hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
« « 1 2 » »  
jefferson
Beiträge: 66
18. Mai 2003, 17:45
Beitrag #1 von 19
Bewertung:
(1988 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

updates von 8.0 aus...


uiuiui, da hab ich mir was eingebrockt!

also, ich wollt meinen g3 (beige) mal neu aufsetzen, alles gesichert, dann gelöscht und mit der original system-cd (8.0) gestartet.

wie kann ich jetzt updaten?

gefunden hab ich 8.6, dies benötigt aber 8.5, hab aber nur 8.5.1 gefunden was nicht geht weil dies wiederum 8.5 benötigt. hab dann noch 9.04, 9.1, 9.2 und 9.2.2

das nützt mir aber jetzt nichts...also, gibts irgend ne möglichkeit dass ich da von 8.0 wieder auf 9.2 raufkomme?

schon mal besten dank

gruss
jefferson Top
 
X
GoeGG-ArT  M 
Beiträge: 2531
18. Mai 2003, 18:06
Beitrag #2 von 19
Beitrag ID: #35770
Bewertung:
(1988 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

updates von 8.0 aus...


Hallo jefferson,
hast Du eines der neueren Systeme auch auf CD?
9 , 9.0.4 , 9.1 oder so?


Gruss GöGG
**************************
http://www.goegg-art.ch
**************************
als Antwort auf: [#35769] Top
 
jefferson
Beiträge: 66
18. Mai 2003, 18:10
Beitrag #3 von 19
Beitrag ID: #35771
Bewertung:
(1988 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

updates von 8.0 aus...


yep, hab ich

leider funktioniert das nicht, weil für g4 und nicht für g3

gruss jefferson
als Antwort auf: [#35769] Top
 
GoeGG-ArT  M 
Beiträge: 2531
18. Mai 2003, 18:28
Beitrag #4 von 19
Beitrag ID: #35772
Bewertung:
(1988 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

updates von 8.0 aus...


Hmm...
das habe ich selber so noch nie Probiert..
aber wenn Du ein Firmware Update hast/machst
sollte das eigendlich gehen... glaub ich...

schau auch mal hier...
http://www.hilfdirselbst.ch/...19&topic_id=7426

Gruss GöGG
**************************
http://www.goegg-art.ch
**************************
als Antwort auf: [#35769] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
18. Mai 2003, 20:59
Beitrag #5 von 19
Beitrag ID: #35781
Bewertung:
(1988 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

updates von 8.0 aus...


Hi Jefferson,

wenn das 8er System läuft sollte es möglich sein den Rechner "normal" zu starten und die Installation eines neueren Systems anzuschmeissen. Bei den Optionen das Anlegen eines neuen Systemordners anklicken und dann müsste eigentlich die Installation rennen.
Ich hoffe das hilft weiter...

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
als Antwort auf: [#35769] Top
 
Lukas M.
Beiträge: 301
18. Mai 2003, 21:03
Beitrag #6 von 19
Beitrag ID: #35783
Bewertung:
(1988 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

updates von 8.0 aus...


Du benötigst eine "allgemeingültige" OS 8.5/8.6 bzw. 9.x InstallationsCD, welche für kein Modell spezifiziert ist.

OS 9.x dürfte für einen G3 recht sein; sogar ein PowerMac 7200 erlebt mit OS 9.1 seinen zweiten Frühling (genug RAM und grosse HD vorausgesetzt).
--
Lukas | http://www.machata.ch
als Antwort auf: [#35769] Top
 
Lukas M.
Beiträge: 301
18. Mai 2003, 21:16
Beitrag #7 von 19
Beitrag ID: #35784
Bewertung:
(1988 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

updates von 8.0 aus...


Ach ja, und nicht vergessen:
Die HD unbedingt als Mac OS Extended (HFS+) formatieren. Dies setzt allerdings OS 8.1 voraus.

