[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress 2 GB Datei limit?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

2 GB Datei limit?

BlueScreen
Beiträge gesamt: 2

30. Mai 2005, 12:58
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(2691 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ich habe unter QuarkXpress 6.5 (WinXP) eine 200-seitige Zeitschrift erstellt. Die Datei ist nun knapp unter 2 GB groß. Wenn ich nun für alle Seiten ein Hintergrundbild einfüge und dann speichern möchte, kommt die Meldung, dass ein Disk-Fehler aufgetreten ist. Auf der Festplatte sind jedoch über 100 GB frei. Hat jemand eine Lösung für dieses Problem?

Auch stürzt Quark nun bei den kleinsten Änderungen häufig ab.

Vielen Dank im Voraus,
Blue
X

2 GB Datei limit?

Detlev Hagemann
Beiträge gesamt: 2197

30. Mai 2005, 13:10
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #168502
Bewertung:
(2691 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo

ich glaube mit dieser Dateigrösse – schon vor dem Einfügen der Hintergrundbilder – bist Du nahe am Xpress-Dateien-Grössenrekord gelandet. Wenn meine Xpress-Dateien grösser als 100 MB werden, mache ich mir immer persönlich Gedanken, wie ich arbeiten muss, damit ich diesen Bereich nicht übertrete:

1. Datei splitten
2. Voreinstellung der Bildtiefe für das Laden von TIFF (JPG) auf 8 Bit
3. Bilder mit 600 dpi (statt 300) aufbereiten und mit 200 Prozent platzieren (ergibt am Ende wieder 300 dpi)

Trotzdem Glückwunsch, dass die Fast-2GB-Datei immer noch bearbeitbar ist!

Mit freundlichen Grüssen
Detlev Hagemann
SMI Schule für Medienintegration AG
http://www.smi.ch


als Antwort auf: [#168493]

2 GB Datei limit?

Bernhard Werner
Beiträge gesamt: 5130

30. Mai 2005, 13:16
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #168505
Bewertung:
(2691 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Blue,

ich muss mich Detlev anschliessen. 2 GB-QXP-Dateien sind nicht wirklich gut zu 'händeln'...

Das Problem liegt jedoch nicht an QXP, sondern an dem Datenträger, der vermutlich FAT 32-formatiert ist und daher 'nur' Dateigrössen bis 2 GB unterstützt.

Gruß
BErnhard
__________________________
Das HDS-Austausch-Wochenende vom 24. bis 26. Juni 2005:
http://www.hilfdirselbst.ch/....php?read_article=66


als Antwort auf: [#168493]
(Dieser Beitrag wurde von DTPler am 30. Mai 2005, 13:17 geändert)

2 GB Datei limit?

BlueScreen
Beiträge gesamt: 2

30. Mai 2005, 13:48
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #168521
Bewertung:
(2691 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Daten liegen auf NTFS-Partitionen, da sollten bis zu 2 TB möglich sien...

Die Voreinstellung ist schon auf 8-Bit gestellt (habe ich jedoch erst, nachdem die Datei auf 1 GB angewachsen ist, d.h. es sind auch größere Vorschaubilder gespeichert...)

Ich verstehe Lösungsansatz Nr.3 nicht: Die Auflösung auf 600 zu ändern, vergrößert die Dateien doch wieder?

Gibt es sonst noch Möglichkeiten, die Datei zu verkleinern?

Vielen Dank,
Blue


als Antwort auf: [#168493]

2 GB Datei limit?

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

30. Mai 2005, 13:58
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #168524
Bewertung:
(2691 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Blue,

da QuarkXPress 6 auch bei der PostScript-Ausgabe auf 2 GB limitiert ist, läßt sich vermuten, dass die gesamte Programmarchitektur auf dieses Limit ausgelegt ist (das wiederum würde am verwendeten Compiler bzw. dessen Einstellungen liegen).
Ich muss mich allerdings meinen Vorrednern anschließen und bestätigen, dass es nicht angehen kann, dass ein "mickriges" 200 Seiten Dokument ein evtl. existierendes 2GB Limit auch nur im Entferntesten ankratzt.
Stellen Sie Ihre QuarkXPress Grundeinstellungen für Farb-TIFFs richtig ein und öffnen Sie das Dokument mit gedrückter STRG-Taste. Wenn Sie es danach mit Speichern unter unter neuem Namen sichern, sollte es wieder auf ein normales Maß zusammengeschrumpft sein.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#168493]
(Dieser Beitrag wurde von Robert Zacherl am 30. Mai 2005, 14:09 geändert)

