[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Illustrator [Skript] Vorschläge für neue Skripte

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

[Skript] Vorschläge für neue Skripte

Wolfgang Reszel
Beiträge gesamt: 4170

27. Mär 2003, 13:12
Beitrag # 1 von 26
Bewertung:
(14484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

mittlerweile habe ich richtig gefallen am Skripten gefunden. Vielleicht hat ja jemand noch interessante Ideen für kleine Skripte. Da ich mich auf Javascript zwecks Betriebssystemunabhängigkeit und Wissen beschränke, möchte ich noch darauf hinweisen, dass mit Javascript nur kleine Hinweisfenster und Ja/Nein-Dialoge möglich sind. Dialoge zur Dateiauswahl oder ähnlichen stehen nicht bereit, bzw. ich habe sie noch nicht entdeckt.

Wolfgang
X

[Skript] Vorschläge für neue Skripte

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

29. Mär 2003, 09:04
Beitrag # 2 von 26
Beitrag ID: #29717
Bewertung:
(14484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo!

Ein Vorschlag: Ein Skript der die Endpunkte von Vektoren perfekt übereinanderlegt ohne zu verbinden - Datenbereinigung. Als Parameter wäre die Eingabe eines Radius wünschenswert, womit der Wirkungskreis der Snapfunktion definiert werden kann. Solche Vektordaten dienen anschliessend als Grundlage zum Einsatz in kartografischen GIS-Systemen (z.B. PlugIn Avenza MapPuplisher v5 für Illustrator)

Gruss von JB


als Antwort auf: [#29512]

[Skript] Vorschläge für neue Skripte

Wolfgang Reszel
Beiträge gesamt: 4170

31. Mär 2003, 09:01
Beitrag # 3 von 26
Beitrag ID: #29836
Bewertung:
(14484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

einzeln lassen sich Ankerpunkt ja mit der Funktion "Objekt/Pfad/Druchschnitt Berechnen" übereinander legen. Allerdings verstehe ich nicht ganz warum du sowas jetzt benötigst. Kannst du mir mal ein Fallbeispiel geben? Soll es so agieren wie "Durchschnitt berechnen?" und warum sollen die Punkte nicht verbunden werden?

Wolfgang


als Antwort auf: [#29512]

[Skript] Vorschläge für neue Skripte

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

31. Mär 2003, 21:59
Beitrag # 4 von 26
Beitrag ID: #29949
Bewertung:
(14484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Ja, der Skript sollte genau so wie "Durchschnitt berechnen" funktionieren, aber ohne die manuelle Selektion der Ankerpunkte von Linienenden. Das Skript sollte automatisch solche Linienendpunkte, die nicht genau übereinander liegen, in einem bestimmten Radius im ganzen Dokument finden und diese dann übereinander legen.

Ein Fallbeispiel: Vier vektorisierte Strassenlinien einer Strassenkarte treffen sich in einer Kreuzung. Die Linienendpunkte der vier Strassensegmente müssen genau auf einer Koordinate übereinander liegen, damit in einem kartografischen GIS-System Berechnungen durchgeführt werden können und die Liniensegmente einen Bezug zueinander erhalten.

Eine Verbindung der Endpunkte kann nicht durchgeführt werden weil die Liniensegmente verschiedene Attribute erhalten.
Weil es in einer vektorisierten Strassenkarte einige hundert Kreuzungen gibt ist die manuelle Selektion sehr zeitaufwendig. Ein solcher Skript würde eine grosse Hilfe in der Vektordatenbereinigung bieten und so fehlerhafte Kreuzungen automatisch korrigieren.

Ist es überhaupt möglich ein solcher Skript mit Java zu schreiben?

Gruss von Jonas Bieri


als Antwort auf: [#29512]

[Skript] Vorschläge für neue Skripte

Wolfgang Reszel
Beiträge gesamt: 4170

1. Apr 2003, 00:54
Beitrag # 5 von 26
Beitrag ID: #29969
Bewertung:
(14484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

ich weiß nicht, ob so ein Skript überhaupt möglich ist. Ich habe mir mal dazu Gedanken gemacht und stehe vor folgendem Problem:

http://www.rumborak.de/...averageEndpoints.gif
Die Kreise sind sozusagen die Einrasttoleranz, also alle Punkte die gemeinsam einen Kreis teilen, werden verarbeitet.
Wie soll das Skript in so einem Fall reagieren? Punkt A is ja von Punkt C und D zu weit entfernt, somit dürften die ja nicht alle übereinander liegen.
Warum hast du eigentlich so eine üble Karte, wo sich die Kreuzungen nicht wirklich treffen?

