[GastForen Betriebsysteme und Dienste Apple (Hard- und Software) 16_schriftenhandling ohne suitcase (wissen-wie)

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

16_schriftenhandling ohne suitcase (wissen-wie)

tab
Beiträge gesamt: 68

1. Jun 2003, 20:36
Beitrag # 1 von 3
Bewertung:
(750 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hey dave!
diese schriftverwaltung leuchtet eigentlich ein und scheint auch zu funktionieren, ausser bei illustrator 10:
nach einem neustart des computers sind gewissen schriften einfach
nicht mehr verfügbar (kleines quadrat als symbol neben den schriftnamen). erneuter neustart des programms hilft auch nicht.
ich habe die schriften deshalb ohne ordner und unterordner erneut in meinen user/library/fonts ordner kopiert - aber illustrator will sie immer noch nicht lesen.
(und eigentlich sollte ja das dauernde neustarten unter osx nicht mehr nötig sein, oder?!)

sind dir diese probleme auch schon begegnet?
danke
tab
X

16_schriftenhandling ohne suitcase (wissen-wie)

Dave Uhlmann
Beiträge gesamt: 1938

1. Jun 2003, 23:04
Beitrag # 2 von 3
Beitrag ID: #37779
Bewertung:
(750 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hast Du probiert, die Fonts in die "Library/Fonts/" zu legen? Ich habe solche Dinge auch schon beobachtet, konnte aber bis anhin noch keine vernünftigen Schlüsse ziehen. Kannst Du das mal ausprobieren und mir dann ein Feedback geben (am besten hier im HDS)? Wäre nett!

Auf jeden Fall scheint der Fehler diesmal von Illu zu kommen, bei anderen Programmen klappt es auf jeden Fall immer.


-- David Uhlmann (david@wissen-wie.ch)

[Mac OS X Integration & Schulung]


als Antwort auf: [#37764]

16_schriftenhandling ohne suitcase (wissen-wie)

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9466

1. Jun 2003, 23:10
Beitrag # 3 von 3
Beitrag ID: #37782
Bewertung:
(750 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Dave,

ich habe auch schon beobachtet, daß der Illu
da nicht so ganz mitzieht. Schriften die andere
(auch Adobe-Software) mit FontReserve erkennt
muß der Illu scheinbar trotzdem nicht erkennen.
Ich tippe auf einen mittelschweren Bug... :-(

Gruß
Dirk

[Adobe GoLive Tipps & Tricks]
http://www.gltipps.de


als Antwort auf: [#37764]

Aktuell

sen" target="_parent">mehr
-->

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
18.06.2024

Online
Dienstag, 18. Juni 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow
Veranstaltungen
02.07.2024

Online
Dienstag, 02. Juli 2024, 10.00 - 10.30 Uhr

Webinar

In diesen beiden kostenlose Webinaren erfahren Sie, wie Sie mit Hilfe von Enfocus Griffin und dem Impressed Workflow Server Ihren LFP-Workflows optimieren können. 18.06.2024: So optimieren Sie Ihre Prozesse mit Enfocus Griffin 02.07.2024: So sparen Sie Zeit und Geld mit Impressed Workflow Server in der LFP-Edition Griffin: Griffin ist das leistungsstarke Kraftpaket für das automatische Nesting im Großformatdruck. Dank eines ausgeklügelten, KI-basierten Nesting-Algorithmus können Sie mit Griffin Vorlagen schnell und effizient vernutzen – und das klappt auch mit unregelmäßigen Formen perfekt. Das spart Ihnen unzählige Stunden, die Sie bisher mit dem manuellen Nesting und Ausschießen verbracht haben. Einige wichtige Funktionen ≡ Anlage von Beschnittzugaben ≡ Automatische Erzeugung der Schnittkontur ≡ Erstellung von Strichcodes, Textmarkierungen und Registrierungen IWS LFP Edition: Komplizierte, kleinteilige Aufträge; alles sehr speziell; seit Jahren bewährte Prozesse – da können wir nichts standardisieren und automatisieren! Das sagen viele Großformatdrucker – aber stimmt das wirklich, ist dem tatsächlich so? Mit dem IWS LFP Edition automatisieren Sie Ihre Produktion von der Übernahme der Daten aus dem ERP-System bis zur Erzeugung der verschachtelten Druckform und der Übergabe an den RIP. Phoenix Core ist eine hochentwickelte KI-Technologie für die Planung und das Nesting von Druckerzeugnissen. Anders als herkömmliche Ausschießlösungen arbeitet Phoenix nicht auf Basis von Vorlagen, sondern erzeugt entsprechend der Maschinen- und Produktionsanforderungen druckfertige Layouts „on-the-fly“.

kostenlos

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: E-Mailschulungen AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=328

So optimieren Sie Ihren LFP-Workflow

Neuste Foreneinträge


Dokument mit nur Text in 100% Schwarz in gedrucktem Buch gerastert

Visual Studio Code ExtendScript - Failed to compile JSXBin: File or folder does not exist(48)

Exakte (1:1) Übernahme von Zeichnung als Kontur

Affinity 2.5 ist da, jetzt mut Unterstützung variabler Schriftarten etc.

Pantonefarben in InDesign

Verknüpfungsinformationen auslesen

Farben beim Erstellen von PDF ausschließen möglich? (stattdessen Sonderfarbe)

Barrierefreiheit in indesign 2022: figure-Tags haben als Attributobjekt "block" statt "inline"?

Erstes Zeichen nach Einsetzen wird ignoriert

Hyperlinkpalette zeigt im Status rot obwohl der Link funktioniert
medienjobs