[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) [Probleme] nachträgliche OS 9-Installation

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

[Probleme] nachträgliche OS 9-Installation

tYPOmAC
Beiträge gesamt: 258

9. Aug 2004, 20:22
Beitrag # 1 von 15
Bewertung:
(3663 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

bin auf Empfehlung zu diesem Forum gekommen
und bin mal gespannt ob ihr mir helfen könnt.

Auf meinem eMac ist zur Zeit Mac OS 10.3.4
installiert. Die Festplatte ist in zwei
Partitionen aufgeteilt. Eine Partition ist
für die Installation von Mac OS 9 vorgesehen.

Zuerst hab ich auf meiner System-DVD das
"OS9General.dmg" gesucht, gemountet und dann
den Inhalt auf die zweite Partition kopiert.

Dann unter Systemeinstellungen/Startvolume,
den OS 9-Systemordner ausgewählt und einen
Neustart gemacht. Beim Booten kommt dann
aber das Diskettensymbol mit dem blinkenden
Fragezeichen drin. Normalerweise heißt das
ja, daß irgendetwas mit dem Systemordner
nicht stimmt oder er nicht gefunden werden
kann. Ich vermute ja daß ich beim Formatieren
der Platte vergeßen hab, die Option "OS 9
Treiber installieren" auszuwählen.

Als nächstes hab ich eine externe FW-Platte
mit "Mac OS Extended" und "OS 9 Treiber
installieren" initialisiert. Wieder den
Inhalt vom "OS9General.dmg" auf die FW-Platte
kopiert und wieder als Startvolume ausgewählt
und wieder das Diskettensymbol mit dem
blinkenden Fragezeichen beim Start bekommen.

Was mach ich falsch?
Muß ich Mac OS 9 zuerst installieren?
Ist mein Weg der Installation falsch?

Grundsätzlich ist mein eMac Mac OS 9-
bootfähig.

Wäre klasse wenn mir einer helfen
könnte.

Danke
tYPOmAC

_________________________________

eMac - weiß, sexy und schnell :-°
X

[Probleme] nachträgliche OS 9-Installation

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19079

9. Aug 2004, 21:03
Beitrag # 2 von 15
Beitrag ID: #101919
Bewertung:
(3661 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo tYPOmAC,

ich weiss nicht ob es genau passt, aber es geht in die Richtung (Sorry, weiss auch nicht mehr in welchem Zusammenhang ich es gebraucht habe...

http://macs.about.com/...1/a/bless_system.htm


Versuchs halt mal, schaden kann's wohl nicht

MfG

Thomas


als Antwort auf: [#101913]

[Probleme] nachträgliche OS 9-Installation

boskop
Beiträge gesamt: 3463

9. Aug 2004, 21:17
Beitrag # 3 von 15
Beitrag ID: #101923
Bewertung:
(3661 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo
was bei kopierten neunern auch schon half: Systemordner öffnen und Systemfile doppelclicken. Oder auch von einem andern Volume starten und die Schreibtischdatei neu aufbauen.
Gruss und Dank
Urs
http://www.designersfactory.com


als Antwort auf: [#101913]

[Probleme] nachträgliche OS 9-Installation

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19079

9. Aug 2004, 21:22
Beitrag # 4 von 15
Beitrag ID: #101924
Bewertung:
(3661 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

weil ich aus dm obigen Link auch nicht ganz schlau werde, hier noch einer:

http://groups.google.de/...dfncis.de&rnum=6

Ich vermute mal das resultiert in folgendem:

bless -folder9 /Volumes/Partition_mit_OS9/Systemordner/


MfG

Thomas


als Antwort auf: [#101913]

[Probleme] nachträgliche OS 9-Installation

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19079

9. Aug 2004, 21:25
Beitrag # 5 von 15
Beitrag ID: #101926
Bewertung:
(3661 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ah, jetzt ja,

es liegt wohl in erster Linie an der Art, wie du das =S9General.dmg auf die Partition geschaft hast.

Siehe letzten Beitrag hier:

http://www.hilfdirselbst.ch/...9&topic_id=20769

MfG

Thomas


als Antwort auf: [#101913]

[Probleme] nachträgliche OS 9-Installation

tYPOmAC
Beiträge gesamt: 258

9. Aug 2004, 21:43
Beitrag # 6 von 15
Beitrag ID: #101933
Bewertung:
(3661 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
danke erstmal für die schnellen Antworten.

