hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
tfuns
Beiträge: 5
8. Sep 2003, 10:21
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(976 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

verschachtelte filmsequenzen ansprechen


"Übungs-Endlosschleife" Bitte um Hilfe zum Ausgang.

arbeite gerade eim buch(MuT-zu flash5) ab. die nachvollzognenen actionscript-beispiele laufen nicht.

eine Haupfilmsequenz, eine Unterfilmsequenz (rad-ganz), mit zwei weiteren Untersequenzen (rad1 / unbenannt)

vorderrad halte ich an:

onClipEvent (load) {
stop();
} /*funktioniert*/

mit Schaltfläche soll es dann anlaufen:

on (release) {
_root.rad-ganz.rad1.play();
} /*funktioniert nicht*/

das neu-starten des Hauptfilms
on (release) {
play();
} /*funktioniert*/

ich habe das Gefühl, dass ich die instanz (rad1) nicht richtig anspreche, finde aber den Fehler nicht.

Vielen Dank.


Top
 
X
hmaus  M 
Beiträge: 692
8. Sep 2003, 10:27
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #50114
Bewertung:
(976 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

verschachtelte filmsequenzen ansprechen


Hallo,

ich habe die Vermutung, dass Deine Instanz von rad-ganz nicht benannt ist, sondern das dies der name des Objektes in der Bibliothek ist. Zudem, ist rad-ganz wirklich ein Movie-Clip?

Zur Kontrolle wähle bitte einmal auf der Bühne die Instanz zu "rad-ganz" aus. Was steht im Inspektor links. Steht da der korrekte Instanzname. Du kannst das auch im Action-Skript Fenster kontrolliern, indem Du in der Werkzeugleiste auf das Zielwerkzeug klickst. Siehst Du dort unter _root Deinen MovieClip "rad-ganz"?

Gruß,

Helge
--
Web- & Multimedia-Development * ADOBE Software Training
http://www.iPartner.de
als Antwort auf: [#50113] Top
 
tfuns
Beiträge: 5
8. Sep 2003, 10:41
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #50121
Bewertung:
(976 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

verschachtelte filmsequenzen ansprechen


Vielen Dank für die Antwort - aber ich glaube das war's nicht:

Instanz "ganz-rad" habe ich angeklickt, da steht unter Reiter "Instanz" von oben nach unten:
- ein symbol mit Text Fahrad (Symbolname)
Verhalten: Filmsequenz
Name: rad-ganz

Der "Pfad" "_root.ganz-rad.rad1" wird mir im "Normalen Modus" vom Fenster "Objekt-Aktionen" unter "Pfad einfügen" angeboten.

gruß thomas
als Antwort auf: [#50113] Top
 
hmaus  M 
Beiträge: 692
8. Sep 2003, 10:46
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #50123
Bewertung:
(976 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

verschachtelte filmsequenzen ansprechen


Hallo Thomas,

sei so nett und schicke mir kurz die fla an meine Adresse (ist im Profil).

ich schaue mal drüber ...

gruß,

helge

--
Web- & Multimedia-Development * ADOBE Software Training
http://www.iPartner.de
als Antwort auf: [#50113] Top
 
hmaus  M 
Beiträge: 692
8. Sep 2003, 11:39
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #50132
Bewertung:
(976 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

verschachtelte filmsequenzen ansprechen


Hallo,

Das Problem scheint gelöst:

Benenne Deine Instand des fahrrades einmal in "radganz" (ohne Bindestrich) und passe dann Deine Button_Action an. Dann klappt's. Eben mal wieder ActionScript ;-).

Vermutlich interpretiert AS den Bindestrich als Minus.

Helge
--
Web- & Multimedia-Development * ADOBE Software Training
http://www.iPartner.de
als Antwort auf: [#50113] Top
 
tfuns
Beiträge: 5
9. Sep 2003, 16:45
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #50313
Bewertung:
(976 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

verschachtelte filmsequenzen ansprechen


Ja!! das war's. Vielen Dank.
als Antwort auf: [#50113] Top
 
exquisitus
Beiträge: 247
18. Sep 2003, 03:20
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #51176
Bewertung:
(976 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

verschachtelte filmsequenzen ansprechen


@tfuns

dein problem scheint gelöst, dennoch hier ein tipp der mir jeweils hilft die übersicht zu behalten.

wenn man unsicher ist in welchem kontext man sich script-mässig gerade befindet kann man mittels dem befehl "trace" den 'pfad' des objektes ausgeben lassen.

zb auf einem button:

on (release) {
trace(this);
}


im ausgabefenster kriegst du dann sowas wie:

_level0.ersterClip.zweiterClip.dritterClip.meinKnopf



hth
gruss
Steven


als Antwort auf: [#50113] Top
 
X