[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Überdruckenproblem bei eingebetteten Grafiken

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Überdruckenproblem bei eingebetteten Grafiken

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4916

19. Jul 2006, 08:50
Beitrag # 1 von 14
Bewertung:
(3464 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
wir haben hier häufiger Probleme mit IDCS (ob es in CS2 auch auftaucht habe ich nich nicht getestet) in Bezug auf Grafiken (Vektoren) wenn sie in den Text eingebettet werden übder die Zwischenablage.

Wenn ich das tue, dann habe ich das Problem, dass weiße Objekte "plötzlich" überdrucken, also mit Überdruckenvorschau in Druck und Anzeige "unsichtbar" werden. Ist die Grafik nicht eingebettet, sondern sie liegt einfach so in ihrem Bildrahmen rum, kommt es nicht dazu.

Die gleiche Grafik verhält sich im gleichen ID Dokument in Bezug auf die Überdruckenoptionen weißer Objekte unterschiedlich!

Kennt das jemand? Gibt es ein Lösung? Ist das Bug (wo ist eigendlich die Bugliste ;-)
X

Überdruckenproblem bei eingebetteten Grafiken

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6269

19. Jul 2006, 09:38
Beitrag # 2 von 14
Beitrag ID: #239970
Bewertung:
(3453 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wo kommen die Grafiken denn her?
Gibt es etwas, das man tun kann, um das Problem nachzvollziehen?


als Antwort auf: [#239958]

Überdruckenproblem bei eingebetteten Grafiken

Michael Pabst
Beiträge gesamt: 2866

19. Jul 2006, 10:32
Beitrag # 3 von 14
Beitrag ID: #239977
Bewertung:
(3436 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nur zur allgemeinen Info:

Der Pabst arbeitet nicht an einer Bugliste! ;-)

Gruß
Der Pabst


als Antwort auf: [#239958]
(Dieser Beitrag wurde von Pabst am 19. Jul 2006, 10:33 geändert)

Überdruckenproblem bei eingebetteten Grafiken

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4916

19. Jul 2006, 10:42
Beitrag # 4 von 14
Beitrag ID: #239979
Bewertung:
(3428 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Gerald Singelmann ] Wo kommen die Grafiken denn her?

Illustrator oder Freehand Dateien. Konnte noch keine Regelmäßigkeit feststellen (version, Betriebssystem,...)
Antwort auf [ Gerald Singelmann ] Gibt es etwas, das man tun kann, um das Problem nachzvollziehen?

Ein EPS machen in Illu das weiße Objekte VOR anderen Objekten hat, das in IDCS in Text einbetten und schauen was passiert...
Ich werde einen Fall nachstellen und dir gerne die Daten zuschicken.


als Antwort auf: [#239970]

Überdruckenproblem bei eingebetteten Grafiken

Yves Apel
Beiträge gesamt: 1724

19. Jul 2006, 11:22
Beitrag # 5 von 14
Beitrag ID: #239983
Bewertung:
(3415 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Zitat Der Pabst arbeitet nicht an einer Bugliste! ;-)

Oh, schade! Jetzt hatte ich mich schon auf die Bible reformed Buglist edition gefreut.


Sorry, konnte mich einfach nicht enthalten Angelic


als Antwort auf: [#239977]

Überdruckenproblem bei eingebetteten Grafiken

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4916

19. Jul 2006, 11:42
Beitrag # 6 von 14
Beitrag ID: #239984
Bewertung:
(3401 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Gerald,
die Dateien sind unterwegs zu dir.

