[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Überschreiben von Elementen der Mustervorlage

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Überschreiben von Elementen der Mustervorlage

Harald Zwer
Beiträge gesamt: 306

9. Jan 2007, 11:02
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(3714 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich arbeite mit InDesign CS1 und VB Scripts. Ich habe eine Mustervorlage für die Seite. Mit dem VB Script erstelle ich neue Seiten auf Basis dieser Mustervorlage und überschreibe die Elemente (z.B. schreibe Artikeltext in einen Textrahmen). In bestimmten Fällen, wäre es aber nützlich die Verbindung zur Mustervorlage doch wieder zu haben. Geht das?

Mfg Harald
X

Überschreiben von Elementen der Mustervorlage

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12453

9. Jan 2007, 11:47
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #269751
Bewertung:
(3698 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Harald,

Du könntest dafür der entsprechenden Seite die Musterseite erneut zuweisen (und die überschriebenen Elemente löschen). Allerdings werden damit alle Musterseitenobjekte wieder angezeigt.

Du kannst aber die überschriebenen Elemente auch wieder aktualisieren.
Schau Dir dazu das Skript von Olav Kvern UpdateOverriddenObject.js an.

Damit werden den ausgewählten Objekten, sofern es sich um überschriebenen Musterseitenobjekte handelt, die Eigenschaften des Musterseitenobjekts erneut zugewiesen, so daß sie am Ende zwar noch gelöst, aber mit den alten Eigenschaften da stehen.

Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#269736]

Überschreiben von Elementen der Mustervorlage

Martin Fischer
  
Beiträge gesamt: 12453

9. Jan 2007, 11:55
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #269758
Bewertung:
(3696 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Und mit folgendem JS werden Musterseitenobjekte der ausgewählten überschriebenen Objekte wieder hergestellt:
Code
// removeOverrideOfSelectedPageItems.jsx 
for (oneItem = app.selection.length - 1; oneItem >= 0; oneItem--)
app.selection[oneItem].removeOverride();


Viele Grüße
Martin




als Antwort auf: [#269751]

Überschreiben von Elementen der Mustervorlage

Harald Zwer
Beiträge gesamt: 306

9. Jan 2007, 12:31
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #269767
Bewertung:
(3677 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Martin,

danke für die schnelle Antwort. Ich habe in diesem Zusammenhang noch ein Problem.

Nehmen wir an, ich habe so 100 Seiten generiert. Die Elemente einer Seite wurden teilweise überschrieben. Und es ist ein doppelseitiges Layout. Wenn ich jetzt die erste Seite lösche, dann wird aus einer rechten Seite, eine linke Seite und umgekehrt. Jetzt kopiert mir InDesign nochmal alle Elemente von der Mustervorlage auf die Seite, d.h. ich habe die überschriebenen Elemente doppelt. Kann ich das verhindern?

Mfg Harald


als Antwort auf: [#269758]

Überschreiben von Elementen der Mustervorlage

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3198

9. Jan 2007, 17:36
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #269850
Bewertung:
(3602 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Harald Zwer ] Wenn ich jetzt die erste Seite lösche, dann wird aus einer rechten Seite, eine linke Seite und umgekehrt.

Das ist nicht zwingend so. Nur dann verhält sich InDesign auf die beschriebene Weise, wenn ich es ausdrücklich dazu auffordere: im Palettenmenü der Seiten-Palette, über den Befehl "Neue Seitenanordnung" (um die genau geht es "zulassen".
Lasse ich sie nicht zu, bleibt Links links und Rechts rechts.
Will ich aber tatsächlich über weite Strecken hinweg Links und Rechts austauschen, dann liegt das Problem weniger bei InDesign als beim User und seiner Planung (oder Vorausschau in Bezug auf zu erwartende Kundenwünsche): Spätestens dann muß ich einfach anders arbeiten (nämlich, wie von den Vorrednern ja schon gesagt, mit Snipets oder mit Bibliothekselementen).
À propo Bibliothek: Ich fand es sehr hilfreich, zu entdecken, daß die Befehle "Objekt(e) platzieren" und "Objektinformationen" (Palettenmenü "Bibliotek") Kurzbefehle entgegennehmen können.
Der Aufwand für die Vorarbeit beim Doppelseitien layouten ist dadurch wirklich nur noch unwesentlich größer als bei der Verwendung gefüllter Musterseiten.
Und noch eine Bemerkung: Wenn ich auch diesen Weg (über die Bibliothek) scheue und gern Hunderte von Seiten schnell mit allen Inhalten füllen will, hindert mich nichts daran, die Musterseite zu füllen "wie in XPress" und in einem zweiten Schritt dann alle Objekte zu lösen und schließlich abzutrennen: Danach kann ich die Musterseite(n) getrost leeren und habe trotzdem meine Dokumentseiten gefüllt.
Grüße, Jochen


als Antwort auf: [#269767]
(Dieser Beitrag wurde von Jochen F. Uebel am 9. Jan 2007, 17:38 geändert)

Überschreiben von Elementen der Mustervorlage

Harald Zwer
Beiträge gesamt: 306

10. Jan 2007, 12:30
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #269953
Bewertung:
(3557 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das habe ich leider nicht ganz verstanden. Wenn ich mit Bibliotheken arbeite, wie platziere ich dann die Rahmen auf der Musterseite? Oder sind dass dann Verweise in die Bibliothek? Sorry für die dumme Frage, aber ich habe noch nie etwas mit Bibliotheken gemacht.

Mfg Harald


als Antwort auf: [#269850]

Überschreiben von Elementen der Mustervorlage

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3198

10. Jan 2007, 12:42
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #269954
Bewertung:
(3554 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Bibliotheken sind für viele ID-Anwender ein Musterseiten-Ersatz. Also:
Elemente layouten, die man eigentlich gern auf der Musterseite hätte (zum Beispiel Standardelemente "linke Seite".
Alle Elemente auswählen und gemeinsam in die Bibliothek importieren.
Nun eine linke Seite aufrufen - die (via Musterseite) nur noch die unveränderlichen Elemente zeigt (z.B. Pagina, Satzspiegel, Hilfslinien, Infobox im Infobereich usw.)
Bibliothekselement "Linke Seite" in der Bibliothek aktivieren und via Palettenbefehl "Objekt(e) platzieren" (automatisch standgenau).

Wenn so gearbeitet wird, empfiehlt es sich, diesen Befehl auf Taste zu legen.
Grüße, Jochen


als Antwort auf: [#269953]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
05.03.2021 - 30.04.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 05. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 30. Apr. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Im berufsbegleitenden Web Publisher Lehrgang vertiefen Sie Ihr Wissen rund um das Thema Screendesign und die Umsetzung von Websites. Wir befähigen Sie dazu selbständig und professionell Ihren Webauftritt zu planen und in die Realität umzusetzen.

Preis: CHF 3'250.–
Dauer: 8.5 Tage - Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PWEB