[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign [Win10] InDesign CC/CS ohne Acrobat problemlos nutzbar?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

[Win10] InDesign CC/CS ohne Acrobat problemlos nutzbar?

wb.typo
Beiträge gesamt: 5

17. Mai 2022, 19:32
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(1753 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,
habe hier und anderswo gesucht, aber keine Antwort gefunden.

Ein Verein hat mich angefragt, ob er – um Satzkosten zu reduzieren – die Arbeitsvorbereitung direkt in InDesign statt wie bisher in Word vornehmen kann. InDesign CC oder CS wäre noch die Frage. Änderungen am Layout sollen möglich sein (ein- bzw. zweispaltiger Satz), daher ist InCopy wohl eher nicht geeignet.

Da ich bisher immer mit Suites gearbeitet habe bin ich mir nicht sicher, ob InDesign ohne Acrobat richtig nutzbar ist, hauptsächlich hinsichtlich PDF-Export (joboptions/PDF-Vorgaben), aber auch Platzierung (Multiplace-PDF-Skript) und Anzeige von PDFs.

Vielen Dank schon mal,
Werner
X

[Win10] InDesign CC/CS ohne Acrobat problemlos nutzbar?

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19032

19. Mai 2022, 19:34
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #583531
Bewertung:
(1618 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Satzvorarbeiten kann man problemlos mit ID alleine machen, wenn man denn bereit ist, sich dort einzuarbeiten.

Solange dann nur PDFs zu Korrekturdurchläufen und Absprachen erzeugt werden, ist das auch alles mit ID allein und einem oder mehreren Adobe Readern zu bewerkstelligen.

Wenns an Druckreife PDFs geht, ist es ja mit nem Preflight nicht getan, man muss es auch auswerten können, und damit Lösungen erarbeiten. Wir hatten hier erst die Tage jemand bei dem kamen trotz von Adobe geliefertem PDF/X-4 Exportpreset keine PDF/X-4 hinten raus.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#583498]

[Win10] InDesign CC/CS ohne Acrobat problemlos nutzbar?

wb.typo
Beiträge gesamt: 5

19. Mai 2022, 20:33
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #583533
Bewertung:
(1586 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielen Dank für die Antwort, Thomas – das hört sich doch schon mal gut an und würde für den Zweck ausreichen.
Der Kunde würde nur Vorarbeiten machen, Feinarbeit liefe dann bei mir.
Bisher lief es so, dass viele Word-Dokumente und Bilder geliefert wurden und regelmäßig über das Ziel (40 Seiten bei einem quartalsweise erscheinenden Heft) hinausgeschossen wurde und hinterher wieder Texte gestrichen, Bilder verkleinert und die Reihenfolge der Beiträge geändert werden mussten.

Für die aktuelle Ausgabe hatte ich ein Word-Template angelegt mit einigen Hauptabsatzformaten, die im Wesentlichen identisch mit denen im ID-Dokument sind. Der Kunde hat das Template nun auf 40 Seiten mit Text, Bildern und Anzeigen gefüllt und so schon vor der Datenübergabe einen Überblick über den Umfang.

Ich hatte gehofft, dieses 40-Seiten-Word-Dokument in einem Rutsch in InDesign zu platzieren. Durch die Vielzahl an verwendeten Kästen gab das aber ein ziemliches Chaos, und ich bin zu seitenweisem Copy + Paste übergegangen. Insgesamt lief der Umbruch so schon wesentlich besser als bei den Vorgängern, es gibt aber noch Optimierungspotenzial.

Das gelieferte Word-Dokument hatte wenig Text, der in den vorgesehenen Formaten angelegt war, es gab sehr viele Abweichungen. Bei Bildern wurde kein Textumfluss eingestellt, dafür der darüber, daneben und darunter laufende Fließtext durch einen separaten Textrahmen unterbrochen. Überschriften, die normalerweise über mehrere Spalten gehen, wurden nur auf Spaltenbreite gesetzt.

Ich habe dem Kunden meine Bereitschaft signalisiert, da gern etwas Schulung zu betreiben – der neue Redakteur ist auch wissbegierig.
Dann kam der Vorschlag des Kunden mit der ID-Anschaffung – bevor ich Anweisungen geben würde, wie dies oder jenes in Word zu bewerkstelligen ist, könnte man das ja auch gleich im verwendeten Layoutprogramm erledigen.

Den Thread mit dem PDF/X4-Export habe ich auch gelesen.

Viele Grüße
Werner


als Antwort auf: [#583531]

[Win10] InDesign CC/CS ohne Acrobat problemlos nutzbar?

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12590

19. Mai 2022, 20:50
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #583534
Bewertung:
(1573 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Dann kam der Vorschlag des Kunden mit der ID-Anschaffung – bevor ich Anweisungen geben würde, wie dies oder jenes in Word zu bewerkstelligen ist, könnte man das ja auch gleich im verwendeten Layoutprogramm erledigen.


Dann könnte auch ein InCopy-InDesign Workflow interessant sein.
InCopy zur Erfassung der Daten durch den Kunden - in einem vorbereiteten Template. Ggf. auch mit Zwischenkorrekturen.
Feinumbruch und Herstellung der Druckdaten dann in InDesign bei Dir.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#583533]

[Win10] InDesign CC/CS ohne Acrobat problemlos nutzbar?

wb.typo
Beiträge gesamt: 5

24. Mai 2022, 23:12
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #583570
Bewertung:
(1283 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

hab leider zu spät wieder hier reingeschaut.
Wenn ich es richtig verstanden habe, kann man in InCopy keine Rahmen aufziehen, um beispielsweise mehrere Bilder zu platzieren.
Das sollte für die Redakteure möglich sein – so machen sie es zurzeit in Word. Sie entscheiden, ob lieber Text oder ein Bild gestrichen werden soll und wieviel und welche Bilder in welcher Größe abgebildet werden sollen.
Vielleicht bin ich in meinen Vorstellungen zu eingeengt, da ich noch nicht mit InCopy gearbeitet habe. Habe Bedenken, dass ein von mir erstelltes Template zu statisch/unflexibel werden würde.

Viele Grüße
Werner


als Antwort auf: [#583534]
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
IDUG_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/