Ich habe dies bei einer OS 8.0 CD jeweils so gelöst, dass ich zunächst die HD als HFS formatiert habe, OS 8.0 installiert, auf 8.1 aktualisiert, von der gesamten Installation ein Disk Image erstellt und auf einen anderen Mac kopiert. Dann habe ich die HD *erneut* formatiert, diesmal als HFS+. Nun muss man das Disk Image auf dem anderen Mac mounten und per AppleTalk, während man immer noch von der OS 8 CD bootet, auf dem zu installierenden Mac ebenfalls. Dann einfach das ganze System per Drag&Drop auf die HD kopieren. Bei langsamer AppleTalk Verbindung ist es allerdings schneller, *zuerst* das geschlossene DiskImage auf die frisch formatierte HD kopieren (weil nur *eine* Datei durchs Netzwerk muss) und erst da mounten und "installieren".
--
Lukas | http://www.machata.ch
als Antwort auf: [#35769] Top
 
jefferson
Beiträge: 66
18. Mai 2003, 21:32
Beitrag #8 von 19
Beitrag ID: #35785
Bewertung:
(1988 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

updates von 8.0 aus...


hello,

erst mal danke für die hilfen!

ich habs jetzt so gelöst: erstmal festplatte gelöscht dann meine 8er cd rein, installiert und dann mit der cd vom g4 (os 9.1) gestartet, alles auf der festplatte wieder gelöscht. von der cd dieses dingsbums gemountet, systemordner und application und dokumente auf dei festplatte kopiert, neu gestartet und dann das update auf 9.2.1 laufen lassen.

im moment bin ich dabei meine daten wieder rüber zu kopieren und wie man sieht haben sich auch all meine interneteinstellungen dazu entschlossen mir gnädig zu sein:-)

hmm, wenn ich hd > info, nachschaue ist os standard und nicht extended. ist das jetzt schlecht?

ich wüsst ja jetzt wie ich's machen kann.....

gruss jefferson
als Antwort auf: [#35769] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
18. Mai 2003, 21:45
Beitrag #9 von 19
Beitrag ID: #35786
Bewertung:
(1988 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

updates von 8.0 aus...


Hi Jefferson,

ich würde einfach beobachten ob Dein G3 i.O. läuft. HFS+ kann aber muß kein Vorteil sein. In den meisten Fällen laufen die Rechner einfach besser mit HFS+, da das Dateisystem leistungsfhiger ist.
Das war es von mir...

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
als Antwort auf: [#35769] Top
 
Lukas M.
Beiträge: 301
18. Mai 2003, 21:52
Beitrag #10 von 19
Beitrag ID: #35787
Bewertung:
(1988 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

updates von 8.0 aus...


> "wenn ich hd > info, nachschaue ist os standard und nicht extended. ist das jetzt schlecht?"

Ja. Je nach Grösse der HD (ab ein paar GB) kann so eine 1 KB Datei jeweils bis zu mehreren hundert (!) KB belegen, weil HFS nur eine bestimmte absolute Anzahl von Blöcken erlaubt (glaube ich). HFS+ dagegen definiert einen Block pauschal mit 4 KB.

Allgemein soll das HFS+ Dateisystem wesentlich stabiler sein. Bei einem recht komplexen OS wie es das 9.x eben ist, ist sowas von elementarer Bedeutung...
--
Lukas | http://www.machata.ch
als Antwort auf: [#35769] Top
 
jefferson
Beiträge: 66
18. Mai 2003, 22:38
Beitrag #11 von 19
Beitrag ID: #35793
Bewertung:
(1988 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

updates von 8.0 aus...


@conny und lukas

merci, dann werd ich mal bei der naechsten gelegenheit das ganze nochmals von vorn starten und mit extended formatieren.... ist ja ne easy sache ;-)

noch ne andere frage: da ich mit der 4gb hd so ziemlich am anschlag fahre, wollt ich mal aufruesten. da kommt mir jedoch zusaetzlich der gedanke gleich noch den g3 aufzuruesten. da gibt es ja diese karten von sonnet oder so. ist sowas sinnvoll?

besten dank nochmal und traumreiche nacht

gruss jefferson
als Antwort auf: [#35769] Top
 
Conny
Beiträge: 2914
18. Mai 2003, 22:55
Beitrag #12 von 19
Beitrag ID: #35797
Bewertung:
(1988 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

updates von 8.0 aus...


Hi Jefferson,

Platte, Arbeitsspeicher dürfte überhaupt kein Thema sein. Bei einer Prozessorkarte ist immer zu überlegen was man mit dem Rechner machen möchte. Alle anwendungen die die Prozessorfähigkeiten fordern werden schneller laufen. Der Bus jedoch darunter bleibt der selbe. Also das einfach einmal überlegen. Ansonsten waren meine Kunden aber immer mit einem Prozessorupdate zufrieden...

