[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign 10.5.5. Druckprobleme in CS4 behoben?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

10.5.5. Druckprobleme in CS4 behoben?

marsa
Beiträge gesamt: 29

23. Nov 2008, 10:07
Beitrag # 1 von 12
Bewertung:
(5225 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

Weiss da jemand, ob die allseits bekannten Druckprobleme unter 10.5.5. in der Version CS4 behoben worden sind oder auch hier auftreten?

http://www.hilfdirselbst.ch/..._P366331.html#366331

Das empfohlene Downgrade auf 10.5.4. gibt halt ein wenig Arbeit, und früher oder später wird das Update auf CS4 eh fällig...
X

10.5.5. Druckprobleme in CS4 behoben?

mac_heibu
Beiträge gesamt: 1441

23. Nov 2008, 11:25
Beitrag # 2 von 12
Beitrag ID: #375911
Bewertung:
(5207 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich konnte mit InDesign CS4 und OS X 10.5.5 zunächst gar kein PDF über den neuen Adobe PDF 9.0-Drucker erstellen. Der Prozess lief zwar los, beendet sich aber wieder ohne jedes Resultat. Seltsamerweise funktioniert es jetzt nach einigen Versuchen ohne weiteres Zutun wieder …
Auch der Druck in eine Postscript-Datei funktioniert.
Kurz, die unter CS 3 und OS X 10.5.5 aufgetauchten Druckprobleme scheinen behoben zu sein.
Viellleicht ist aber noch jemand bereit, das zu verifizieren.

Was mich allerdings wundert: War es auch unter "Adobe PDF 8.0" so, dass beim PDF-Druck aus InDesign die Distiller Joboptions nicht zugänglich sind? Unter allen anderen Programmen (Pages, Vorschau, RagTime etc) bietet der Druckdialog unter "PDF-Optionen" Zugriff auf die verschiedenen Distiller Joboptions.

Frohes Schaffen!
mac_heibu


als Antwort auf: [#375909]

10.5.5. Druckprobleme in CS4 behoben?

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5165

23. Nov 2008, 14:05
Beitrag # 3 von 12
Beitrag ID: #375924
Bewertung:
(5171 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

interessant ist Adobes Aussage der Systemanforderungen von InDesign CS4:

Zitat von Adobe-Homepage Mac OS
PowerPC® G5 oder Intel® Multi-Core-Prozessor
Mac OS X Version 10.4.11 bis 10.5.4
512 MB RAM (1 GB empfohlen)
1,6 GB freier Festplattenspeicher; zusätzlicher Speicher für die Installation erforderlich (keine Installation auf Dateisystemen, bei denen die Groß- und Kleinschreibung beachtet werden muss, oder Flash-Speichermedien möglich)
1024 x 768 Punkt Monitorauflösung (1280 x 800 Punkt empfohlen) mit 16 Bit Farbtiefe
DVD-ROM-Laufwerk
QuickTime 7 erforderlich für Multimedia-Funktionen
Breitband-Internet-Verbindung für Online-Funktionen erforderlich**

Hier wird klar beschrieben, dass Adobe MacOS X 10.5.5 offiziell gar nicht unterstützt.

Vollständig nachlesbar ist das hier:
http://www.adobe.com/...indesign/systemreqs/

Gott grüß die Kunst,
Jens


als Antwort auf: [#375911]

10.5.5. Druckprobleme in CS4 behoben?

turtle
Beiträge gesamt: 180

23. Nov 2008, 22:08
Beitrag # 4 von 12
Beitrag ID: #375967
Bewertung:
(5128 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also falls Adobes Angabe bzgl. der Systemanforderungen in der Tat eine gewisse Einschränkung nach oben ausweißen sollte, dann sollte ich mich wundern, oder doch nicht?

Übrigens mein Acro 7/Mac verkündet unter Patente/Rechtliche Hinweise folgendes:

... Teile sind das Ergebnis der gemeinsamen Entwicklungsarbeit von Adobe Systems Incorporated und der Microsoft Corporation ...

– war auch mal anders...

dies nur am Rande, ohne jetzt einen auf Verschwörungstheorie machen zu wollen.

Gruß
turtle


als Antwort auf: [#375924]

10.5.5. Druckprobleme in CS4 behoben?

mac_heibu
Beiträge gesamt: 1441

24. Nov 2008, 09:18
Beitrag # 5 von 12
Beitrag ID: #375977
Bewertung:
(5077 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vielleicht ist meine obige Bitte untergegangen. Deshalb nochmals nachgefragt:
Könnte mal jemand verifizieren, ob unter InDesign CS3 und dem Adobe PDF-Printer 8.0 auch kein Zugriff auf die im Distiller hinterlegten JobOptions möglich ist?
Wie gesagt: alle anderen Programme erlauben diesen Zugriff – allerdings nutzen sie im Unterschied zu InDesign den Systemdialog zur Druckausgabe.

Frohes Schaffen!
mac_heibu


als Antwort auf: [#375967]
(Dieser Beitrag wurde von mac_heibu am 24. Nov 2008, 09:19 geändert)

10.5.5. Druckprobleme in CS4 behoben?

turtle
Beiträge gesamt: 180

24. Nov 2008, 09:37
Beitrag # 6 von 12
Beitrag ID: #375982
Bewertung:
(5069 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Wenn du statt pdf Drucken über Exportieren > pdf gehst sollte es funktionieren.


als Antwort auf: [#375977]

10.5.5. Druckprobleme in CS4 behoben?

mac_heibu
Beiträge gesamt: 1441

24. Nov 2008, 10:40
Beitrag # 7 von 12
Beitrag ID: #376002
Bewertung:
(5041 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Natürlich geht das.
Aber die ursprüngliche Frage war, wie sich InDesign CS4 und 10.5.5 bei der Druckausgabe verhält. Meine Frage nach den JobOptions beim Weg über den PDF-Printer schließt sich unmittelbar daran an.

