[GastForen PrePress allgemein CMS (Color-Management) 39L messen und proofen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

39L messen und proofen

Mareisdruck
Beiträge gesamt: 11

28. Feb 2007, 14:22
Beitrag # 1 von 9
Bewertung:
(3130 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Beim proofen und Messen nach 39 L ist mir folgendes aufgefallen (Thomas Richard danke für die Referenz)
Ein unter GMG erzeugter Proof weicht von unserem Proof-Workflow teilweise stark ab. Beide sind jedoch in der Toleranz.
Ich verwende die Farbanp. V04a_visual von der GMG-Seite.
Das Endausgabeprofil auf dem prinergy-rip ist isoCoated_v2_eci.
Bevor ich also schlafende Hunde wecke: Einfach die Abweichung akzeptieren, ist ja noch Toleranz, oder besser die FA nachbessern?
Muß mich leider ohne große Unterstützung die CM-Problematik hangeln (außer der des Forums natürlich :-))
X

39L messen und proofen

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6029

28. Feb 2007, 14:44
Beitrag # 2 von 9
Beitrag ID: #278983
Bewertung:
(3122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Antwort auf: Ein unter GMG erzeugter Proof weicht von unserem Proof-Workflow teilweise stark ab.


visuell oder messtechnisch?


Viele Grüße

Loethelm

------------------
Helfen Sie mit, damit HilfDirSelbst.ch weiterhin helfen kann.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
------------------


als Antwort auf: [#278980]

39L messen und proofen

karsten schwarze
Beiträge gesamt: 431

28. Feb 2007, 14:44
Beitrag # 3 von 9
Beitrag ID: #278984
Bewertung:
(3122 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Erste Frage vorab: Hast Du denn auch die richtige mx4 Anpassung von der GMG Seite geladen? Das von Dir genannt V04a_visual hört sich doch stark nach der Fogra 27L Anpassung an.


Gruß,
Karsten Schwarze

--------------------------
www.impressed.de


als Antwort auf: [#278980]

39L messen und proofen

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19081

28. Feb 2007, 15:04
Beitrag # 4 von 9
Beitrag ID: #278990
Bewertung:
(3116 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Und welches Material?
Die GMG Anpassung für FOGRA 39 gibts doch z.Z. nur für das semimatte 250g Papier für die X600er und X800er.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#278984]

39L messen und proofen

Mareisdruck
Beiträge gesamt: 11

28. Feb 2007, 15:36
Beitrag # 5 von 9
Beitrag ID: #279002
Bewertung:
(3103 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,
meßtechnisch
Gruß Peter


als Antwort auf: [#278983]

39L messen und proofen

Mareisdruck
Beiträge gesamt: 11

28. Feb 2007, 15:48
Beitrag # 6 von 9
Beitrag ID: #279007
Bewertung:
(3100 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Material ist GMG 230 g satin low gloss und dafür ist ja auch die genannte FA. Colorproof-Vers. ist 3.
Die Druckbedingung (27L oder 39) wird hier nicht angegeben.
Gruß Peter


als Antwort auf: [#278990]

39L messen und proofen

loethelm
  
Beiträge gesamt: 6029

28. Feb 2007, 15:56
Beitrag # 7 von 9
Beitrag ID: #279012
Bewertung:
(3094 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Antwort auf: Material ist GMG 230 g satin low gloss und dafür ist ja auch die genannte FA


ist das eine mx3 oder mx4?

Antwort auf: Die Druckbedingung (27L oder 39) wird hier nicht angegeben.


Wenn es sich um eine visuelle Anpassung an eine Referenzdruckbedingung handelt, wird die natürlich immer angegeben.

Also nochmal ganz langsam.
Was wird hier mit was verglichen?


Viele Grüße

Loethelm

------------------
Helfen Sie mit, damit HilfDirSelbst.ch weiterhin helfen kann.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
------------------


als Antwort auf: [#279007]

39L messen und proofen

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 19081

28. Feb 2007, 16:14
Beitrag # 8 von 9
Beitrag ID: #279018
Bewertung:
(3086 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Mareisdruck ] Material ist GMG 230 g satin low gloss und dafür ist ja auch die genannte FA. Colorproof-Vers. ist 3.


Also so wie ich das eben bei GMg gesehen habe, gibts da keine fertige mx4 Farbanpassung für FOGRA39L.
Nur für die X600er Epson für das GMG 250 Papier eine auf FOGRA39L und für die X800er Epson auch noch eine auf die neue FOGRA40L, weiderum nur für das 250g/qm Papier.

Ich hab meine Grapp 230g/qm Anpassung im Januar komplett selbst gemacht, bin mit der zugrunde liegenden Druckerkalibrierung aber noch nicht glücklich, von daher mag ich die auch nicht rausgeben.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#279007]

39L messen und proofen

Mustafa
Beiträge gesamt: 13

1. Mär 2007, 15:18
Beitrag # 9 von 9
Beitrag ID: #279256
Bewertung:
(3032 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

hier meine 2Cent aus dem GMG Support.

Für Die Kombination E4000/7600/9600 und GMG SM230
wird es keine neuen Profile mehr geben wie z.b. IsoCoated V2, SC.


Das hier erwähnten Profil ist ein Iso27 Profil, welches auch
noch Händisch verändert wurde.


Bitte nicht mit Proofs auf Isocoated_v2 Basis vergleichen...danke.

Grüße,
Mustafa Dilek


als Antwort auf: [#279018]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022