270 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

unsichtbare dateien öffnen


Wenn ich das mal übernehmen darf:

pico /Pfad/.datei

Dann geht der Pico auf. Wenn man nur den Inhalt anschauen möchte:

more /Pfad/.datei

Übrigens:
BBedit und TextWrangler, beide von http://www.barebones.com haben ein sog. Command-Line Utility, mit dem man mit je einem Befehl Files aus dem Terminal in die grafische Oberfläche holen kann.
Mit Bbedit gibt man einfach
bbedit /Pfad/.datei
mit TextWrangler
edit /Pfad/.datei

ein.



-- David Uhlmann (david@wissen-wie.ch)

[Mac OS X Integration & Schulung] http://www.wissen-wie.ch
als Antwort auf: [#40862] Top
 
mic
Beiträge: 119
25. Jun 2003, 10:51
Beitrag #8 von 9
Beitrag ID: #41117
Bewertung:
(1270 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

unsichtbare dateien öffnen


dieser beitrag ist in manchen augen vielleicht überflüssig, aber ich sage trotzdem DANKE! :-)

gruss mic
als Antwort auf: [#40862] Top
 
Lukas M.
Beiträge: 301
25. Jun 2003, 19:26
Beitrag #9 von 9
Beitrag ID: #41205
Bewertung:
(1270 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

unsichtbare dateien öffnen


Solange Panther noch Monate entfernt ist, kann mich nichts davon abhalten, wieder mal den Path Finder http://www.cocoatech.com/ hier zu loben:

- Unsichtbare Dateien anzeigen ein/aus kann man per Tastenkürzel (falls definiert) bedienen
- Dasselbe gilt für Packetinhalt ein/aus
- ein Texteditor ist bereits *eingebaut*, eine markierte Datei kann per Tastaturbefehl in ebendiesem (oder einem anderen) geöffnet werden.
- ein Hexeditor (!) ist eingebaut, man kann direkt zwischen Resource- und Datafork switchen (wenn man davon was versteht; ich leider nur eingeschränkt...)

usw. usw.

--
Lukas | http://www.machata.ch
als Antwort auf: [#40862] Top
 
X