Wolfgang


als Antwort auf: [#29512]

[Skript] Vorschläge für neue Skripte

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

1. Apr 2003, 12:57
Beitrag # 6 von 26
Beitrag ID: #30023
Bewertung:
(14484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,
eine interessante Ausgangssituation, die aber sicher nicht häufig vorkommen wird. Ich würde mich für das Beispiel "A+B zuerst" entscheiden, weil so die maximale Verschiebungsdistanz von Ankerpunkten die Strecke eines halben Radiuses einhalten wird und eine Linie nicht ins Leere laufen kann.
Eine mehrtägige Vektorisierungsarbeit kann niemand perfekt durchführen, darum ein kleines Skript, dass die Kontrollarbeit um einiges erleichtern wird.
Du bist der Fachmann im Java-Skripten und musst über die Durchführbarkeit entscheiden. Deine Anfrage für Ideen war für mich eine günstige Gelegenheit mein Wunsch vorzustellen.
Jonas


als Antwort auf: [#29512]

[Skript] Vorschläge für neue Skripte

Mike
Beiträge gesamt: 202

3. Apr 2003, 08:26
Beitrag # 7 von 26
Beitrag ID: #30265
Bewertung:
(14484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Wolfgang,

was ich persönlich sehr praktisch fände - und eigentlich auch täglich brauche ;) - ist die Möglichkeit Bitmaps nach dem Plazieren mit einer Schnittmaske in Bildabmessungen zu versehen.

Ich habe selbst schon mit Aktionen hantiert, Versuche über Schnittmarken, Slices, Transparenzreduktion etc. bringen aber nicht das gewünschte Resultat. Entweder sind PSD-Dateien nicht mehr transparent oder Bilder sind eingebettet oder ...

Sollte für Dich doch kein Problem sein - vieleicht kannst Du mir ja alternativ einen Tipp zu einer entsprechenden Aktion geben.

Merci und einen erfolgreichen Arbeitstag
Dir und allen Mit-Illustratoren

Mike


als Antwort auf: [#29512]

[Skript] Vorschläge für neue Skripte

Kurt Gold
  
Beiträge gesamt: 2383

3. Apr 2003, 14:52
Beitrag # 8 von 26
Beitrag ID: #30361
Bewertung:
(14484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zwischenfrage an Mike: Wozu benötigst Du die Schnittmasken, deren Größe den Bildabmessungen entsprechen? Etwa um die Bilder mit Konturen zu schmücken?

Kurt Gold


als Antwort auf: [#29512]

[Skript] Vorschläge für neue Skripte

Mike
Beiträge gesamt: 202

3. Apr 2003, 16:08
Beitrag # 9 von 26
Beitrag ID: #30392
Bewertung:
(14484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Kurt,

macht man so etwas heute noch?! Würde ich aber wahrscheinlich auch mittels Schnittmaske/überlagerndem Rechteck erledigen.

Ich layoute viel in Illustrator, auch mehrseitige Dokumente.
Wenn ich dafür ein Layoutraster anlege bei dem die Bildgrößen dann schon festgelegt sind (Spalten und Register halten) und Bilder dann positioniert habe, ist es ganz schön, eventuell einen anderen Bildausschnitt zu verwenden. Erledige ich mittels skalieren/verschieben des Maskeninhalts.

Eine Schnittmaske per Hand anlegen, wenn die Bilddimensionen schon feststehen finde ich etwas mühsam. Deshalb geht es mir darum dies möglichst schnell und einfach erledigen.

Bis dahin
Mike



als Antwort auf: [#29512]

[Skript] Vorschläge für neue Skripte

Kurt Gold
  
Beiträge gesamt: 2383

3. Apr 2003, 19:09
Beitrag # 10 von 26
Beitrag ID: #30434
Bewertung:
(14484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mike,

wenn in den Dokumenten sehr viele Bilder so maskiert werden sollen, gäbe es einen Weg über die Aussehenpalette (u. a.), bei dem einiges an Handarbeit entfällt. Bei Interesse nochmal melden, denn ich muß jetzt weg.