Diesen bless-Befehl muß ich doch
im Terminal ausführen oder ?
_________________________________
eMac - weiß, sexy und schnell :-°


als Antwort auf: [#101913]

[Probleme] nachträgliche OS 9-Installation

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19079

9. Aug 2004, 21:58
Beitrag # 7 von 15
Beitrag ID: #101938
Bewertung:
(3661 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo


Ja, oder du gehst wie in dem letzten Link von Thomas Kaiser beschrieben vor und kopierst nicht einfach den Inhalt des Image auf die Partition sondern verwendest 'Software wiederherstellen' aus den Dienstprogrammen.

MfG

Thomas


als Antwort auf: [#101913]

[Probleme] nachträgliche OS 9-Installation

boskop
Beiträge gesamt: 3463

9. Aug 2004, 22:14
Beitrag # 8 von 15
Beitrag ID: #101940
Bewertung:
(3661 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas
ein Problem hab ich noch: ist das neuner-image nur auf den 10.3-Restore-CDs zum G5 oder auch auf den normalen Installer-CDs (5-er Lizenz)?
Gruss und Dank
Urs
http://www.designersfactory.com


als Antwort auf: [#101913]

[Probleme] nachträgliche OS 9-Installation

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19079

9. Aug 2004, 22:30
Beitrag # 9 von 15
Beitrag ID: #101941
Bewertung:
(3661 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

inzwischen ist es wohl wieder immer dabei, es gab AFAIR mal Update CDs auf denen es nicht drauf war.
Aber wenn du die CD oder DVD einlegst und Software wiederherstellen startest, wird er es dir schon sagen.

Die andere Frage ist aber auch, ob das was auf einer G5 CD, der ja definitiv nicht OS9 Startbar ist, auch ein OS9 beiliegt, das Startbar ist. Evtl. ist da nur ein gestutztes vorhanden, das gerade reicht um eine Classic-umgebung zu installieren.


MfG

Thomas


als Antwort auf: [#101913]

[Probleme] nachträgliche OS 9-Installation

tYPOmAC
Beiträge gesamt: 258

10. Aug 2004, 02:34
Beitrag # 10 von 15
Beitrag ID: #101954
Bewertung:
(3661 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
hab jetzt alles mal probiert.

Versuch im Terminal hat nicht geklappt.
(hatte ich mir fast schon gedacht, egal)

Das Dienstprogramm "Software wiederherstellen"
gibt es unter 10.3.4 nicht, denk aber mal das
die ähnliche Funktion aus dem Festplatten-
Dienstprogramm unter Wiederherstellen gemeint
war. Hab als Quelle dort das "OS9General"-
Diskimage ausgewählt welches ich schon vorher
auf meine Festplatte kopiert hatte. Hat dann
aber auch nur funktioniert wenn das Image
gemountet war (ansonsten Fehler 22).

Gut; Daten kopiert, Startvolume geändert, gleiches
Problem. Nochmals probiert, gelesen daß man
das Image vorbereiten muß, hab das dann auch gemacht.
Die Prüfung ging allerdings ewig, so das ich sie trotz
Warnung (Festplatten können beschädigt werden)
abgebrochen hab.

Dann kam der Super-GAU. Nichts ging mehr. Kein Systemstart
möglich. Sämtliche Tastaturbefehle gedrückt. Von System-DVD
gebootet (->Kernel Panik, ist doch nicht normal oder ?). Bis
ich auf die Idee kam von der Panther-CD zu starten, was dann
auch ging. Wollte dann meine Zugriffsrechte auf meiner OS X-
Partition überprüfen und dann kam folgender Fehler, siehe Link
(http://mitglied.lycos.de/...c20/HDS/Fehler.jpg).


//edit
Ist dieser Fehler, ein Grund das System neu zu installieren ??


Egal, die Krönung für diese Nacht war daß ich nun doch unter
OS 9 starten kann und zwar weil ich einfach die besch****
Schreibtischdatei neu angelegt hab.

