[GastForen Diverses Was sonst nirgends rein passt... 19"-Flatscreen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

19"-Flatscreen

Thobie
Beiträge gesamt: 4028

20. Mai 2006, 14:30
Beitrag # 1 von 11
Bewertung:
(2987 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

welchen 19"-Flatscreen könnt ihr empfehlen? Ich möchte ihn mir preiswert über ebay ersteigern, habe aber noch keine Erfahrung mit Flatscreen-Monitoren. Ich will aber auch nicht tagelang irgendwelche Fachzeitschriften durcharbeiten oder mich bei Hardware-Händlern informieren. Der Flatscreen wird nur an einem Mac-Server angeschlossen, es wird also recht selten an ihm gearbeitet. Eventuell vielleicht auch mal ein Praktikant für eine Woche. Aber sonst sind die Anforderungen eher mittelmäßig. Könnt ihr mir 'ne gute Marke empfehlen?

Grüße


Thobie
X

19"-Flatscreen

tocsin
Beiträge gesamt: 203

21. Mai 2006, 19:10
Beitrag # 2 von 11
Beitrag ID: #230438
Bewertung:
(2947 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
gut sind wohl eizo und iiyama. gut und günstig eher samsung
vielleicht schaust du auch mal bei stiwa nach
gruß,
tc


als Antwort auf: [#230346]

19"-Flatscreen

gpo
Beiträge gesamt: 5520

22. Mai 2006, 10:35
Beitrag # 3 von 11
Beitrag ID: #230516
Bewertung:
(2937 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

schau zuerst bei www.prad.de rein....
dei haben alle teste gerade auch zu grafischen Anwendungen
und gute Beschreibungen...

erst lesen...dann kaufen
Mfg gpo


als Antwort auf: [#230346]

19"-Flatscreen

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19124

22. Mai 2006, 16:06
Beitrag # 4 von 11
Beitrag ID: #230600
Bewertung:
(2908 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thobie,

Fragen nach 'dem billigsten $irgendwas' zu beantworten ist die Tipperei nicht wert.

Empfehlen würde ich in der Preisklasse auch nichts, denn die taugen i.d.R. alle den Schuss Pulver nicht.

Dann noch ebay'sche Geräte der vorletzten Produktgeneration in Relation zu aktuellen, beschwört die nächste Diskrepanz herauf:
Käufer einer qualitativ höheren Neuvorstellung von vor 2-3 Jahren haben evtl. das doppelte bezahlt, was ein heutiger, vergleichbarer neu kostet, was erwartest du da zu sparen?
Okay der mag dann noch mal ein drittel billiger sein als ein aktueller, aber ohne Garantie, ohne bekannte Vorgeschichte... und die 16% MwSt. wirfst du beim Kauf ohne Rechnung auch noch aus dem Fenster.

Du solltest dir vll. eher Gedanken machen, ob es an einem Server nicht eine 15 oder 17" Röhre für 20,- tut und du, wenn du den Layoutplatz dann tatsächlich brauchst, dich nach einem aktuellen oder zu dem Zeitpunkt auslaufenden 19"TFT umsiehst. Da zahlst du wahrscheinlich am wenigsten.

Oder noch ne sinnige Variante: häng den 19" TFT an deinen Arbeitsrechner und las den Server Headless laufen. Das was da anliegt lässt sich dann auch remote erledigen. Und wenn dann mal der Praktikant was zum reinstieren braucht, leihst du ihm solange deinen 2. Monitor.


als Antwort auf: [#230346]

19"-Flatscreen

koder
Beiträge gesamt: 1743

23. Mai 2006, 13:00
Beitrag # 5 von 11
Beitrag ID: #230772
Bewertung:
(2880 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

wollte auch gerade mal fragen... wozu ein Monitor am Server?


als Antwort auf: [#230600]

19"-Flatscreen

Thobie
Beiträge gesamt: 4028

24. Mai 2006, 10:49
Beitrag # 6 von 11
Beitrag ID: #230999
Bewertung:
(2867 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ koder ] wollte auch gerade mal fragen... wozu ein Monitor am Server?


Weil manchmal noch ein Praktikant eine Woche an dem alten G3 arbeitet :-)

Thobie


als Antwort auf: [#230772]

19"-Flatscreen

Thobie
Beiträge gesamt: 4028

24. Mai 2006, 11:18
Beitrag # 7 von 11
Beitrag ID: #231015
Bewertung:
(2862 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Thomas Richard ] Fragen nach 'dem billigsten irgendwas' zu beantworten ist die Tipperei nicht wert.


