hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
ruebe
Beiträge: 1042
28. Feb 2003, 19:50
Beitrag #1 von 8
Bewertung:
(1171 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

was hält Ihr davon...?


Hallo,

ich möchte mal vorwegschicken dass ich für den folgenden Link weder Werbung machen möchte - noch dass ichs gut finden noch mich sonst irgendwie damit identifizieren!! Ich kapier es einfach nicht.

http://www.gmt101.com

Durch ein persönliches Gespräch bin ich auf diese Seite aufmerksam geworden... der Typ, der mir das erklärt hat ist davon ganz begeistert. Er selber hat von Computer echt keine Ahnung, hat mich aus diesem Grund gebeten ihm hier etwas "Nachhilfeunterricht" zu geben. (Erklären was ein Link ist etc.)

Mich würde mal so Eure Meinung dazu interessieren - vielleicht kennt sich ja von Euch jemand dabei aus; ist es überhaupt legal... usw.

Grüße
René
---------------------
Es gibt nichts Schöneres, als dem Schweigen eines Dummkopfes zuzuhören.
(Helmut Qualtinger)
(Dieser Beitrag wurde von ruebe am 28. Feb 2003, 19:51 geändert)
Top
 
X
SabineP  M 
Beiträge: 7586
28. Feb 2003, 20:34
Beitrag #2 von 8
Beitrag ID: #26495
Bewertung:
(1169 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

was hält Ihr davon...?


Hallo rübe, davon ist rein gar nichts zu halten, außer daß es sich bei diesem Schneeballsystem um Betrug handelt. Alles was diese Leute (Impressum fehlt ja) verkaufen ist irgendein Gelenkgel, eine Diät und jede Menge heiße Luft. Für die verkaufte heiße Luft kann man offenbar bis zu 3800 $ Provision erhalten,
je nach dem wieviel neue Käufer/Verkäufer man geworben hat. Das ist in Deutschland verboten. Ich kann Dir auch mal den entsprechenden Paragraphen heraussuchen. Hoffentlich hat Dein Freund kein Geld dafür bezahlt.

Gruß Sabine
als Antwort auf: [#26494]
(Dieser Beitrag wurde von SabineP am 28. Feb 2003, 20:36 geändert)
Top
 
ruebe
Beiträge: 1042
28. Feb 2003, 21:08
Beitrag #3 von 8
Beitrag ID: #26498
Bewertung:
(1169 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

was hält Ihr davon...?


naja Freund ist etwas übertrieben...

aber er hat - bekommt regelmäßig seine Schecks und ist mehr als begeistert davon... wie gesagt - ich möchte echt KEINE Werbung dafür machen - aber irgendwie bin ich schon neugierig

PS die Schecks hat er mir gezeigt - also stimmen tut es... zumindest bis jetzt

Grüße
René
---------------------
Es gibt nichts Schöneres, als dem Schweigen eines Dummkopfes zuzuhören.
(Helmut Qualtinger)
als Antwort auf: [#26494] Top
 
SabineP  M 
Beiträge: 7586
28. Feb 2003, 21:44
Beitrag #4 von 8
Beitrag ID: #26500
Bewertung:
(1169 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

was hält Ihr davon...?


Hmm, Du kannst ja hier nochmal nachlesen.
http://www.mlmwatch.de/

Rechne einfach nach:
Einnahmen - Ausgaben = Gewinn

Wenn da eine negative Zahl rauskommt, dann stimmt etwas nicht.
Und die Art der Aufmachung spricht dafür, daß es sich nur um Dummenfang handelt.
In Deutschland gilt in diesem Fall § 6c UWG:
http://www.mlmwatch.de/mlm/6cuwg.htm

Über die Firma GMT ist nichts mit Google zu finden.
Aber solche Firmen wechseln den Namen so schnell wie die Unterwäsche.

Übrigens, ein Scheck ist kein Bargeld, das heißt noch lange nicht, daß der auch von der Bank eingelöst wird.

Gruß Sabine
als Antwort auf: [#26494] Top
 
ruebe
Beiträge: 1042
28. Feb 2003, 21:57
Beitrag #5 von 8
Beitrag ID: #26502
Bewertung:
(1169 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

was hält Ihr davon...?


Hi Sabine,

einmal vielen dank für die Links... er hat mir das auch erklärt wie sich das finanziert - klang aus seinem Mund recht "logisch". Werd mir jedenfalls mal die Links anschauen. Vielleicht find ich ja auch was für mein Land (Österreich). Er hat halt immer gesagt, dass es was mit Multilevel Marketing zu tun hat.

Davon gibt es bei unserer Wirtschaftskammer relativ viel Material - und auch nicht gerade was negatives...

