[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Skriptwerkstatt Überprüfung von Verknüpfungen auf bestimmtes Laufwerk

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Überprüfung von Verknüpfungen auf bestimmtes Laufwerk

Uncle Tsebe
Beiträge gesamt: 205

7. Dez 2012, 11:25
Beitrag # 1 von 22
Bewertung:
(4890 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

hab da mal ne Frage :-)

Gibt es ein Script/eine Möglichkeit, dass mir beim Schließen eines InDesign Dokumentes eine Warnmeldung ausgibt, wenn Verknüpfungen auf einem bestimmten Laufwerk liegen (geht nur um ein Netz-Laufwerk, muss kein spezieller Ordner sein)?

Ich würde da gerne aus Sicherheitsgründen was einbauen, da bei uns gerade Server umgestellt werden und die Verknüpfungen nicht mehr auf dem alten Server sein sollten.
Klar kann man das in der Verknüpfen-Palette kontrolliern aber Top wäre es wenn beim Schließen des Dokuments eine Warnmeldung auftraucht, die einen hinweist, dass die Verknüpfungen auf dem falschen Server liegen.

Danke schon mal für Infos.

Gruß,
Tom
X

Überprüfung von Verknüpfungen auf bestimmtes Laufwerk

-hans-
Beiträge gesamt: 746

8. Dez 2012, 10:14
Beitrag # 2 von 22
Beitrag ID: #505290
Bewertung:
(4833 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

einfach nur eine Meldung ist einfach :)

Code
var toSearch = 'SomeVolumeName' ;  //hier der Name des  
var allLinks = app.activeDocument.links.everyItem().filePath;


l = allLinks.length;
while(l--){
currLink = allLinks[l];
if(currLink.indexOf(toSearch) != -1){alert('Palim, palim. Guten Tag, ich möchte gerne eine Flasche Fritten kaufen.'); exit();}
}

Lieben Gruß

Hans-Gerd Claßen


als Antwort auf: [#505249]

Überprüfung von Verknüpfungen auf bestimmtes Laufwerk

Uncle Tsebe
Beiträge gesamt: 205

10. Dez 2012, 08:21
Beitrag # 3 von 22
Beitrag ID: #505330
Bewertung:
(4774 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Claßen,

danke für die Antwort :-)

Da ich mit JavaScript allerdings nicht wirklich konform bin noch ein paar Fragen dazu:

1. Wenn auf einem nicht gemounteten Netzlaufwerk (sprich UNC-Pfad) gesucht werden soll, wie muss ich das dann eintragen? Bzw. geht das dann überhaupt?

2. Könnte man die "toSearch"-Liste erweitern, dass z. B. auf mehreren/verschiedenen Laufwerken/UNC-Pfaden gesucht werden kann?


Herzlichen Dank schon mal für Ihre/Eure Hilfe.

Gruß,
Tom


als Antwort auf: [#505290]

Überprüfung von Verknüpfungen auf bestimmtes Laufwerk

-hans-
Beiträge gesamt: 746

10. Dez 2012, 10:37
Beitrag # 4 von 22
Beitrag ID: #505344
Bewertung:
(4750 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

filePath gibt den plattformspezifischen Pfad als string zurück.
Das Scriptle sucht in dem filePath dann nach dem Vorkommen eines Teilstrings, der den Server repräsentiert ...
Wichtig, ob dein Serverpfad nun gemapped ist oder nicht, ist also, dass der Name stimmt.


Code
var toSearch = ['partOfPath01',  'partOfPath01', '...'];   
var allLinks = app.activeDocument.links.everyItem().filePath;


l = allLinks.length;
while(l--){
currLink = allLinks[l];
for(var i = 0; i < toSearch.length; i++){
currPath = toSearch[i];
if(currLink.indexOf(currPath) != -1){
alert('Palim, palim. Guten Tag, ich möchte gerne eine Flasche Fritten kaufen.');
exit();
}
}
}

Lieben Gruß

Hans-Gerd Claßen


als Antwort auf: [#505330]

Überprüfung von Verknüpfungen auf bestimmtes Laufwerk

Uncle Tsebe
Beiträge gesamt: 205

10. Dez 2012, 23:11
Beitrag # 5 von 22
Beitrag ID: #505422
Bewertung:
(4711 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo nochmal,

sorry wenn ich nerve, aber ich steig da nicht durch :-(

Wenn ich den Name des Servers bzw. des Pfades eintrage und das Skript starte passiert gar nichts.

