hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
Anonym
Beiträge: 22827
19. Jan 2004, 09:55
Beitrag #1 von 11
Bewertung:
(1774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

xp wieder runter von der festplatte?


so da bin ich jetzt noch mal, also treibersuche hat kein erfolg gezeigt. ich hab mich entschlossen auf xp zu verzichten. nun meine frage: wie bekomme ich das xp nun wieder von der festplatte, ohne auch das alte bs zu löschen oder zu beschädigen bzw wenn das nicht möglich ist, wie kann ich automatisch mit dem alten bs booten, ohne beim start auwählen zu müssen.

hm hm hm hab ich mich jetzt da verständlich ausgedrückt? ich hoffe.

danke schon mal
carola Top
 
X
gpo p
Beiträge: 5501
19. Jan 2004, 12:51
Beitrag #2 von 11
Beitrag ID: #66326
Bewertung:
(1774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

xp wieder runter von der festplatte?


Hi,

leider ist das nicht so ganz einfach....

XP baut da im Root der Platte was um und ist nicht einfach mit einer DOS-Diskette zu kicken:))

ganz klar ist auch nicht deine Ausdrucksweise....hast du ein weiteres BS auf dem Rechner???

wenns w98 ist kannst du ja mal schauen ob XP in der Liste steht zu deinstallieren?

....was allerdings gehen sollte, W2K drüberzubügeln....?
Mfg gpo
als Antwort auf: [#66287] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
19. Jan 2004, 15:33
Beitrag #3 von 11
Beitrag ID: #66375
Bewertung:
(1774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

xp wieder runter von der festplatte?


Hi,

was für ein Treiber fehlt denn?

Wolfgang
als Antwort auf: [#66287] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
19. Jan 2004, 18:06
Beitrag #4 von 11
Beitrag ID: #66416
Bewertung:
(1774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

xp wieder runter von der festplatte?


mein altes posting:
>>hallo gemeinde,

ich hab da ein problem:
habe den rechner meiner schwester gerade in behandlung. sie will win xp pro installiert haben. vorsichtshalber habe ich xp paralell installiert, kann also beim start entscheiden unter welchem betriebssystem gestarte werden soll (ein glück). unter me läuft alles korrekt, allerdings unter win xp wird die modemkarte nicht mehr erkannt (als wenn keine vorhanden wäre) hat jemand einen tip für mich??

danke
caro<<

vielleicht erklärt das:-)

der treiber von einem integrierten modem (3 jahre alt), er übergeht es einfach, als wenn es nicht da wäre...

das alte BS ist windows me, welches ich noch installiert habe


tipps?
carola
als Antwort auf: [#66287] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
19. Jan 2004, 18:07
Beitrag #5 von 11
Beitrag ID: #66418
Bewertung:
(1774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

xp wieder runter von der festplatte?


gpo
was ist W2K ??
als Antwort auf: [#66287] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
19. Jan 2004, 23:04
Beitrag #6 von 11
Beitrag ID: #66478
Bewertung:
(1774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

xp wieder runter von der festplatte?


Hi,

W2K ist Windows 2000 (2Kilo).

Was ist das denn für eine Karte, hast du den Hersteller oder gar die Typenbezeichnung? Evtl. gibt es kompatible Treiber anderer Hersteller. Wahrscheinlich handelt's sich um eine ISA-Karte, stimmt's? Ich hatte mal eine, welche erst erkannt wurde, als ich im BIOS die Plug'n'Play-Funktionen (PnP) deaktiviert hatte, allerdings noch unter Windows 2000.

Wolfgang
als Antwort auf: [#66287] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
20. Jan 2004, 10:15
Beitrag #7 von 11
Beitrag ID: #66506
Bewertung:
(1774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

xp wieder runter von der festplatte?


hi wolfgang,

eigentlich wollte ich ja win xp wieder runterschmeißen, aber wenn es einen treiber gäbe wäre natürlich nicht schlecht. allerdings bin ich nicht fündig geworden. vielleicht hast du ja eine geheimadresse?

die modemkarte heißt Creatix V90 HaM #2

windows 2000 habe ich leider nicht daher brauch ich zum entfernen oder deaktivieren eine andere lösung :(

vielen dank aber für die freundliche hilfe: DANKE

gruß aus dem tiefverschneiten tirol
carola
als Antwort auf: [#66287] Top
 
Wolfgang Reszel  M 
Beiträge: 4170
20. Jan 2004, 14:21
Beitrag #8 von 11
Beitrag ID: #66564
Bewertung:
(1774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

xp wieder runter von der festplatte?