Grüße
René

--- Nachtrag ---
die Schecks können (angeblich) eingelöst werden. Er hat sogar sowas wie eine Kreditkarte bekommen - wegen den Wechselgebühren... die Karte hab ich wirklich gesehen. Ob sie funktioniert etc. weiß ich natürlich nicht...
--- Nachtrag ---
---------------------
Es gibt nichts Schöneres, als dem Schweigen eines Dummkopfes zuzuhören.
(Helmut Qualtinger)
als Antwort auf: [#26494]
(Dieser Beitrag wurde von ruebe am 28. Feb 2003, 22:14 geändert)
Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
28. Feb 2003, 23:52
Beitrag #6 von 8
Beitrag ID: #26513
Bewertung:
(1169 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

was hält Ihr davon...?


hallo ruebe

hab selber schon ein paar jahre im MLM gearbeitet, bei Amway und WNB Finanzanlagen. MLM muss nicht grundsätzlich schlecht sein. kommt sehr auf die firma an und was du daraus machst.

hier ein paar punkte die es meiner ansicht dabei zu beachten gilt:
- wenn sie sowas wie ne "eintrittsgebühr" verlangen oder du als erstes ein "starterkit" oder sowas in der art kaufen musst dann ist vorsicht angesagt. dann hast du nämlich für die von anfang an schon rentiert.
- wenn sie grundsätzlich "jeden" einstellen auch wenn er offensichtlich nicht der typ dafür ist ist extreme vorsicht geboten. (zb einen 50 jährigen "urchigen" bauarbeiter als finanzberater oder dergleichen) dann sind sie nämlich in erster linie hinter den kontakten desselben her. >> seinen "warmen markt" abzocken.
- immer einen fuss am boden behalten (die realität nicht aus den augen verlieren). solche firmen leben primär von visionen die sie in einem wecken. dass kann einen enorm anheizen und ungeheure energien freisetzen. mann muss dann aber schauen dass man diese energie für sich selbst und nicht nur für die nutzen kann.
- mach immer nur was du tun willst. wenn sie dich "bearbeiten" und zu was bewegen wollen was du nicht willst, auch nachdem du deinen standpunkt klar gemacht hast, dann raus da! die oben drin sind in der regel verkauf-profis und allenfalls sogar psychologisch geschult. kann dann schnell in ne art "gehirnwäsche" ausarten. aufpassen!
- wie Sabine schon gesagt hat, regelmässig die rechnung machen: Einnahmen - Ausgaben = Gewinn. wenn du zb 500.- verdienst, aber 600.- für auto und telefon (whatever) ausgegeben hast dann dringend die situation überdenken.
- in der regel verdient man anfangs sehr gut da man sich im "warmen markt" bewegt (kunden die dich kennen und deinem urteil vertrauen). dieser ist aber irgendwann gesätigt, und der schritt in den kalten markt ist dann wesentlich schwieriger.
- nie vergessen: die "oben drin" verdienen ihr geld über die masse. wenn du denen also 5.- bringst hast du schon rentiert.
- lass deine wichtigsten (nächsten) freunde mit dem zeug in ruhe! mit denen möchtest du nämlich auch noch gut auskommen wenn du mal nicht mehr da mitarbeitest. halte den kontakt mit denen die dir wichtig sind! egal wie's im MLM läuft und egal wie sehr die "schöne neue welt" dich reinzieht.
- es ist nicht alles nur gut dabei. nicht alles einfach annehmen was die sagen. kritisch bleiben und hinterfragen!
- gib niemals jemand anderem dein "namenbuch"! auch nicht wenn du mit dem mitarbeiten aufhörst. in der regel erstellt man im MLM als erstes eine liste mit potentiellen kunden (dein namenbuch). wenn sie dich auffordern dass abzugeben, zu kopieren oder dergleichen, sofort raus da! >> abzocke
- verkaufe niemals ein produkt dass du nicht selber gut findest oder benutzen würdest!


im grossen und ganzen hab ich positive erfahrungen im MLM gemacht und enorm viel dabei gelernt, nicht zuletzt über mich selbst.

s'ist halt wie mit allem: bilde dir stehts deine eigene meinung und lass dich nicht zu sehr von dem ganzen palaver blenden. da sind wie gesagt profis mit dabei die wissen wie "mensch" funktioniert und wie man mit dessen wünschen, hoffnungen und träumen "arbeitet".


s'grüassli us Züri
Steven
als Antwort auf: [#26494] Top
 
exquisitus
Beiträge: 247
28. Feb 2003, 23:55
Beitrag #7 von 8
Beitrag ID: #26515
Bewertung:
(1169 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

was hält Ihr davon...?


der da oben war dann von mir.
wieder mal login abgelaufen... grummel grummel grummel

Steven
als Antwort auf: [#26494] Top
 
ruebe
Beiträge: 1042
1. Mär 2003, 11:00
Beitrag #8 von 8
Beitrag ID: #26533
Bewertung:
(1169 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

was hält Ihr davon...?


Hi @all,

ich danke Euch vielmals für Eure Meinungen/Ratschläge/Infos etc... eigentlich bin ich überhaupt nicht der "Vertretertyp". Also für mich ist das sowieso nichts - meine Aufgabe sollte eigentlich nur sein, ihm ein bisschen beim PC zu helfen. (Was jetzt nicht bedeuten soll, dass ich mich so genial auskenne - aber so Windoof Grundlagen hab ich schon...)

Weiters möchte er es irgendwie über das Internet vertreiben... also will eine eigene Website etc. machen. Da kann ich natürlich was verdienen was ja auch nicht abzulehnen ist.

Ich wollte mich halt bei Euch erkundigen - wie Ihr dazu steht, obs überhaupt legal ist... etwas anstecken hab ich mich von seiner Euphorie natürlich auch lassen... wer träumt nicht vom leichtverdienten Geld.

Werd mich halt noch über heimischen Gesetze schlau machen...

liebe Grüße
René
---------------------
Es gibt nichts Schöneres, als dem Schweigen eines Dummkopfes zuzuhören.
(Helmut Qualtinger)
als Antwort auf: [#26494] Top
 
X