Mein Wunsch wäre einfach, dass eine Warnmeldung kommt sobald sich in einem geöffneten Dokument eine oder mehrere Verknüpfungen zu einem bestimmten Netzlaufwerk (z. B: \\Daten\Bilder) vorhanden sind. Das Netzlaufwerk ist ein UNC-Pfad und nicht lokal am PC gemountet, hat also keinen festen Laufwerksbuchstaben... Klar, da ja UNC-Pfad :-)


Ich kenne mich leider überhaupt nicht mit JavaScript aus :-(
War nur auf der Suche ob es so ein Skript evtl. schon gibt.

Danke und Gruß,
Tom


als Antwort auf: [#505344]

Überprüfung von Verknüpfungen auf bestimmtes Laufwerk

-hans-
Beiträge gesamt: 746

11. Dez 2012, 09:11
Beitrag # 6 von 22
Beitrag ID: #505426
Bewertung:
(4677 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

InDesign sollte in diesem Fall als filePath z.B. '\\Servername\Freigabename\Pfad' bzw. '\\IP-Adresse\Freigabename\Pfad' ausgeben. (Kann ich allerdings gerade nicht testen ...)

Das ist ein String.

Wenn Du jetzt also prüfen willst ob ein filePath 'Servername' enthält, dann setzte einfach toSearch = ['Servername']

Sollte das nicht funktionieren, dann kopiere (Verknüpfungspalette) und poste doch bitte einmal den filePath eines vom alten Server geladenen Bildes ...
Lieben Gruß

Hans-Gerd Claßen


als Antwort auf: [#505422]

Überprüfung von Verknüpfungen auf bestimmtes Laufwerk

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2542

12. Dez 2012, 06:24
Beitrag # 7 von 22
Beitrag ID: #505487
Bewertung:
(4629 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Tom,

Fragen zu Pfaden mit InDesign-Script beantwortet Dir mein Skript
WpsReadFilePathes

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler 15.06.2018, Version 1.75, neue Funktionen
Aktuelles
XING


als Antwort auf: [#505422]

Überprüfung von Verknüpfungen auf bestimmtes Laufwerk

Uncle Tsebe
Beiträge gesamt: 205

12. Dez 2012, 08:19
Beitrag # 8 von 22
Beitrag ID: #505490
Bewertung:
(4599 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

noch eine saublöde Frage:

Muss ich den Pfad bis zur letzten Instanz angeben oder wird auch in allen darin befindlichen Unterordnern gesucht?

Momentan sieht das so aus:

Code
var toSearch = ['\\anzeigen\anzeigen_daten\Logos'];    
var allLinks = app.activeDocument.links.everyItem().filePath;


l = allLinks.length;
while(l--){
currLink = allLinks[l];
for(var i = 0; i < toSearch.length; i++){
currPath = toSearch[i];
if(currLink.indexOf(currPath) != -1){
alert('Palim, palim. Guten Tag, ich möchte gerne eine Flasche Fritten kaufen.');
exit();
}
}
}


Allerdings bekomme ich keine Meldung wenn die verknüpfte Datei im ID-Dokument beispielsweise auf dem Desktop liegt...

Was ich noch vergessen hatte zu erwähnen:
InDesign-Version ist 6.0.6 (PC / Windows 7, 64 Bit)
Eine Freigabe auf den entsprechenden Server habe ich aber.


