hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
daveinitiv
Beiträge: 48
15. Okt 2003, 14:36
Beitrag #1 von 12
Bewertung:
(2781 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

wie wählt man nochmal in indesign darunterliegende objekte aus


wenn ich mit dem mauszeiger auf dem objekt bin aber ein darunterliegendes objekt haben will, was sit nochmal das tastenkürzel?

danke

ich schreibe alles klein, damit spare ich zeit (frei nach gropius) Top
 
X
EssWeh S
Beiträge: 530
15. Okt 2003, 15:01
Beitrag #2 von 12
Beitrag ID: #54647
Bewertung:
(2781 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

wie wählt man nochmal in indesign darunterliegende objekte aus


Hi daveinitiv,

Strg + Klicken (beim PC)

Stefan
als Antwort auf: [#54630] Top
 
daveinitiv
Beiträge: 48
15. Okt 2003, 15:13
Beitrag #3 von 12
Beitrag ID: #54650
Bewertung:
(2781 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

wie wählt man nochmal in indesign darunterliegende objekte aus


bin aufm mac was dann ja apfel + klick sein müsste, ist es aber leider nicht!

dave

ich schreibe alles klein, damit spare ich zeit (frei nach gropius)
als Antwort auf: [#54630] Top
 
Uwe Laubender S
Beiträge: 3798
15. Okt 2003, 20:00
Beitrag #4 von 12
Beitrag ID: #54708
Bewertung:
(2781 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

wie wählt man nochmal in indesign darunterliegende objekte aus


Hallo, davenetiv!

Bei mir auf'm Mac ist es DEFINITIV Apfel+Klick!
G4, OS 9.2.2

Problem allerdings ist dann, das markierte Objekt per Maus zu bewegen. In dem Moment, wo ich die Maus bewege ist das drüberliegende Objekt wieder aktiv und wird bewegt.

Hat da jemand ne Lösung für?

Gruß,

Uwe Laubender
als Antwort auf: [#54630] Top
 
we*ge
Beiträge: 106
16. Okt 2003, 07:24
Beitrag #5 von 12
Beitrag ID: #54731
Bewertung:
(2781 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

wie wählt man nochmal in indesign darunterliegende objekte aus


Hallo Uwe Laubender,
Objekt auf eigene Ebene ziehen.
Andere Ebenen sperren.
Oder Objekt nach vorne holen.
Grüßle
als Antwort auf: [#54630] Top
 
daveinitiv
Beiträge: 48
16. Okt 2003, 09:43
Beitrag #6 von 12
Beitrag ID: #54752
Bewertung:
(2781 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

wie wählt man nochmal in indesign darunterliegende objekte aus


ja klappt doch! aber nur wenn man das vordere objekt zuerst angewählt hat und dann per apfel klick das untere auswählt! sehr anwender freundlich ist das aber auch nicht!

das objekt braucht man auch nicht auf eine neue ebene zu bewegen, was ja dann schon nicht funktioniert, wenn man objekte mit gewollten tranzparenzen angelegt hat, denn dann würfelt man die komposition durcheinander!! aber wenn man mit dem apfel klick das objekt markiert, und beim klicken die maus gedrückt hält kann man das untenliegende objekt bewegen!

aber wie gesagt: wirkliche userbility ist das nicht!

ich schreibe alles klein, damit spare ich zeit (frei nach gropius)
als Antwort auf: [#54630] Top
 
Uwe Laubender S
Beiträge: 3798
16. Okt 2003, 10:58
Beitrag #7 von 12
Beitrag ID: #54767
Bewertung:
(2781 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

wie wählt man nochmal in indesign darunterliegende objekte aus


Hallo, davenetiv!

Der Trick die Maus nicht loszulassen ist ja ganz schön. Ergonomisch von seiten des Interface-Designs ist er nicht. Da ist die gleiche Funktion im ollen PageMaker besser umgesetzt: Sich durchklicken bis zum Objekt seiner Wahl, dies ist dann markiert. Ob die Maus jetzt losgelassen wird oder nicht ist unerheblich. es läßt sich bewegen (weil es ja angewählt ist = logisch).