Hi Carola,

vielleicht kommst du Treibermäßig hiermit klar:
http://www.modem-drivers.com/drivers/59/59688.htm

Zur Entfernung von XP bin ich mir nicht ganz sicher, aber ich würde mit der ME-Bootdisk booten und dort FDISK /FIXMBR ausführen und nach einem Neustart das XP-Verzeichnis wieder löschen. Ist allerdings schon lange her, wo ich DOS-basierte Systeme im Einsatz hatte, es könnte auch schief gehen. Lass es dir lieber noch von jemanden bestätigen. Wenn du deine Platte übrigens nach NTFS konvertiert hast, musst die sie vorher noch nach FAT32 zurückkonvertieren, was leider nur mit Festplattenpartitionierern geht, die Geld kosten (soweit ich weiß).

Wolfgang
als Antwort auf: [#66287] Top
 
gpo p
Beiträge: 5501
20. Jan 2004, 23:39
Beitrag #9 von 11
Beitrag ID: #66641
Bewertung:
(1774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

xp wieder runter von der festplatte?


Hi,
hab noch was gefunden....

O-Ton Mikes PC Hilfe:
Windows XP entfernen und Windows 98/ME installieren:
1. Alle wichtigen Daten auf CD sichern
2. Wichtige Konfigurationsdaten aufschreiben ( Passwörter, Benutzernamen für Email usw )
3. Nehme jetzt eine Windows ME / 98 Bootdiskette zur Hand, falls du keine da hast http://www.bootdisk.de
4. Boote mit der Diskette und warte bis dort steht A:\
5. Jetzt gib dort FDISK ein.
6. Ein Programm startet. Dort löschst du jetzt alle vorhanden Partitionen, indem du folgende Tasten drückst
7. Zuerst [ 3 ] für Partitionen löschen. Jetzt wählst du [ 4 ] aus, da es NTFS Partitionen sind und ME diese nicht lesen kann
8. Gehe so auch mit allen anderen Partitionen vor.
9. Nachdem du alle gelöscht hast, Resete den Computer und starte wieder mit der Diskette FDISK
10. Jetzt legst du wieder eine oder mehrere neue Partitionen an:
11. [ 1 ] -> [ 1 ] Hier kannst du jetzt noch die Größe bestimmen
12. Nachdem das erledigt, verlasse FDISK und Resete wieder. Jetzt startest du mit der Bootdisk zum 3. mal
13. Formatiere jetzt alle angelegten Partitionen format c:
14. Nachdem das alles erledigt ist, musst du zum letzten mal neu starten.
15. Jetzt Bootest du wieder mit der Diskette und legst du Windows ME CD ein.
16. Nach dem Bootvorgang, also wenn jetzt A:\ dort steht, gibst du einfach Setup ein
17. A:\setup und drückst Enter
18. Jetzt fängt das Setup von Windows ME an. Folge den Anweisungen auf dem Bildschirm

Zur Info: Windows 98/ME kann keine mit Windows XP erstellten NTFS Partitionen lesen.

###ist nicht von mir sondern hier:http://www.mikes-pchilfe.de/...ew=details&id=85

Mfg gpo
als Antwort auf: [#66287] Top
 
Dave Uhlmann
Beiträge: 1938
21. Jan 2004, 17:28
Beitrag #10 von 11
Beitrag ID: #66760
Bewertung:
(1774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

xp wieder runter von der festplatte?


Also, wenn ich mir da eine Bemerkung erlauben darf: Was spricht gegen ein neues Modem? Die Dinger gibt es inzwischen für sehr wenig Geld, da würde ich es mir sehr gut überlegen, auf ein so altes System wie Win98 zu wechseln. Zumal das Problem zwangläufig wieder auftritt, wenn eine Applikation Win2k oder XP voraussetzt.

Hab schnell unter stegcomputer.ch nachgeschaut: da gibt es Modems ab 35 Franken.

// david uhlmann

mac os x & datahandling
http://www.wissen-wie.ch
als Antwort auf: [#66287] Top
 
Anonym
Beiträge: 22827
23. Jan 2004, 17:43
Beitrag #11 von 11
Beitrag ID: #67116
Bewertung:
(1774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

xp wieder runter von der festplatte?


vielen dank für eure hilfreichen tipps. leider scheint es ja die möglichkeit nicht zu geben, dass ich xp wieder runter bekomme, ohne das vorhandene me bs auch löschen zu müssen :-(. das komplett neu aufsetzen, also die festplatte mitsamt der vorhandenen partitionen zu formatieren, und das alte bs wieder aufzuspielen, wäre für mich die letzte lösung gewesen.
mal schaun, vielleicht kann ich meine schwester überreden ein neues modem und auch den arbeitsspeicher aufzurüsten.

vielen dank aber für die hilfe

gruß
carola
als Antwort auf: [#66287] Top
 
X