Hallo, Thomas,

also, nach einigen Recherchen muss ich Dir recht geben. Das Preiswerteste, was ich fand, war ein 17" bei einem Gebraucht-Computerhändler für ca. € 160,–, immerhin überholt und mit einem Jahr Garantie. Es soll aber ein 19" sein. Und bei Ebay was zu kaufen oder zu ersteigern, ist wirklich unsinng. Eigentlich schon 'ne Frechheit, daß die Preise bei Ebay für einen Sofortkauf bei ca. € 200,–  anfangen, ich aber bei Mediamarkt den preiswertesten auch schon für ca. € 220,– bekomme, noch dazu mit 2-3 Jahren Garantie. Warum bieten die Leute das bei Ebay für solche horrenden Preise eigentlich an? Und dort noch mitzubieten, damit ich € 30-40 rausschlage, ist es mir nicht wert, wenn ich nicht mal genau den Monitor oder den Typ kenne und sage, "also der muss es unbedingt sein!".

Da ist ein Neukauf und diese Investition vielleicht doch besser. Werde mich mal bei Mediamarkt umschaue, dort einige Monitore anschauen und 'nen Fachverkäufer fragen. Und wenn ich natürlich die Kohle hätte und sogar in einen tollen 19"-EIZO investieren würde (ab ca. € 400,–), dann hätte der sage und schreibe 5 (!) Jahre Garantie. Herz, was willst Du mehr.

Ich teile Euch dann mit, welcher Monitor es geworden ist.

Grüße

Thobie


als Antwort auf: [#230600]

19"-Flatscreen

mpeter
Beiträge gesamt: 4623

24. Mai 2006, 11:39
Beitrag # 8 von 11
Beitrag ID: #231024
Bewertung:
(2861 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
... bei Mediamarkt einen Fachverkäufer fragen – viel Erfolg beim Suchen ;-)


als Antwort auf: [#231015]

19"-Flatscreen

Dirk Levy
  
Beiträge gesamt: 9433

24. Mai 2006, 12:13
Beitrag # 9 von 11
Beitrag ID: #231037
Bewertung:
(2858 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Das sehe ich auch kritisch, schau Dir die
Dinger bei MediaM. oder Saturn an und
dann versuche es doch mal bei Schiwi
in Winterhude. Die sind häufig günstiger
und haben auch eine Website mit
Ihren Angeboten....


als Antwort auf: [#231024]

19"-Flatscreen

Thomas Richard
Beiträge gesamt: 19124

24. Mai 2006, 18:16
Beitrag # 10 von 11
Beitrag ID: #231134
Bewertung:
(2848 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Da das Marketingkonzept immer noch nicht allgemein bekannt zu sein scheint, hier noch mal ne kleine Bedienungsanleitung:

Man gilt als billig, wenn man jeden Samstag ein Werbeblättchen unters Volk bringt in dem lauthals wirklich günstige Angebote angepriesen werden. Das merkt sogar derjenige der gerade nichts braucht, und das ganze nur mal überfliegt. Mit der Zeit setzt sich im Unterbewusstsein fest: 'Die haben super Preise.' (Die sind oft so super das Werksangehörige mit Personalrabatt in Erklärungsnot kommen, wenn sie ihren Freunden kurz zuvor ein Gerät, ohne das sie was aufgeschlagen hätten, besorgt haben.).

Jetzt haben die aber
a) nichts zu verschenken und haben
b) auch den Einzelhandel nicht neu erfunden.

Also, wie gehts? Ganz einfach, das Geheimnis nennt sich Mischkalkulation. So das deine Tasche die du dort rausträgst in der Summe ziemlich genau das selbe kostet, wie eine identisch bestückte, bei einem nicht so marktschreierisch vorgehenden Anbieter.

Was bedeutet das für den 'nicht blöden' Konsumenten: Zuschlagen wenn's angepriesen wird, und den Rest da holen wo's im Schnitt günstiger ist.

Bemerkenswert ist an der ganzen Sache nur die Dreistigkeit, solche eine Veräpplung auch noch unter dem Motto der Dummverkaufung auszuwalzen, und es trotzdem tatsächlich funktioniert.

Wie war das mit dem "Man bekommt was man verdient." … ;-)


als Antwort auf: [#231037]

19"-Flatscreen

Thobie
Beiträge gesamt: 4028

25. Mai 2006, 01:35
Beitrag # 11 von 11
Beitrag ID: #231158
Bewertung:
(2835 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Thomas Richard ] Wie war das mit dem "Man bekommt was man verdient." … ;-)


Ne, Thomas, es heisst "Geiz ist geil …!" ;-)

Grüße


Thobie


als Antwort auf: [#231134]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/