2 GB Datei limit?

Thobie
Beiträge gesamt: 4040

30. Mai 2005, 14:15
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #168529
Bewertung:
(2691 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo, bluescreen,

also, ersteres mit der 2-gb-datei ist mir auch unverständlich. meine dateien haben mal die grössenordnungen von 20-30 mb, je nach seitenzahl und bildern, aber 2 gb …? die quarkdatei eines 128-seiten-buches im din a 5-format mit ca. 30-40 bildern hat bei mir ca. 11 mb!

bei zweitem muss ich dir aber recht geben. habe ich in quarkxpress "kleinere" dateien geöffnet, wie ein- oder zweiseitige dokumente, gibt es keine probleme mit der arbeit mit quark. wenn ich jedoch das buch mit 128 seiten öffen, stürzt quark ab und zu ab, gerade auch beim schliessen des buches. wenn ich diese datei schließen will, ist auch quark somit beendet.

grüsse

thomas


–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Neues Praxis-Handbuch: "Crash-Kurs QuarkXPress". Ein Buch für Einsteiger, führt in 10 Kapiteln zum Erfolg und ist ein Buch aus der Praxis. http://www.verlag-thomas-biedermann.de/.../vorankundigung.html


als Antwort auf: [#168493]

2 GB Datei limit?

Drienko
Beiträge gesamt: 4816

30. Mai 2005, 14:18
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #168530
Bewertung:
(2691 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Thomas

Und warum trägst du dieses Problem dann nicht in unsere Bugliste ein?
http://www.hilfdirselbst.ch/...4&topic_id=33520

Gruss, Bernd D.
System: Windows 2000/SP4; QXP6.5; ID CS; Acrobat 7 Pro.

***---***---***---***---***
Helfen Sie mit, werden Sie Mitglied.
Info unter: http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#168493]

2 GB Datei limit?

Dieter Reinmuth
Beiträge gesamt: 820

30. Mai 2005, 15:35
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #168556
Bewertung:
(2691 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo bluescreen,

Tipp Nr. 3 von Detlev Hagemann hat so schon seine Richtigkeit.

Die Bildvoransicht im Dokument wird ja bezogen auf eine 100% Bildschirmdarstellung gespeichert (ich glaube mit 72 dpi) und mit der unter Voreinstellungen eingestellten Farbtiefe.
Bei gleicher absoluter Anzahl an Bildpunkten ist die Voransicht bei 100% und 300 dpi deshalb viermal so groß wie bei 200% und 600 dpi, obwohl du jedes Mal den gleichen Bildausschnitt hast.

Sehr (un-)beliebt ist der Effekt in der umgekehrten Richtung: Wenn man nämlich 72dpi-Bilder verwendet, wie sie üblicherweise von Digitalkameras erstellt werden, wird man diese stark verkleinern müssen, um eine druckbare Auflösung zu erreichen. Dies bewirkt dann schnell ein Aufblähen der Quark-Datei (wenn ich richtig überschlage 16-fache Datenmenge im Vergleich zu 300dpi).
Dateigrößen von 2 GB, wie du sie beschrieben hast, können m.E. eigentlich nur entstehen, wenn du bei voreingestellter 24-Bit-Farbtiefe jede Menge auf 10-20% verkleinerte Bilder eingebaut hast.

Zumindest das mit der Farbtiefe lässt sich ja wie von Robert Zacherl beschrieben leicht korrigieren.

Gruß Dieter


als Antwort auf: [#168493]
(Dieser Beitrag wurde von HyperDieter am 30. Mai 2005, 15:43 geändert)

2 GB Datei limit?

Conny
Beiträge gesamt: 2914

30. Mai 2005, 15:57
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #168561
Bewertung:
(2691 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Leute,

nur nebenbei will ich anmerken, dass es derzeit wenn man z.B. auf Servervolumes kopieren will (alles unter AFP 3.0) sowieso die 2GB Beschränkung hat. Das gilt übrigens auch für NTFS, das liegt nur daran wie Dateien übergeben werden (Protokoll).
Warum das hier – ich will einfach nur sicher gehen, dass solche Nebengeschwüre nicht vergessen werden. Ich kann mir auch denken, Roberts Argumentierung folgend, dass Quark da eine Beschränkung haben könnte.
Ansonsten kann ich mich auch nur meinen Vorrednern anschließen eine 2Giga Quarkdatei ist mir in 15 Jahren auch noch nicht untergekommen und ich denke auch dass es aus dem Eck der Bildauflösungen/-größen kommt.
Hoffe das es der Diskussion noch was bringt.

Gruß
Conny
--
mailto
cornelius.hoffmann@cicero-point.net
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org
http://www.hoffmann-city.de
--
Helfen Sie mit, damit HilfDirSelbst.ch weiterhin helfen kann.
http://www.hilfdirselbst.ch/info


als Antwort auf: [#168493]
X