Danke und Gruß,
Tom


als Antwort auf: [#505487]

Überprüfung von Verknüpfungen auf bestimmtes Laufwerk

-hans-
Beiträge gesamt: 746

12. Dez 2012, 09:02
Beitrag # 9 von 22
Beitrag ID: #505492
Bewertung:
(4583 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Morgen,

gesucht wird garnicht, sondern nur gefiltert.
Javascript hat garnicht die Möglichkeit, wie z.B AppleScript oder VB, auf Betriebssystemebene zu agieren. (Ausgenommen: die ExtendScript-Erweiterungen)

Ablauf:

Angenommen dein Filter ist: Filter = '\\anzeigen\anzeigen_daten\Logos'

Ein zu püfender Link hat bspw. den filePath: DateiPfad = '\\anzeigen\anzeigen_daten\Logos\einLogo.jpg'

An welcher Position enthält der Dateipfad die Textkette Filter?

Das Ergebnis ist nicht 'kein Treffer' -> Melde Dateipfad enthält Filter (= Datei liegt auf dem gesuchten Volume)

Dateien auf dem Desktop werden also aktuell garnicht berücksichtigt.
Lieben Gruß

Hans-Gerd Claßen


als Antwort auf: [#505490]

Überprüfung von Verknüpfungen auf bestimmtes Laufwerk

Uncle Tsebe
Beiträge gesamt: 205

12. Dez 2012, 11:13
Beitrag # 10 von 22
Beitrag ID: #505497
Bewertung:
(4549 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Hans-Gerd Claßen,

leider passiert bei mir mit dem Script gar nichts :-(

Aber zum Verständnis:
Das Script prüft ob sich eine oder mehrere verknüpfte Dateien im aktiven InDesign-Dokument auf dem/den Pfad/en befindet, die ich als UNC-Pfad im Script angegeben habe. Wenn nicht gibt das Script den Alert aus.
Oder ist es genau umgekehrt? Der Alert erscheint nur wenn die Verknüpfungen auf dem angegebenen Pfad liegen?

Wie auch immer, leider geht das bei mir nicht... Ich bekomme gar keine Meldung, egal wo die Verknüpfungen liegen... Gnampf :-(


Ich bin aber noch auf folgendes Script gestoßen:
Code
// missingLinks.jsx   

if (app.documents.length == 0)
exit();

var missingLinks = new Array;
var myLinks = app.activeDocument.links;

for ( i = 0; i < myLinks.length; i++ )
{
if ( myLinks[i].status == LinkStatus.linkMissing )
{
missingLinks.push( myLinks[i].name );
}
}
var theMessage = ( missingLinks.length > 0 ) ? "Missing links:\r" + missingLinks.join( "\r" ) : "OK!"
alert( theMessage );


Hier werden mir ja nur die fehlenden Verknüpfungen angezeigt.

Lässt sich das mit Ihrem Script verbinden, so dass mir statt einer fehlenden Verknüpfung alle Verknüpfungen angezeigt werden, die eben NICHT auf denen im "filePath" angegebenen Servern liegen.
Denn wenn die Bilder/Logos schon auf dem richtigen Server liegen ist ja alles in Ordnung :-)

Es geht ja nur darum, dass beim Öffnen eines Dokuments eine Meldung kommt, dass eben Verknüpfungen noch auf einem falschen/alten Server liegen.
Sicher kann man das auch über die Verknüpfen-Palette prüfen, aber der Teufel ist ein Eichhörnchen :-)

Ich will hier nicht bettelnd erscheinen oder faul wirken: Aber hat zufällig jemand so, oder so ein ähnliches Script, zufällig in seinem Fundus?
Bzw. was würde das kosten, so was scripten zu lassen?
Ich selber habe leider keine Ahnung von JavaScript. Hab zwar schon ein paar Scripte für individuelle Bedürfnisse angepasst, aber das wars auch schon :-(

Mir fehlt einfach die Zeit und das Know how mich da einzuarbeiten. Die Bücher, die ich hier habe verwirren mich eher noch mehr...

