[GastForen Archiv Apple iLife - Home Multimedia Übergänge pixelig

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Archiv - Archivierte Foren
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Übergänge pixelig

Torsten Höner
Beiträge gesamt: 101

4. Nov 2006, 11:28
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(2042 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Tag.

Ich arbeite mit iMovie 6.03 auf einem MACBook Pro unter 10.4.8

Zur Zeit erstelle ich gerade einen kleinen Film in iMovie. Der Text, den ich direkt in iMovie eingebe, sieht gut aus. Wenn ich dann allerdings z.B. überblenden sage, wir der Text ganz pixelig für die Zeit des Überblendens.
Selbes Problem tritt auch auf, wenn ich Bilder mit Logos über iPhoto aus Photoshop lade. Erst sieht das Logo in iMovie gut aus, wenn ich dann z.B.über Titel in iMovie Text auf das Bild lege, so wird das Logo im Bild total pixelig.

Weiß jemand weiter.

Grüße Torsten Höner
X

Übergänge pixelig

Shorty
Beiträge gesamt: 2008

5. Nov 2006, 20:57
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #260220
Bewertung:
(2027 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi -

hast du das ganze denn auch mal fertig ausgegeben um zu sehen ob es denn dabei bleibt? Auf Anhieb hört es sich nämlich für mich nach einem "normalen" Vorschaufehler an.

Gruß
S


als Antwort auf: [#260091]

Übergänge pixelig

Torsten Höner
Beiträge gesamt: 101

5. Nov 2006, 22:25
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #260228
Bewertung:
(2022 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo.

Es ist kein Vorschaufehler.
Der Fehler tritt später in iDVD auf - aber auch in Quicktime, wenn ich einen Export mache.

Gruß Torsten Höner


als Antwort auf: [#260220]

Übergänge pixelig

Shorty
Beiträge gesamt: 2008

7. Nov 2006, 20:28
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #260594
Bewertung:
(1991 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hmmm... dann müsste man mal ein Beispiel sehen um es auch im Kontext zu sehen. Werden aber Kompressionsfehler sein. Wenn du sagst "in iDVD", meinst du noch VOR dem rausrechnen oder auf der fertigen DVD? Und wenn du aus QT exportierst, welche Kompressionseinstellungen wählst du? Wieder DV PAL oder was anderes?

Könnte z.B. an der gewählten Farbe der Schrift liegen. Oder sind es meist oder gar immer *statische* Bilder vor der Blende?

Hättest du eine Möglichkeit ein kleines Beispiel irgendwo reinzustellen oder hier anzuhängen oder mir direkt zu schicken? Oder hat jemand noch eine andere Idee/Möglichkeit an die ich grad nicht denke...?

Gruß
S


als Antwort auf: [#260228]

Übergänge pixelig

Torsten Höner
Beiträge gesamt: 101

11. Nov 2006, 18:44
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #261402
Bewertung:
(1969 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo S,

ich maile Dir mal einen QuickTime Film zur Ansicht. Der Export aus iMvie erfolgt mit höchster Qualitätsstufe und H264 Kompression. Es liegt auch nicht am Export, sondern an iMovie selber.

Den Fehler kann man nachstellen: Habe in iMovie einen schawrzen Hintergrund aus Photoshop importiert. Auf diesen schwarzen Hintergrund habe ich in iMvovie unter -> Bearbeiten -> Titel ->Untertitel -> z.B. das Wort "Test" gestellt. Dann habe unter -> Bearbeiten ->Übergänge -> Einblenden -> z.B. 3 Sekunden gesagt. Nach dem Berechnen habe ich den "Film" abgespielt. Solange das Einblenden abgespielt wird, ist die Schrift pixelig. Die Schrift wird erst scharf, nachdem die Zeit des Einblendens vorbei ist und der "eigentliche Film" gezeigt wird.

Ich maile Dir mal den Film zu.

Danke für Deine Mühe.

MFG
Torsten Höner


als Antwort auf: [#260594]
X