Gute Nacht
tYPOmAC
_________________________________
eMac - weiß, sexy und schnell :-°


als Antwort auf: [#101913]
(Dieser Beitrag wurde von tYPOmAC am 10. Aug 2004, 02:35 geändert)

[Probleme] nachträgliche OS 9-Installation

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19079

10. Aug 2004, 13:59
Beitrag # 11 von 15
Beitrag ID: #102065
Bewertung:
(3661 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo tYPOmAC,

tut mir leid... muss ich mich jetzt schuldig fühlen, ... ich denke nicht, oder.

Was hat denn im Terminal nicht geklappt?

Hast du den Namen deiner Platte angepasst?

MfG

Thomas


als Antwort auf: [#101913]

[Probleme] nachträgliche OS 9-Installation

tYPOmAC
Beiträge gesamt: 258

10. Aug 2004, 14:31
Beitrag # 12 von 15
Beitrag ID: #102078
Bewertung:
(3661 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas,
natürlich brauchst du dich nicht
schuldig fühlen. Du kannst ja nichts
für meine Unfähigkeit.

Zum Terminal-Befehl:
bless -folder9 /Volumes/Partition_mit_OS9/Systemordner/

in meinem Fall hab ich im Terminal
folgendes eingetippt:

sudo bless -folder9 /Volumes/OS9/Systemordner/

worauf aber diese Fehlermeldung folgte:
________________________________________________________________

eMacMG:~ arne$ sudo bless -folder9 /Volumes/O9/Systemordner
No mount point for /Volumes/O9/Systemordner
Can't determine mount point of '' and '/Volumes/O9/Systemordner'
________________________________________________________________

Wahrscheinlich hab ich einen
ganz simplen Fehler gemacht.
Mittlerweile hab ich aber
herausgefunden warum es nicht
klappt. Der OS9-Treiber ist
für die interne Festplatte
installiert. Auf einer externen
Platte die ich frisch formatiert
und diesen Treiber installiert
hatte, funktionierte es nämlich.

Das OS9 bootbar gemacht, hab ich
schließlich mit dem Lösungsvorschlag
von boskop. Deshalb ist es eigentlich
nicht weiter schlimm wenn es im
Terminal nicht funktioniert.

Vielleicht kannst du mir als Terminal-
Laien trotzdem kurz sagen was ich
falsch gemacht hab und vielleicht auch
etwas zu dieser Fehlermeldung sagen ??
http://mitglied.lycos.de/...mac20/HDS/Fehler.jpg

Danke
tYPOmAC
_________________________________
eMac - weiß, sexy und schnell :-°


als Antwort auf: [#101913]
(Dieser Beitrag wurde von tYPOmAC am 10. Aug 2004, 14:32 geändert)

[Probleme] nachträgliche OS 9-Installation

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19079

10. Aug 2004, 14:53
Beitrag # 13 von 15
Beitrag ID: #102087
Bewertung:
(3661 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

wo ist das 'S' zwischen = und 9 geblieben?

Klassischer Vertipper, häh?


MfG

Thomas


als Antwort auf: [#101913]

[Probleme] nachträgliche OS 9-Installation

tYPOmAC
Beiträge gesamt: 258

10. Aug 2004, 16:23
Beitrag # 14 von 15
Beitrag ID: #102113
Bewertung:
(3661 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
...das 'S' zwischen = und 9 geblieben?

wo muß das "S" hin. Versteh ich nicht.
Kannst du mir den Befehl mal schreiben.

Danke
tYPOmAC

_________________________________
eMac - weiß, sexy und schnell :-°


als Antwort auf: [#101913]
(Dieser Beitrag wurde von tYPOmAC am 10. Aug 2004, 16:24 geändert)

[Probleme] nachträgliche OS 9-Installation

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19079

10. Aug 2004, 17:49
Beitrag # 15 von 15
Beitrag ID: #102143
Bewertung:
(3661 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sorry, auch noch auf der Shift Taste rumgegrabbelt...

sollte heissen:

wo ist das 'S' zwischen O und 9 geblieben?

In deiner Fehlermeldung steht was von 'O9'.


sudo bless -folder9 /Volumes/OS9/Systemordner/

oder

sudo bless -folder9 /Volumes/OS9/

sollte gehen.


MfG

Thomas


als Antwort auf: [#101913]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022