Kurt Gold


als Antwort auf: [#29512]

[Skript] Vorschläge für neue Skripte

Mike
Beiträge gesamt: 202

3. Apr 2003, 19:40
Beitrag # 11 von 26
Beitrag ID: #30438
Bewertung:
(14484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Kurt,

klar hab' ich Interesse, aber nun wirklich nicht merh heute abend.

Bis dahin,
Mike


als Antwort auf: [#29512]

[Skript] Vorschläge für neue Skripte

Kurt Gold
  
Beiträge gesamt: 2383

8. Apr 2003, 13:40
Beitrag # 12 von 26
Beitrag ID: #31075
Bewertung:
(14484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

vorweg eine Methode, die im Zusammenspiel InDesign - Illustrator die vielleicht einfachste ist: die Bildobjekte in InDesign platzieren, alle auswählen und mit copy and paste in Illustrator einfügen. Sie kommen als maskierte Objekte an.

Ausgangspunkt für die Illustrator-interne Methode ist die Aussehenpalette mit der Option, neue Flächen hinzufügen zu können. Für einzelne Pixelobjekte geht das so:

- Pixelobjekt markieren
- In der Aussehenpalette neue Fläche hinzufügen
- Die Flächen auf nicht unbedingt logische Weise zum Leben erwecken über Effekt > In Form umwandeln > Rechteck (so kann man Pixelobjekten auch Konturen zuweisen, ohne den Umweg über Schnittmasken oder zusätzlich aufgezogene Konturen)
- In den Form-Optionen zusätzliche Breite und Höhe auf 0 setzen
- Aussehen erweitern
- Gruppierung aufheben
- Schnittmaske erstellen

Für mehrere Objekte muß die Methode etwas abgeändert werden. Resultat ist dabei ein zusammengesetzter Zuschneidungspfad. Mit den Auswahlwerkzeugen können entweder nur die Objekte oder die Objekte zusammen mit ihrer (Teil-)Maske positioniert werden.

Beide Methoden habe ich temporär als Aktionssatz bereitgestellt. Die einzige manuelle Einstellung muß in den Formoptionen beim Effekt In Form umwandeln vorgenommen werden:

http://www.memp.de/gold/maskenball.zip

Kurt Gold


als Antwort auf: [#29512]

[Skript] Vorschläge für neue Skripte

Kurt Gold
  
Beiträge gesamt: 2383

8. Apr 2003, 16:36
Beitrag # 13 von 26
Beitrag ID: #31105
Bewertung:
(14484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nachtrag:

Wenn von mehreren Objekten nicht alle, sondern nur ein Teil davon maskiert werden soll, müssen diese Objekte zunächst gesondert in eine neue Ebene verschoben und alle anderen Ebenen vor der Aktion ausgeblendet werden.

Kurt Gold


als Antwort auf: [#29512]

[Skript] Vorschläge für neue Skripte

Johnny
Beiträge gesamt: 5

8. Apr 2003, 17:52
Beitrag # 14 von 26
Beitrag ID: #31116
Bewertung:
(14484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Wolfgang,

konntest Du das Problem für den Script "Endpunkte übereinanderlegen" lösen, oder ist es überhaupt möglich eine solche Lösung in dieser Art zu programmiern?
Wenn nicht, muss ich mich wohl langsam selber mit Java-Script-Programmierung beschäftigen.
Ich hoffe, dass Du einen Lösungsweg gefunden hast.

Gruss von Johnny


als Antwort auf: [#29512]

[Skript] Vorschläge für neue Skripte

Wolfgang Reszel
Beiträge gesamt: 4170

9. Apr 2003, 09:43
Beitrag # 15 von 26
Beitrag ID: #31176
Bewertung:
(14484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

@Kurt+Mike: Wie vielleicht aufgefallen, habe ich das Skript gerade im Forum gepostet.

@Johnny: Ich bin schon angefangen, doch gibt es einige Probleme. So bleiben z.B. die Anker einfach stehen, womit aus geraden Linien plötzlich Bögen werden. Zudem passiert immer wieder unvorhergesehenes, so dass das Dokument plötzlich ganz wirr aussieht. Vor meinem Urlaub werde ich nicht mehr dazu kommen, also frühestens in zwei Wochen.

Wolfgang


als Antwort auf: [#29512]
X

Aktuell

PDF / Print
300_PDF20

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/