Bitte ignoriere das 3. EPS-Paar unten. Das das noch drin ist im ID Dokument ist ein Fehler von mir.


als Antwort auf: [#239970]

Überdruckenproblem bei eingebetteten Grafiken

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4916

19. Jul 2006, 16:28
Beitrag # 7 von 14
Beitrag ID: #240054
Bewertung:
(3369 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
nähere Untersuchungen haben ergeben, dass das Problem auch davon abhängig ist, OB sich in dem Textrahmen, in den das Bild eingefügt wird überhaupt Text steht und welche Farbe er hat.
Im Anhang-JPEG kann man links das normale Bild sehen, und dann 2x mitlaufend. In der Mitte ist der Text 0C 0M 0Y 100K und rechts [Schwarz]. Und man kann sehen, dass die Farbe Auswirkungen hat auf das Überdruckenverhalten.
Im Übrigen tritt das Problem auch nicht auf, wenn der Text 99% [Schwarz] ist!


als Antwort auf: [#239984]
(Dieser Beitrag wurde von Christoph Steffens am 19. Jul 2006, 17:04 geändert)

Anhang:
Überdrucken.jpg (138 KB)

Überdruckenproblem bei eingebetteten Grafiken

mpeter
Beiträge gesamt: 4628

19. Jul 2006, 16:32
Beitrag # 8 von 14
Beitrag ID: #240056
Bewertung:
(3366 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
... Anhang? Schön, dass das nicht nur mir passiert ;-) Aber bei der Hitze ...


als Antwort auf: [#240054]

Überdruckenproblem bei eingebetteten Grafiken

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4916

19. Jul 2006, 17:05
Beitrag # 9 von 14
Beitrag ID: #240062
Bewertung:
(3351 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wieso? Ist doch dran?!
;-)


als Antwort auf: [#240056]

Überdruckenproblem bei eingebetteten Grafiken

mpeter
Beiträge gesamt: 4628

19. Jul 2006, 17:23
Beitrag # 10 von 14
Beitrag ID: #240066
Bewertung:
(3342 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
... mensch wie konnte ich das nur übersehen? Muss an der flimmernden Luft liegen;-)
Habe das hier mit Illu und ID CS versucht nachzuspielen – ich krieg’s nicht hin. Kannst du mir deine Testdatei mal schicken?


als Antwort auf: [#240062]

Überdruckenproblem bei eingebetteten Grafiken

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6269

20. Jul 2006, 14:22
Beitrag # 11 von 14
Beitrag ID: #240287
Bewertung:
(3304 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Christoph, ich bin noch eine Antwort schuldig. Die hat etwas auf sich warten lassen, da ich gestern meinen Rechner neu aufsetzen musste und es bis eben gedauert hat, bis ich IDCS wieder installiert hatte.

Es ist eindeutig ein nachvollziehbarer Bug, der anscheinend ja auch mit CS2 behoben ist.

Entscheidend ist das Überdrucken-Attribut des Buchstabens direkt vor der eingebundenen Grafik. Steht dieser Buchstabe auf Überdrucken, werden in dem EPS auch CMY auf Überdrucken gestellt.
Alle anderen Faktoren (
- Überdrucken-Attribut des Bildrahmens
- Überdrucken-Attribut des Bildes als Text
- Transparenz-Einstellung des Bildes
) scheinen keine Rolle zu spielen.

Besonders das zweite ist bedauerlich, da es nicht reicht, dem Bild ein Absatzformat zuzuweisen, das das Überdrucken explizit ausschaltet. Das nutzt nur, wenn man direkt vor dem Bild ein Leerzeichen (oder sonstiges) einfügt.

Das Phänomen taucht nicht mit .AI oder PDF auf.

Für CS Anwender gilt also folgendes:
Eingebundene EPS müssen nach einem Buchstaben (Leerzeichen reicht) stehen, dem per Zeichen- oder Absatzformat eine nicht-überdruckende Farbe (z.B. Papier) zugewiesen wurde.
Nach eingebundenen Grafiken kann mit ^g gesucht werden, um das zu automatisieren.


als Antwort auf: [#240066]

Überdruckenproblem bei eingebetteten Grafiken

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4916

20. Jul 2006, 14:46
Beitrag # 12 von 14
Beitrag ID: #240297
Bewertung:
(3300 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Gerald Singelmann ] ...da ich gestern meinen Rechner neu aufsetzen musste...

Ich hoffe, der Grund dafür, war nicht mein Problem... ;-)

Antwort auf [ Gerald Singelmann ] Entscheidend ist das Überdrucken-Attribut des Buchstabens direkt vor der eingebundenen Grafik.

Genial, das isses!