Frohes Schaffen!
mac_heibu


als Antwort auf: [#375982]

10.5.5. Druckprobleme in CS4 behoben?

turtle
Beiträge gesamt: 180

24. Nov 2008, 10:44
Beitrag # 8 von 12
Beitrag ID: #376006
Bewertung:
(5036 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat Könnte mal jemand verifizieren, ob unter InDesign CS3 und dem Adobe PDF-Printer 8.0 auch kein Zugriff auf die im Distiller hinterlegten JobOptions möglich ist?

???

Auf die Joboptions habe ICH nur über den Export ins pdf Zugriff.
Für MICH ein guter Grund NICHT über DRUCKEN sondern EXPORT pdfs zu produzieren.


als Antwort auf: [#376002]
(Dieser Beitrag wurde von turtle am 24. Nov 2008, 10:47 geändert)

10.5.5. Druckprobleme in CS4 behoben?

mac_heibu
Beiträge gesamt: 1441

24. Nov 2008, 10:55
Beitrag # 9 von 12
Beitrag ID: #376009
Bewertung:
(5026 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ist das denn so schwer zu verstehen?
Es gibt – auch unter InDesign CS4 – (mindestens) 3 Wege der PDF-Ausgabe:
1. Export ==> klappt klaglos
2. Druck via Adobe PDF ==> Klappt – nach anfänglichem Schuckauf (s.o.) auch
3. Druck in PS-Datei ==> Klappt hier auch

Das Problem war: Die Wege 2. und 3. funktionierten unter CS3 und MacOs X 10.5.5. nicht zuverlässig. Deshalb auch die Eingangsfrage von marsa, die wissen wollte, ob es unter InDesing CS4 endlich wieder funktioniert.

Meine Zusatzfrage war nun: Hatte man unter InDesign CS3 und Adobe PDF-Printer 8.0 Zugriff auf die JobOptions des Distillers, da dies unter InDesign CS4 und Adobe PDF-Printer 9.0 zumindest bei mir hier NICHT möglich ist. Ich selbst kann das im Moment leider nicht verifizieren.

EDIT:
turtle, es ist nicht ubedingt sinnvoll, ein Posting zu editieren und inhaltlich zu ergänzen, nachdem bereits darauf geantwortet wurde. So versteht kein Mensch mehr die darauf folgende Reaktion …

Dennoch danke für deine Info.

Frohes Schaffen!
mac_heibu


als Antwort auf: [#376006]
(Dieser Beitrag wurde von mac_heibu am 24. Nov 2008, 11:07 geändert)

10.5.5. Druckprobleme in CS4 behoben?

turtle
Beiträge gesamt: 180

24. Nov 2008, 11:18
Beitrag # 10 von 12
Beitrag ID: #376016
Bewertung:
(5001 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ mac_heibu ] Ist das denn so schwer zu verstehen?

Meine Zusatzfrage war nun: Hatte man unter InDesign CS3 und Adobe PDF-Printer 8.0 Zugriff auf die JobOptions des Distillers, da dies unter InDesign CS4 und Adobe PDF-Printer 9.0 zumindest bei mir hier NICHT möglich ist. Ich selbst kann das im Moment leider nicht verifizieren.


Falls du Bearbeiten mit Begriff Zugriff gleichsetzt: Ja, schwer zu verstehen!

Joboptions bearbeitet man nach meinem aktuellen Wissensstand über den Distiller. Druckvorgaben dagegen z.B. in Indesign. In den Druckvorgaben hat man Zugriff auf die Joboptions.

Oder seh' ich da jetzt was falsch?

Anyway


als Antwort auf: [#376009]

10.5.5. Druckprobleme in CS4 behoben?

mac_heibu
Beiträge gesamt: 1441

24. Nov 2008, 11:32
Beitrag # 11 von 12
Beitrag ID: #376019
Bewertung:
(4992 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Also, ein letzter Versuch:
Ich wähle ein beliebiges Programm (Safari, Pages, Textedit – was immer) und drucke damit ein Dolument. Als Drucker wähle ich "Adobe PDF Printer 9.0", um ein PDF zu erstellen. In dem nicht benannten Ausklapp-Menü des OS X-Druckdialog kann ich nun den Eintrag "PDF-Optionen" wählen und damit eine beliebige JobOption für die Ausgabe meines Dokuments einstellen.
In InDesign CS 4 ist dies bei analogem Vorgehen nicht möglich.
Entgegen deinen Aussagen kann ich auch in den "Druckvorgaben" keine JobOption voreinstellen.

Frohes Schaffen!
mac_heibu


als Antwort auf: [#376016]

10.5.5. Druckprobleme in CS4 behoben?

turtle
Beiträge gesamt: 180

24. Nov 2008, 12:06
Beitrag # 12 von 12
Beitrag ID: #376026
Bewertung:
(4973 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sorry ich hab's nicht geblickt.
Habe CS2 und parallel erst seit ca. zwei Wochen CS 3.3 (Acro-Prof 9.0) in Gebrauch.

Dort hat man in der Tat im Drucken-Menü Zugriff auf die Joboptions.

Insofern war der Thread für mich hilfreich.

Sorry, dass ich Dir nicht helfen konnte.

Nur: Zum Thema 10.5.5 ist ja hier schon viel geschrieben worden.
Ich selbst habe mit nicht wenig Aufwand wieder auf 10.5.4 downgegradet eben wegen allgemeinen Ausgabeprobleme.

Am besten ich halte mich jetzt raus.
Sorry.


als Antwort auf: [#376019]
X

Aktuell

PDF / Print
300_PDF20

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022