hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
30. Jun 2004, 13:26
Beitrag #1 von 6
Bewertung:
(1185 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

unterschiedliche seitenformate


Hallo zusammen,

ich dachte in Indesign 3 geht es, in einem Dokument gleichzeitig mehrer unterschiedliche Seitenformate zu benutzen. Leider schaff ich das aber nicht. geht das überhaupt und wenn ja wie?

Danke schon mal

Jörg Top
 
X
Jens Naumann  M 
Beiträge: 5110
30. Jun 2004, 13:33
Beitrag #2 von 6
Beitrag ID: #94141
Bewertung:
(1183 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

unterschiedliche seitenformate


Hallo Jörg,

was die unterschiedlichen Seitenformate innerhalb einer Datei anbelangt, so ist weder XPress noch InDesign dazu in der Lage. Das einzige - und das können beide Programme - ist das Nebeneinandersetzen zweier gleichgroßer Seiten in der Seitenpalette, um eine Doppelseite zu erhalten (oder auch mehr als zwei Seiten). Inhaltlich ist es dann ein größeres Format, datentechnisch werden aber Einzelseiten gesehen.


Gott grüß die Kunst,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net
als Antwort auf: [#94138]
(Dieser Beitrag wurde von Jens Naumann am 30. Jun 2004, 13:34 geändert)
Top
 
gs
Beiträge: 581
30. Jun 2004, 13:53
Beitrag #3 von 6
Beitrag ID: #94148
Bewertung:
(1182 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

unterschiedliche seitenformate


postscript kann das übrigens auch nicht. d.h. jede seite in einer postscript datei ist gleich groß. wahrscheinlich haben deswegen auch layoutprogramme diese restriktion.
als Antwort auf: [#94138] Top
 
U. Dinser S
Beiträge: 518
30. Jun 2004, 14:38
Beitrag #4 von 6
Beitrag ID: #94161
Bewertung:
(1182 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

unterschiedliche seitenformate


Hallo Jörg,

klar geht das - auch schon in ID2. Du musst nur einen kleinen Umweg über die Buchfunktion machen. Funktioniert einwandfrei.

Gruss
Uli
als Antwort auf: [#94138] Top
 
Uwe Laubender S
Beiträge: 3798
30. Jun 2004, 14:50
Beitrag #5 von 6
Beitrag ID: #94164
Bewertung:
(1181 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

unterschiedliche seitenformate


Hallo, Jörg!

Ergänzend zu bereits Gesagtem fällt mir nur noch Macromedia FreeHand ein, in dem sich innerhalb EINER Datei unterschiedliche Seitenformate anlegen lassen.

Der kleine Umweg über die Buchfunktion, um beim Drucken aus unterschiedlichen Dateien EINE PostScript-Datei oder PDF-Datei zu erstellen, halte ich auch für den einzig einigermaßen bequemen. Allerdings dürfte das den PrePrint-Dienstleister wenig erfreuen, wenn er ein PDF mit unterschiedlichen Seitengrößen geliefert bekommt.

Ansonsten spricht nichts dagegen, wenn der Ersteller des Layouts die einzelnen Layout-Dateien aus unterschiedlichen PostScript-Dateien per "RunDirex" im Acrobat-Distiller als EIN PDF zusammenfügt. Zu "RunDirex" gibts im PDF-Forum einige Anmerkungen und Handlungsanweisungen. /Edit: Uwe Laubender 15:12

Herzliche Grüße,

Uwe Laubender

The Blue 1 Communication Company GmbH
http://www.the-blue-1.de
als Antwort auf: [#94138]
(Dieser Beitrag wurde von Uwe Laubender am 30. Jun 2004, 15:11 geändert)
Top
 
Haeme Ulrich
Beiträge: 3102
30. Jun 2004, 15:27
Beitrag #6 von 6
Beitrag ID: #94184
Bewertung:
(1181 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

unterschiedliche seitenformate


Problem an der Buchdatei ist einfach, dass Texte nicht von einer Datei im Buch in eine andere verknüpft werden können.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch
--
Spezialangebot: 2 Tage Seminar für Dienstleister und Adobe Creative Suite Premium für Fr. 1490.--
http://www.ulrich-media.ch/asn
als Antwort auf: [#94138] Top
 
X