hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
coocane
Beiträge: 68
22. Aug 2002, 13:22
Beitrag #1 von 4
Bewertung:
(1285 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

warum weiß Wolfgang Reszel auf alles eine antwort?


Top
 
X
Bernhard Werner p
Beiträge: 4705
22. Aug 2002, 18:36
Beitrag #2 von 4
Beitrag ID: #9816
Bewertung:
(1283 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

warum weiß Wolfgang Reszel auf alles eine antwort?


Weil er vorher ins Handbuch schaut – im Gegensatz zu dir.
als Antwort auf: [#9777] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
23. Aug 2002, 16:44
Beitrag #3 von 4
Beitrag ID: #9893
Bewertung:
(1283 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

warum weiß Wolfgang Reszel auf alles eine antwort?


Hi,

als Moderator eines Forums weiß man eben ALLES.

Nein, sicher nicht, aber den Tipp von DTPler kann ich nur bestätigen, auch wenn ich selber gar nicht so vorgehe. Das Handbuch blättere ich eigentlich nur einmal durch und dann verstaubt es.

Viele Fragen kann ich beantworten, weil ich fast täglich mit Illustrator arbeite und auch selbst schon vor vielen Problemen stand. Wenn jemand eine Frage im Forum stellt und ich keine Antwort weiß, starte ich eben Illustrator und schaue kurz nach. Manchmal schaue ich auch in die Online-Hilfe, aber seit Adobe die HTML-Hilfe eingeführt hat nur nich recht selten.

Das PDF-Handbuch auf der CD ist übrigens auch sehr nützlich.

Wolfgang
als Antwort auf: [#9777] Top
 
coocane
Beiträge: 68
25. Aug 2002, 20:30
Beitrag #4 von 4
Beitrag ID: #9961
Bewertung:
(1283 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

warum weiß Wolfgang Reszel auf alles eine antwort?


original handbücher... verstehen

@ dtpler:
meine fragen werden im handbuch nicht so einfach behandelt. auch hier im forum hab ich leider nur workarounds gefunden.

textur: ja ich will bitmaps (auch wiederholung) als flächenfüllung. und irgendjemand meinte, dass funktioniert irgendwie mit reinziehen oder reinkopieren.

neigungswinkel: ja, der soll nicht immer auf 0 zurückspringen und ich dachte, dass es da auch einen inoffiziellen trick gibt. mit dem messen ist auch ok, so hab ich es bisher gemacht. aber es wäre doch schöner, wenn man genau weiß, um wieviel grad sein objekt gerade gedreht ist.

hey, aber trotzdem danke! will bloß sagen, ich bin *nicht* zu faul vorher selbst zu testen und mich zu informieren.
als Antwort auf: [#9777] Top
 
X