Danke!


als Antwort auf: [#240287]

Überdruckenproblem bei eingebetteten Grafiken

Rudi Warttmann
Beiträge gesamt: 98

26. Jul 2006, 10:08
Beitrag # 13 von 14
Beitrag ID: #241035
Bewertung:
(3253 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

vielen Dank auch von mir für Ihren Einsatz und das Herausfinden der Ursache dieses lästigen Problems.

Eine Anmerkung möchte ich dazu noch machen:

Sie schreiben:
Zitat Das Phänomen taucht nicht mit .AI oder PDF auf.



Das (und nicht nur das) bestätigt mich wiederum in meinem Credo, seit CS ausschließlich .AI- bzw. .PSD-Dateien ins InDesign-Dokument zu laden, es sei denn, der Kunde verlangt ausdrücklich etwas Anderes, sei es mit oder ohne triftigen Grund.

Grüße
Rudi
-


als Antwort auf: [#240287]

Überdruckenproblem bei eingebetteten Grafiken

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4916

6. Sep 2006, 09:08
Beitrag # 14 von 14
Beitrag ID: #249088
Bewertung:
(3162 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
gerade bin ich auf eine weiter mögliche Lösung des Problems gestoßen worden.
Wenn man in den Voreinstellungen im Bereich "Allgemein" in den "Druckoptionen" den Haken vor "Farbfeld [Schwarz] 100 % überdrucken" zu entfernen.

Aber Vorsicht
Dies bewirkt, dass alle Objekte, die im Dokument in [Schwarz] eingefärbt sind ihre Überdruckeneigenschaft verlieren, also den Untergrund aussparen. In einfarbigen Projekten mag das kein Problem sein, oder wenn gewährleistet ist, dass im PDF das Schwarz wieder auf überdruckend eingestellt wird.


als Antwort auf: [#240287]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
20.06.2024

Online
Donnerstag, 20. Juni 2024, 15.00 - 15.45 Uhr

Webinar

Etiketten-Workflows gehören zu den anspruchsvollsten in der grafischen Industrie. Ihre PDF-Dateien sind oft sehr komplex und erfordern eine spezielle Vorbereitung. pdfToolbox bietet viele Möglichkeiten, um diese Arbeit zu automatisieren. Nehmen Sie an unserem Webinar "pdfToolbox für den Etikettendruck" teil und lernen Sie einige der Funktionen kennen, die Ihren Etiketten-Workflow effizienter gestalten. Einige der Bereiche, die Sie kennenlernen werden, sind: Beschnitt erzeugen Beim Etikettendruck ist das Druckmotiv oft nicht rechteckig. Lernen Sie, wie Sie einen passenden Beschnitt für alle Arten von Formen hinzufügen können. Produktionsreife Dateien erstellen nutzen Sie bereits vorliegende Inhalte oder Seiteninformationen, um eine Weißform hinter dem Seiteninhalt hinzuzufügen, eine passgenaue Lackform für bestimmte Objekte zu erzeugen oder eine Stanzlinie mit korrektem Sonderfarbnamen zu erstellen. Ausschießen, Step & Repeat, N-Up Mit der Ausschieß-Engine von pdfToolbox lassen sich Seiten zu größeren Druckbögen zusammenfassen, wobei verschiedene Layouts und Komplexitäten unterstützt werden. Hochwertige Freigabe-Bögen Erstellen Sie automatisch Freigabe-Bögen mit Vorschaubildern Ihrer Produktionsdatei und Auftragsdaten aus dem MIS. Qualitätskontrolle pdfToolbox enthält Standard-Preflight-Profile, die die grundlegenden Anforderungen an PDF-Dateien in Etiketten-Workflows abdecken. Prüfen Sie ob Ihre Dokumente internationalen Standards wie ISO PDF/X oder GWG (Ghent Workgroup) Spezifikationen entspricht. Verpackungs- und etikettenspezifische Vorgaben, wie der ISO-Standard „Processing Steps“, werden ebenfalls unterstützt.

kostenlos

Ja

Organisator: callassoftware

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=322

pdfToolbox für den Ettikettendruck