Danke und Gruß,
Tom


als Antwort auf: [#505492]

Überprüfung von Verknüpfungen auf bestimmtes Laufwerk

-hans-
Beiträge gesamt: 746

12. Dez 2012, 11:36
Beitrag # 11 von 22
Beitrag ID: #505503
Bewertung:
(4539 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ah sorry,

dein Problem sollte einfach sein, dass die Backslashs im toSearch nicht maskiert sind ...
also: \\\\anzeigen\\anzeigen_daten\\Logos
anstatt: \\anzeigen\anzeigen_daten\Logos

Ich hatte eigentlich garnicht auf der Peilung, dass dort evt. ganze Pfade eingetragen werden ... denn ein eindeutiger Servername oder ip hätte ja genügt.
Lieben Gruß

Hans-Gerd Claßen


als Antwort auf: [#505497]

Überprüfung von Verknüpfungen auf bestimmtes Laufwerk

Uncle Tsebe
Beiträge gesamt: 205

13. Dez 2012, 16:47
Beitrag # 12 von 22
Beitrag ID: #505595
Bewertung:
(4461 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo -hans-,

irgendwas mach ich falsch :-(

Egal von wo die Datei im Dokument verknüpft ist, ich bekomme beim Ausführen des Skriptes KEINE Meldung...

Ich hab den Pfad jetzt so eingetragen:
'\\\\anzeigen\\anzeigen_daten\\Logos'

Passiert aber nüscht.


Kannst du mir eine brauchbare Anfangslektüre für JavaScript empfehlen?


Wie ich oben schon geschrieben habe wäre es natürlich extrem genial wenn man dein Script irgendwie mit dem "Missing Link"-Script verbinden könnte.
D. h. es werden die Verknüpfungen im Dokument geprüft und wenn eine oder mehrere dabei ist/sind, die nicht auf den eingetragenen Server liegen, werden diese sogar noch namentlich angezeigt.

Oder kann mir jemand so was gegen einen kleinen Obolus skripten?
--help--

Danke und Gruß,
Tom


als Antwort auf: [#505503]

Überprüfung von Verknüpfungen auf bestimmtes Laufwerk

-hans-
Beiträge gesamt: 746

13. Dez 2012, 20:23
Beitrag # 13 von 22
Beitrag ID: #505600
Bewertung:
(4432 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

in einem Dokument ein Bild vom 'falschen' Server platzieren.
CS4: Verknüpfungspalette -> Bild markieren -> rechte Maustaste -> Pattformstilpfad kopieren
CS5.5: Verknüpfungspalette -> Bild markieren -> rechte Maustaste -> Informationen kopieren -> Pattformstilpfad kopieren

und das dann hier posten oder mir schicken.

Hört sich blöd an, ist aber so. Denn wenn das script nicht aufpoppt, dann gibt es auch keinen Treffer, dann enthält also kein Bildpfad den angegebenen String.

Ich hab's gerade mit der von mir oben geposteten Version getestet CS4 und CS5 -> funktioniert.

Code
var toSearch = ['\\\\mac-trans-hgc\\Backup\\'];    //realer Pfad 

var currDoc = app.activeDocument;

var allLinks = app.activeDocument.links.everyItem().filePath;


l = allLinks.length;
while(l--){
currLink = allLinks[l];
for(var i = 0; i < toSearch.length; i++){
currPath = toSearch[i];
if(currLink.indexOf(currPath) != -1){
alert('Palim, palim. Guten Tag, ich möchte gerne eine Flasche Fritten kaufen.');
exit();
}
}
}


Datei loggen und / oder kopieren / neu verlinken kein Prob, aber wenn schon nix gefunden wird: aussichtslos.