Grüße,

Uwe Laubender
als Antwort auf: [#54630] Top
 
daveinitiv
Beiträge: 48
16. Okt 2003, 11:32
Beitrag #8 von 12
Beitrag ID: #54778
Bewertung:
(2781 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

wie wählt man nochmal in indesign darunterliegende objekte aus


genau mein reden! gut ist es nicht, aber wenigstens kann man sich damit behelfen! hoffen wir auf die adobe CS und damit verbundenen verbesserungen in indesign!

ich schreibe alles klein, damit spare ich zeit (frei nach gropius)
als Antwort auf: [#54630] Top
 
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
16. Okt 2003, 11:47
Beitrag #9 von 12
Beitrag ID: #54787
Bewertung:
(2781 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

wie wählt man nochmal in indesign darunterliegende objekte aus


Hallo Uwe,

was soll daran nicht ergonomisch sein? Viele Funktionen erreiche ich mit Mausklick und gleichzeitigem Tastendruck (Strg, Alt etc.), quer durch viele Programme hinweg. Da es sich um eine versteckte Funktion handelt, kann sie gar nicht intuitiv (Für den Benutzer offenkundig und eindeutig) sein und erschließt sich erst aus einem Lernvorgang. Ergonomisch gesehen ist das "Durchblättern" durch überanderliegende Objekte mit gedrückter Apfeltaste eine nachvollziehbare und erlernbare Funktion.
Die Usability kann übrigens nur empirisch ausgewertet werden, wenn Testreihen mit Versuchspersonen durchgeführt werden. Eine Aussage eines Usability-Tests zu diesem Thema könnte z.B. sein "Mit Einschränkungen erlernbar".

herzliche Grüße,
Christoph Grüder
als Antwort auf: [#54630] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
16. Okt 2003, 14:39
Beitrag #10 von 12
Beitrag ID: #54830
Bewertung:
(2781 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

wie wählt man nochmal in indesign darunterliegende objekte aus


aber was ist, wenn ich die apfeltaste schon drücke um das pfeil werkzeug zu haben, gibts dann auch einen trick wie ich die objekte durchblättern kann?

Franca
als Antwort auf: [#54630] Top
 
Uwe Laubender S
Beiträge: 3798
17. Okt 2003, 12:21
Beitrag #11 von 12
Beitrag ID: #54989
Bewertung:
(2781 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

wie wählt man nochmal in indesign darunterliegende objekte aus


Hallo, Christoph!

Ich glaube, es ist ergonomischer, wenn das Programm nicht darauf besteht, daß nach dem Auswählen des Objektes die Maus gedrückt bleibt. Meinem Arbeitsstil kommt da PageMaker in dieser Hinsicht viel besser entgegen: Anwählen des darunterliegenden Objekts, dann loslassen der Maus oder auch nicht, weiterarbeiten mit dem aktivierten Objekt, auch wenn die Maus nochmals gedrückt wird.

PageMaker ist da "verzeilicher", wenn der User erst überlegt, was er mit dem angewählten Objekt vorhat und dabei die Maus loslässt. Beim Anschließenden Klick auf das Objekt bleibt dieses angewählt.

Gruß,

Uwe Laubender
als Antwort auf: [#54630] Top
 
Christoph Grüder S
Beiträge: 1929
17. Okt 2003, 14:11
Beitrag #12 von 12
Beitrag ID: #55000
Bewertung:
(2781 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

wie wählt man nochmal in indesign darunterliegende objekte aus


Hallo Uwe,

also ich wähle das obere Objekt aus, drücke die Apfel-Taste und klicke mich durch die dahinterliegenden Objekte. Ist das bei Deinem Rechner nicht so? Warum sollte ich dabei die Maustaste gedrückt halten?

herzliche Grüße,
Christoph Grüder
als Antwort auf: [#54630] Top
 
X