[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Skriptwerkstatt [JS] pdf Export Seitenbereich auslesen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

[JS] pdf Export Seitenbereich auslesen

caldicot
Beiträge gesamt: 11

29. Dez 2009, 02:34
Beitrag # 1 von 10
Bewertung:
(6538 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

ich versuche in InDesign CS3 beim PDF-Export den Seitenbereich mit Javascript auszulesen.
Das macht weiter keine Probleme.
Mein Problem ist, dass ich auch auf die manuell eingetragenen Werte zugreifen möchte, wenn "Alle" selektiert ist und NICHT der Seitenbereich.

app.pdfExportPreferences.pageRange kann ich nur den aktuell ausgewählten Wert ansprechen.
Gibt es hier eine Möglichkeit immer den Seitenbereich abzufragen?

Hoffe ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt :)

Besten Dank für eure Hilfe
caldi
X

[JS] pdf Export Seitenbereich auslesen

caldicot
Beiträge gesamt: 11

2. Jan 2010, 12:05
Beitrag # 2 von 10
Beitrag ID: #428937
Bewertung:
(6436 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hat denn niemand eine Idee, wie ich das lösen könnte?
wäre für jeden Tipp dankbar!!


als Antwort auf: [#428799]

[JS] pdf Export Seitenbereich auslesen

Peter Kahrel
Beiträge gesamt: 182

2. Jan 2010, 14:38
Beitrag # 3 von 10
Beitrag ID: #428943
Bewertung:
(6420 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
There are two problems. The first is that the pageRange property can have two different types of value as input (the page range as a string or the allPages enumerator), but it returns always just one value: the enumerator.

The sond problem is that pdfExportPreferences is a property of the application, not the document. In the interface the PDF Export dialog shows you which settings you last used for the active document. In scripting those settings cannot be accessed.

You're out of luck -- not a good start for the new year!

Peter


als Antwort auf: [#428937]

[JS] pdf Export Seitenbereich auslesen

caldicot
Beiträge gesamt: 11

2. Jan 2010, 18:55
Beitrag # 4 von 10
Beitrag ID: #428963
Bewertung:
(6387 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

thanks for your response :)

Well, it seems that i've no luck with pdfExport ..

But when I'm printing an document the pageRange is saved with the document? I guess this is a property of the document?

At least, when I save the document after printing a pageRange, close and open it again, in the input field "Range" the last saved Range is still insert.
But same as before: the RadioButton "ALL PAGES" is selected.

Is there a possiblity to select the pageRange, which is already insert from the last print?

sorry for my bad english :)

Thanks
caldi


als Antwort auf: [#428943]

[JS] pdf Export Seitenbereich auslesen

Peter Kahrel
Beiträge gesamt: 182

3. Jan 2010, 11:57
Beitrag # 5 von 10
Beitrag ID: #428973
Bewertung:
(6345 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
It's true that when you export a document in the interface, some data -- the page range is an example -- are saved with the document. But a script has no access to these data (because pdfExportPreferences is a property of the application). And you can't select the page range in the dialog and read what's there.

It is generally the case in InDesign that scripts have no access to what is selected in a dialog or panel. Dirk Becker has a very useful plugin that gives scripts access to what is selected in the interface, but I don't think it would tell you what is selected in the PDF export dialog.

If your PDFs whose page range you want to read are created by a script, you could write the page range in a separate text file. Then when you later need access to the page range, you can read that range from the text file.

Peter

PS: please write in German, I can read that comfortably.

P.


als Antwort auf: [#428963]

[JS] pdf Export Seitenbereich auslesen

caldicot
Beiträge gesamt: 11

3. Jan 2010, 17:00
Beitrag # 6 von 10
Beitrag ID: #428981
Bewertung:
(6322 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

Wäre es dann leichter, dass ich die pageRange bei einem Ausdruck auf Papier (nicht pdfExport) auslesen kann. Oder verhält sich ein Ausdruck genauso wie ein PDFExport?
Damit wäre mir auch schon geholfen.

Ich finde leider das von dir genannte Plugin von Dirk Becker nicht. Hättest Du bitte einen Link?

Unglücklicherweise, kann ich anhand des Indesign Dokuments nicht feststellen, welche Seiten ich ausdrucken möchte.