Ich denke mal, das ich die Aufgabenstellung nicht so fatal falsch verstehen kann, aber vllt. ist's tatsächlich irgendwo ein Mißverständnis.
Wenn jemand anderes hier Rat hat: Bitte gerne. Ich möchte hier nix blockieren :)
Lieben Gruß

Hans-Gerd Claßen


als Antwort auf: [#505595]

Überprüfung von Verknüpfungen auf bestimmtes Laufwerk

Uncle Tsebe
Beiträge gesamt: 205

14. Dez 2012, 08:18
Beitrag # 14 von 22
Beitrag ID: #505603
Bewertung:
(4394 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo -hans-,

hier der Pfad vom Test-PDF:

Code
N:\Fremddaten\A\Anzeige_TEST.pdf.pdf 


Der Server ist an diesem PC zwar gemountet, es soll aber der allgemeine UNC-Pfad angegeben werden, also:
Code
\\anzeigen\anzeigen_daten\Fremddaten 



So hab ich das jetzt im Script eingetragen:
Code
var toSearch = ['\\\\anzeigen\\anzeigen_daten\\Fremddaten\\'];    //realer Pfad  

var currDoc = app.activeDocument;

var allLinks = app.activeDocument.links.everyItem().filePath;


l = allLinks.length;
while(l--){
currLink = allLinks[l];
for(var i = 0; i < toSearch.length; i++){
currPath = toSearch[i];
if(currLink.indexOf(currPath) != -1){
alert('Palim, palim. Guten Tag, ich möchte gerne eine Flasche Fritten kaufen.');
exit();
}
}
}



Wenn ich im ExtendedScript Toolkit das Script ausführe bleibt es bei dieser Zeile hängen:
Code
var allLinks = app.activeDocument.links.everyItem().filePath; 


Fehlermeldung:
"undefined ist kein Objekt"

Hmm, seltsam...

.......test.....test....test....test....
Hab jetzt mal noch ein bischen rumexperimentiert:
Wenn ich als Pfad nun:
Code
N:\\Fremddaten\\ 

eintrage, bekomme ich bei allen Dokumenten, bei denen die Verknüpfung auf "N:\Fremddaten\" liegt die Alert-Meldung :-)
Das wäre genau das was ich wollte *freu*

Scheint wohl ein Problem mit dem UNC-Pfad zu sein (evtl. Win 7 und 64 Bit)?

Aber damit könnte ich leben.
Ich muss dann nur sichergehen, dass auf allen Rechnern, auf denen das Script laufen soll der "Fremddaten"-Server z. B: als Laufwerk "N" gemountet ist.

Wenn du noch eine Idee/Lösung hast: Gerne!

Ansonsten sag ich dir schon mal: Sakrischen Dank für deine Hilfe, Geduld und Mühe.
Sei dir gewiss, dass du einen Menschen glücklich gemacht hast :-)

Gruß,
Tom


als Antwort auf: [#505600]

Überprüfung von Verknüpfungen auf bestimmtes Laufwerk

WernerPerplies
Beiträge gesamt: 2542

14. Dez 2012, 08:53
Beitrag # 15 von 22
Beitrag ID: #505604
Bewertung:
(4375 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Tom,

da hast Du wohl schlechte Karten, keine der in InDesign-Skript eingebauten Pfadfunktionen (s. a. Anzeige von Wps ReadFilePathes) verrät Dir, welcher Server hinter einem gemappten Laufwerk steckt.

So etwas könnte man, unabhängig von der Windows-Version, nur mit einem Windowsprogramm ermitteln.

Und erst dann klappt der Vergleich.

Aber warum verwendet ihr überhaupt noch gemappte Laufwerke, so etwas braucht man doch nur für Uralt-Programme, oder?

Einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
Auftragsprogrammierung und Skripte für Adobe InDesign
neu: WpsProjectHandler 15.06.2018, Version 1.75, neue Funktionen
Aktuelles
XING


als Antwort auf: [#505603]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
30.11.2020 - 01.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 30. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 01. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-premiere-pro-cc/kurs-adobe-premiere-pro-cc-basic

Veranstaltungen
01.12.2020 - 03.12.2020

ortsunabhängig
Dienstag, 01. Dez. 2020, 10.00 Uhr - Donnerstag, 03. Dez. 2020, 11.30 Uhr

