hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
boxa
Beiträge: 1
26. Feb 2003, 16:17
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(486 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

vertikaler keil


wie kann man im indesign definieren zwischen welchen absätzen dieser wirken soll? kann indesign das überhaupt, oder macht indesign grundsätzlich nach jedem absatz den vertikalen ausgleich?

kennt jemand einen trick, ein plugin??

ich bin für jede lösung dankbar
Top
 
X
tomreuter S
Beiträge: 798
26. Feb 2003, 22:52
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #26167
Bewertung:
(486 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

vertikaler keil


Nun ja - der vertkale Keil bezieht sich IMHO immer auf einen geamten Textrahmen, nicht auf Absätze. Alle Zeilen innerhalb des Textrahmens werden dabei mit Keilen bedacht. Was Du zur "optischen Aufhellung" tun kannst, ist die Absatz-Abstände vor/nach Absätzen zu erhöhen, so daß die Abstände innerhalb eines Absätzes zusammenschnurren, die vor dem Absatz jedoch auseinanderdriften.


Viele Grüße,
Thomas Reuter
(Mac G4DP867, OS-X)
als Antwort auf: [#26106] Top
 
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
27. Feb 2003, 08:51
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #26196
Bewertung:
(486 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

vertikaler keil


Hallo,
über einen Umweg wäre dies zu lösen: Nehmen wir einmal drei Textrahmen, die miteinander verkettet sind. Der zweite Textrahmen ist mit einem vertikalen Keil definiert. Am Ende des vorherigen Absatzes im ersten Textrahmen müsste ein Rahmenumbruch (Shift+Return auf dem Nummernblock) festgelegt werden, am Ende des zweiten Rahmens mit dem vertikalen Keil ebenfalls.
Dieser Weg ist sicher fummelig und nur begrenzt nutzbar, daher empfehle ich, mit einem höheren Zeilenabstand oder den Absatzabständen im Textfluss zu arbeiten.
Prinzipiell: Der vertikale Keil wird traditionell dazu benutzt, die Textzeilen auf die gesamte Höhe des Satzspiegels auszutreiben – also gleichmäßig auszugleichen.
herlziche Grüße, cg
als Antwort auf: [#26106] Top