In der Bearbeitungsstufe vorher wird das entschieden und gespeichert. Deswegen will ich den Wert eigtl. nur übernehmen und das Dokument anschließend ausdrucken.

Danke für Deine Hilfe
caldi


als Antwort auf: [#428973]

[JS] pdf Export Seitenbereich auslesen

Dirk Becker
Beiträge gesamt: 181

3. Jan 2010, 19:56
Beitrag # 7 von 10
Beitrag ID: #428992
Bewertung:
(6304 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Für meine Plugins gibt es keine aktuelle Webseite, weil ich sie noch nicht im Web vertreibe - beziehungsweise umgekehrt, ich vertreibe sie nicht weil ich die Webseite und das sonstige Drumrum nicht fertig habe.

Das ScriptExtras Plugin unterstützt sowieso nur die Selektion von Paletten mit Listen und Bäumen - also Layer, Swatch, Styles, Book und so weiter.

Zum exportierten Seitenbereich habe ich gerade nachgeforscht: in den Einstellungen des Dokuments wird nur der zuletzt verwendete Wert gespeichert, das "Gedächtnis" für das Textfeld liegt im Dialog - dieser wird immer wiederverwertet solange InDesign läuft.

Den Wert abzugreifen ist möglich, das sauber in das Plugin einzutüten wäre aber ein paar Stunden mehr Aufwand, als ich im Moment und voraussichtlich nächste Woche habe.

Dirk


als Antwort auf: [#428981]

[JS] pdf Export Seitenbereich auslesen

caldicot
Beiträge gesamt: 11

3. Jan 2010, 20:20
Beitrag # 8 von 10
Beitrag ID: #428993
Bewertung:
(6295 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

Ich habe es gerade nochmal geprüft:
In mehreren Dateien wurden unterschiedliche Seitenbereiche gespeichert (ohne zwischendrin Indesign geschlossen zu haben).
Mir scheint es so als würde der Wert individuell in den Dokumenten gespeichert werden und nicht nur im Druck Dialog.

Oder unterliege ich einem Irrtum?

Ich weiss nicht, ob das ein Unterschied macht:
Hatte ich beim 1. Post vergessen zu erwähnen.
Ich nutze Indesign CS3 ME.
War bisher der Meinung, die Indesign-Versionen unterscheiden sich nicht, eben bis auf das Middle East Plugin.

Dachte anfangs nicht, dass dieser Wert so ein Problem werden sollte :)
Kann man hier mit einem (Java)Script nichts mehr erreichen?
Nur noch (mit Glück) mittels Plugin?

Danke für die Hilfe
caldi


als Antwort auf: [#428992]

[JS] pdf Export Seitenbereich auslesen

Dirk Becker
Beiträge gesamt: 181

3. Jan 2010, 20:51
Beitrag # 9 von 10
Beitrag ID: #428994
Bewertung:
(6287 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hmm. Es scheint tatsächlich so zu sein. Ich hatte vorher aber auch einen Durchgang, wo das Bereichsfeld zurückgesetzt wurde. Das kann aber auch die Folge von einem zwischenzeitlichen Neustart sein.

Der Wert ist jedenfalls ziemlich gut versteckt, im Dokument wäre mir diese Art von Daten normal sofort aufgefallen. Wie gesagt, die Nachforschung wäre für mich mehr Aufwand als mal eben nebenher möglich - ich muss leider heute noch einige Formulare durchackern.

Nb: Die MiddleEast ist schon an einigen weiteren Stellen anders, aber das sollte sich bei diesem Problem nicht auswirken.

Dirk


als Antwort auf: [#428993]

[JS] pdf Export Seitenbereich auslesen

caldicot
Beiträge gesamt: 11

3. Jan 2010, 23:42
Beitrag # 10 von 10
Beitrag ID: #429000
Bewertung:
(6254 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hättest Du einen Tipp, wie ich nach diesem Wert im Dokument suchen könnte?
Besteht überhaupt die Möglichkeit den Wert mit einem Javascript auszulesen?

Hab leider mit Indesign Scripten und Plugins wenig Erfahrung.


Danke für die Hilfe
caldi


als Antwort auf: [#428994]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022