Online Workshop-Reihe

Sie wollen barrierefreie PDF-Dokumente mit möglichst wenig Aufwand erstellen? Mit ein wenig Grundlagenwissen können Sie dies aus InDesign mit axaio MadeToTag erreichen – ohne manuelle Nacharbeit im PDF! In diesem 3-teiligen, interaktiven Webinar, das wir vom 1. – 3. Dezember 2020 gemeinsam mit unserem Partner und InDesign-Experten Klaas Posselt von einmanncombo organisieren, lernen die Teilnehmenden, wie sie zielführend beim Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten aus Adobe InDesign vorgehen. Dafür wird zu Beginn vermittelt, was ein barrierefreies PDF ist, und welche Anforderungen an solche Dokumente bestehen. Mit diesem Wissen werden, anhand von Best-Practice-Beispielen, Strategien zum effizienten Erstellen von PDF/UA-konformen Dokumenten und Formularen mit Adobe InDesign und axaio MadeToTag gezeigt. Außerdem werden Lösungen für klassische Probleme vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld eine Liste der notwendigen Software, wie auch vorbereitete Workshop-Daten, an denen alle im Webinar unter Anleitung arbeiten. Während des Webinars haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Inhalte der einzelnen Webinare: Die Webinar-Serie besteht aus vier Teilen (Inhalte folgend). Diese bauen aufeinander auf, können aber, mit den entsprechenden Vorkenntnissen, auch einzeln besucht werden. Webinar 1 – Grundlagen (1. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Fundiertes Grundlagenwissen über barrierefreie PDF-Dokumente bildet die Basis einer erfolgreichen Umsetzung in InDesign, um die dafür notwenigen Werkzeuge richtig einsetzen zu können. â–ª Warum barrierefreies PDF? â–ª Gesetzliche Grundlagen und Richtlinien â–ª Anforderungen an barrierefreie PDF-Dokumente â–ª Basiswissen zur Umsetzung in InDesign â–ª Einordnung axaio MadeToTag Webinar 2 – Einstieg MadeToTag (2. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Anhand eines InDesign-Beispieldokumentes wird eine Publikation Schritt für Schritt mit MadeToTag barrierefrei gemacht. â–ª Warum MadeToTag nutzen? â–ª Nützliche Funktionen/Mehrwert gegenüber InDesign â–ª Arbeitsschritte in der Übersicht â–ª Gemeinsam ein Dokument barrierefrei machen, Schritt für Schritt â–ª Ausgabe als barrierefreies PDF/UA Webinar 3 – Spezielle Aufgaben mit MadeToTag meistern (3. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Bestimmte Inhalte, wie unpassend erstellte Inhalte (z.B. manuelle Trennungen), komplexe Tabellen oder Formulare, können in einer barrierefreien Umsetzung sehr störend oder gar kniffelig sein. MadeToTag kann hier Hilfestellung leisten. â–ª Probleme finden und beheben â–ª Komplexere und richtig komplexe Tabellen â–ª Formulare â–ª Schneller Arbeiten mit Shortcuts â–ª Vorlagen aufbauen Ziele der Webinar-Serie: â–ª Grundlagen barrierefreier Dokumente kennen â–ª Barrierefreie Dokumente in InDesign mit MadeToTag vorbereiten und ausgeben Teilnahmegebühr: Die Teilnahmegebühr für alle drei Webinare beträgt € 89,- (zzgl. MwSt.) Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Das axaio-Team

Ja

Organisator: axaio software

Kontaktinformation: Karina Zander, E-Mailk.zander AT axaio DOT com

https://en.xing-events.com/OEBIDIR.html

Erstellung barrierfreier PDF-Dokumente mit InDesign & MadeToTag

Neuste Foreneinträge


Gibt es Audio-USB-Adapter mit STEREO-Mikrofoneingang?

Großformat Druckdaten anlegen

Fehlermeldung: ist in sich selbst verschachtelt

Bilder exportieren

Ausschnittswerkzeug

Interaktive PDFs - Ebenenansicht speichern

Systemschriften nicht anzeigen Fontexplorer

Acrobat Pro Farbauszüge drucken

Initial mit unterschiedlichem rechten Rand

Quellenangaben von Bildern innerhalb des Dokumentes pflegen
medienjobs