[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress 20% Hintergrundfarbe wird im PDF als schwarzer Vollton angezeigt (QuarkXPress 6.5)

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

20% Hintergrundfarbe wird im PDF als schwarzer Vollton angezeigt (QuarkXPress 6.5)

bathmoister
Beiträge gesamt: 11

19. Mär 2008, 11:43
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(1884 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich habe ein Problem, zu dem ich in den Foren nichts finde (falls ich was übersehen habe gerne verlinken).

Ich arbeite mit Quark XPress 6.5 und dem Distiller 7.0 auf einem Mac Pro. Ich habe ein Dokument, das teilweise mit 20% einer HKS Volltonfarbe hinterlegt ist. Bei der Ausgabe als PDF (über Erstellen einer .ps-Datei und Distiller) wird jedoch die Hintergrundfarbe als schwarze Fläche dargestellt. Jedoch nur die Hintergrundfarbe, die auf 20% steht. Die Flächen, die auf 100% sind werden richtig dargestellt, genau so wie die Strich-Grafiken, die ich mit 65% Bildfarbe auf transparentem Bildhintergrund definiert habe. Das Verrückte ist, dass es funktioniert, sobald ich aus Quark direkt als PDF speicher.

Nun brauch ich aber ein PDF/X-3 für die Druckerei. Ein PDF/X-3-Dokument kann ich aber wie gesagt nicht erstellen (Fehlermeldung "[Violation] The non-calibrated colorspace RGB was found")

Kann jemand helfen?
X

20% Hintergrundfarbe wird im PDF als schwarzer Vollton angezeigt (QuarkXPress 6.5)

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2197

19. Mär 2008, 12:52
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #342304
Bewertung:
(1869 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ bathmoister ] Ich arbeite mit Quark XPress 6.5 und dem Distiller 7.0 auf einem Mac Pro. Ich habe ein Dokument, das teilweise mit 20% einer HKS Volltonfarbe hinterlegt ist. Bei der Ausgabe als PDF (über Erstellen einer .ps-Datei und Distiller) wird jedoch die Hintergrundfarbe als schwarze Fläche dargestellt. Jedoch nur die Hintergrundfarbe, die auf 20% steht. Die Flächen, die auf 100% sind werden richtig dargestellt, genau so wie die Strich-Grafiken, die ich mit 65% Bildfarbe auf transparentem Bildhintergrund definiert habe. Das Verrückte ist, dass es funktioniert, sobald ich aus Quark direkt als PDF speicher

Wird da mit den Original-Adobe-PDF-X-Einstellungen im Distiller gearbeitet?
Die mit Acrobat-Distiller ausgelieferten Einstellungen haben alle den Fehler, dass bei "Erweitert" das "Überschreiben der Adobe PDF..." aktivert ist. Deaktivieren. und es müsste gut sein.



Antwort auf [ bathmoister ] Nun brauch ich aber ein PDF/X-3 für die Druckerei. Ein PDF/X-3-Dokument kann ich aber, wie gesagt, nicht erstellen (Fehlermeldung "[Violation] The non-calibrated colorspace RGB was found")

Da sind noch RGB-Bilder enthalten. Alles muss CMYK sein, damit der PDF/X-3-Eintrag von Xpress ins PDF geschrieben werden kann.

Und auch hier www.pdfx-ready.com > Downloads >> Creator Workflow >>> Xpress. Ob allerdings für Xpress 6.5 noch die neuen IsoCoatedV2-profile hinterlegt wurden, weiß ich nicht.


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann


als Antwort auf: [#342273]

20% Hintergrundfarbe wird im PDF als schwarzer Vollton angezeigt (QuarkXPress 6.5)

bathmoister
Beiträge gesamt: 11

19. Mär 2008, 13:59
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #342328
Bewertung:
(1845 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: Wird da mit den Original-Adobe-PDF-X-Einstellungen im Distiller gearbeitet?
Die mit Acrobat-Distiller ausgelieferten Einstellungen haben alle den Fehler, dass bei "Erweitert" das "Überschreiben der Adobe PDF..." aktivert ist. Deaktivieren. und es müsste gut sein.


Ja, danke, der Fehler ist nun verschwunden.

Antwort auf: Da sind noch RGB-Bilder enthalten. Alles muss CMYK sein, damit der PDF/X-3-Eintrag von Xpress ins PDF geschrieben werden kann.


Ich arbeite in dem Dokument nicht mit RGB-Farben, sondern nur mit Schwarz und einer HKS-Vollton Farbe und die ist in CMYK definiert. Ich hatte die Falzmarken mit der Passkreuz-Farbe definiert, aber auch diese in Schwarz zu ändern löst die Fehlermeldung nicht. Weitere Farben habe ich nicht angelegt. Kann es an den Einstellungen in der Quark-PDF-Export-Funktion liegen? Wenn ich in den Einstellungen unter Ausgabe bei Farben drucken auf CMYK (vorher Unverändert) gehe, dann kann ich das PDF/X-3 erstellen. Ist dann aber die Farbe noch als Vollton-Farbe angelegt oder als CMYK?

Antwort auf: Und auch hier www.pdfx-ready.com > Downloads >> Creator Workflow >>> Xpress. Ob allerdings für Xpress 6.5 noch die neuen IsoCoatedV2-profile hinterlegt wurden, weiß ich nicht.


Leider finden sich dort zwar Downloads zu Quark 6.5, aber nur in Zusammenhang mit Distiller 8.

Vielen Dank schon mal für die Hilfe.


als Antwort auf: [#342304]
(Dieser Beitrag wurde von bathmoister am 19. Mär 2008, 14:07 geändert)

20% Hintergrundfarbe wird im PDF als schwarzer Vollton angezeigt (QuarkXPress 6.5)

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2197

19. Mär 2008, 18:48
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #342385
Bewertung:
(1815 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

in allen Programmen wird bei der Wahl "CMYK" oder sogar "RGB" die Sonderfarbe nicht zerstört (Programmfehler mal ausgenommen), wenn nicht definitiv die Option "Schmuckfarben in Prozessfarben umwandeln" ausgewählt wird.

Die Distiller-8-Settings arbeiten auch mit Distiller 7. In die Distiller-8-Settings sind schon die neuen Farbprofile eingebettet.


Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann


als Antwort auf: [#342328]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022