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
als Antwort auf: [#35769] Top
 
Lukas M.
Beiträge: 301
18. Mai 2003, 23:04
Beitrag #13 von 19
Beitrag ID: #35798
Bewertung:
(1988 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

updates von 8.0 aus...


> " den g3 aufzuruesten. da gibt es ja diese karten von sonnet oder so. ist sowas sinnvoll?"

Damit habe ich zwar keine Erfahrung, es ist aber eine "Kosten/Ertrag" Frage. Im beigen G3 gibt es auch andere Flaschenhälse als den Prozessor: den Bustakt (66 MHz?) und die Grafikkarte, zum Beispiel. Eine Upgrade Karte ist nicht gerade billig.

Unter Umständen zahlt sich ein 2nd-Hand G4 (ab ca. 450 MHz) eher aus.

Ich habe vor über 2 Jahren einen neuen G4/466 MHz (133 MHz Bustakt) gekauft. Als Grafiker wüsste ich nicht, warum ich dringend einen schnelleren bräuchte (läuft meistens noch mit OS 9). Video/3d mache ich keins. Und für Mehrspur-Audiorecording ist er auch schnell genug (eine zweite HD ist da von Vorteil). Höchstens werde ich demnächst mal eine neue Grafikkarte kaufen, um 2 Monitore anschliessen zu können.

Es kommt also immer darauf an, was man damit anstellen will.

Was HDs betrifft, die sind billig wie noch nie. 4 GB ist heute *nichts*...
--
Lukas | http://www.machata.ch
als Antwort auf: [#35769]
(Dieser Beitrag wurde von Lukas M. am 18. Mai 2003, 23:05 geändert)
Top
 
jefferson
Beiträge: 66
18. Mai 2003, 23:30
Beitrag #14 von 19
Beitrag ID: #35799
Bewertung:
(1988 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

updates von 8.0 aus...


ja ich weiss, 4gb sind wirklich nichts.

hab bei mir im geschaeft ne 80gb fuer den g4 dazu gepostet.
wenn ich meine digi camera anhaenge und nur 15 minuten film abspeichere sind 4gb schon weg......

das mit der prozessorkarte ist wirklich zu ueberlegen, naja, arbeitsspeicher ist glaub ich genug (384mb) vorhanden, aber mit der hd happerts eben schon.

hauptsaechliche anwendungen: vectorworks, textverarbeitung, internet und zwischendurch photoshop

merci and sweet dreams
(ich muss jetzt auch schlafen gehen, alle daten sind wieder i.o, alle programme ready und so ein gefuehl von freude (wie neu das teil...), allerdings braucht er nach wie vor ne ewigkeit zum starten.....phuuu

gruss jefferson
als Antwort auf: [#35769] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
19. Mai 2003, 08:17
Beitrag #15 von 19
Beitrag ID: #35808
Bewertung:
(1988 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

updates von 8.0 aus...


Hallo Jefferson

Das mit dem Upgrade würde ich nur machen, wenn Du ein wirklich günstiges Angebot bekommst. Dein RAM-Ausbau mit 384MB ist heute unter dem Standard. Und hier kann es u.U. schwierig werden, da Du im G3 nur 256MB Riegel verbauen kannst.
Ich würde mich also darauf beschränken, auf dem Mac nicht die intensivsten Aufgaben zu machen, dafür ist OS9 als einfaches Betriebssystem immer noch gut geeignet.

Im Moment werden immer wieder G4 verkauft, wenn Du noch etwas warten kannst, könnte sich das in besonderer Weise auszahlen: Die Apple-Welt erwartet sehnlichst den Nachfolger des G4, die Entwicklerkonforenz ist im Sommer, wo Steve Jobs die Keynote halten wird...

Eine Occ-Maschine würde ich auf nur kaufen, wenn es ein gutes Angebot ist. Fact ist, dass die Maschinen im Preis überdurchschnittlich gefallen sind, und zwar die Neuen!! Das heisst, dass die alten Rechner sehr günstig sein müssten, was aber nicht der Fall ist.


-- David Uhlmann (david@wissen-wie.ch)

[Mac OS X Integration & Schulung]
als Antwort auf: [#35769] Top
 
« « 1 2 » »  
X