[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe 4-farbiges Schwarz in PitStop Preflight prüfen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

4-farbiges Schwarz in PitStop Preflight prüfen

chewy
Beiträge gesamt: 145

12. Mär 2013, 07:49
Beitrag # 1 von 14
Bewertung:
(7254 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Vermutlich ist das eine ganz einfache Geschichte, aber ich kann sie leider nicht finden in den Preflight-Settings.

Suchen möchte ich nach 4-farbigem Schwarz, da viele Kunden noch ihre Dokumente ohne Werte beibehalten als PDF ablegen, oder Texte in RGB-Schwarz anlegen und dann umwandeln. Ich habe die Prüfung auf unsauberes Schwarz bzw. RGB-Schwarz gefunden, leider schlägt die aber nur an, wenn der schwarze Kanal dabei mit 100% gefüllt ist. Kann man im Preflight auch einen Farbbereich ähnlich der Funktion in Farbe neu zuordnen einstellen auf den geprüft werden soll?

Gruß, Tobias.
X

4-farbiges Schwarz in PitStop Preflight prüfen

chewy
Beiträge gesamt: 145

12. Mär 2013, 09:38
Beitrag # 2 von 14
Beitrag ID: #509691
Bewertung:
(7209 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ chewy ] Vermutlich ist das eine ganz einfache Geschichte, aber ich kann sie leider nicht finden in den Preflight-Settings.

Suchen möchte ich nach 4-farbigem Schwarz, da viele Kunden noch ihre Dokumente ohne Werte beibehalten als PDF ablegen, oder Texte in RGB-Schwarz anlegen und dann umwandeln. Ich habe die Prüfung auf unsauberes Schwarz bzw. RGB-Schwarz gefunden, leider schlägt die aber nur an, wenn der schwarze Kanal dabei mit 100% gefüllt ist. Kann man im Preflight auch einen Farbbereich ähnlich der Funktion in Farbe neu zuordnen einstellen auf den geprüft werden soll?

Gruß, Tobias.


Wo wir gerade dabei sind, kennt jemand eine Möglichkeit bei der Prüfung auf Anschnitt nur sichtbare Elemente zu berücksichtigen? Angenommen ich habe ein farbiges Rechteck am Seitenrand das korrekt mit Anschnitt angelegt wurde. Darunter befindet sich ein Balken, der bis 1 mm an die Trimbox geht. Diesen erkennt er als Warnung. Lässt sich sowas von der Warnung ausschließen?

Danke.


als Antwort auf: [#509686]

4-farbiges Schwarz in PitStop Preflight prüfen

Ulrich Lüder
Beiträge gesamt: 2260

12. Mär 2013, 16:07
Beitrag # 3 von 14
Beitrag ID: #509732
Bewertung:
(7135 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo Tobias
Antwort auf [ chewy ] Vermutlich ist das eine ganz einfache Geschichte, aber ich kann sie leider nicht finden in den Preflight-Settings.

ich finde es auch nicht einfach in PitStop, aber im Acrobat-eigenen Preflight führt "verwendet gesättigtes Schwarz" mehr oder weniger zum Ziel.

(siehe screens)

Gruß,

Ulrich


als Antwort auf: [#509686]
(Dieser Beitrag wurde von Ulrich Lüder am 12. Mär 2013, 16:14 geändert)

Anhang:
Acrobat Preflight Bild 1.png (222 KB)   Acrobat Preflight Bild 2 .png (153 KB)

4-farbiges Schwarz in PitStop Preflight prüfen

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4434

12. Mär 2013, 17:17
Beitrag # 4 von 14
Beitrag ID: #509741
Bewertung:
(7099 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

bin froh, dass selbst Ulrich das in Pitstop als nicht trivial einstuft. Mein Favorit wäre auch der Preflight.

Zur anderen Frage mit den unsichtbaren Objekten hatten wir hier eine Diskussion, die dann aber leider keine weiteren Ergebnisse brachte. Evtl. magst du den Beitrag mal wieder nach oben pushen?
http://www.hilfdirselbst.ch/...i?post=362728#362728

Gruß


als Antwort auf: [#509732]

4-farbiges Schwarz in PitStop Preflight prüfen

karsten schwarze
Beiträge gesamt: 431

12. Mär 2013, 17:27
Beitrag # 5 von 14
Beitrag ID: #509744
Bewertung:
(7093 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo chewy,

das ist zur Zeit nicht möglich, da PitStop nur auf Objekte schaut aber nicht, ob diese einen Tonwert >0% haben, der dann auch gemalt werden würde.


Gruß,
Karsten Schwarze

--------------------------
www.impressed.de


als Antwort auf: [#509691]

4-farbiges Schwarz in PitStop Preflight prüfen

bavella
Beiträge gesamt: 128

12. Mär 2013, 21:41
Beitrag # 6 von 14
Beitrag ID: #509787
Bewertung:
(7040 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nach RGB-Schwarz kann man doch gezielt mit einer Aktionsliste suchen und dann auch gleich in den cmyk-Schwarzkanal setzen oder nach Graustufe.

Bei 4-farbigem Schwarz verwende ich die Aktion "Prüfen auf RGB Grau oder unreines CMYK Grau" und "Prüfen auf RGB Schwarz oder unreines CMYK Schwarz" mit entsprechenden Parametern. Das Fehlerprotokoll führt dann die Fundstellen auf.
Leider ist nicht dokumentiert, wie in den Aktionen die Toleranzwerte gesetzt sind.

MfG
York Simon


als Antwort auf: [#509686]

4-farbiges Schwarz in PitStop Preflight prüfen

Ulrich Lüder
Beiträge gesamt: 2260

13. Mär 2013, 10:05
Beitrag # 7 von 14
Beitrag ID: #509805
Bewertung:
(6975 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo York,

Mit den von Dir genannten Preflight-Optionen "Prüfen auf RGB Grau oder unreines CMYK Grau" und "Prüfen auf RGB Schwarz oder unreines CMYK Schwarz" erhalte ich bei meinen Test-Dateien keinen Hit.

Ich kriege es zwar hin, mit einer Aktionsliste das ehemalige-RGB-nun-CMYK-Schwarz - wie es bei einer Konvertierung entsteht - in 100 K zu wandeln, aber ich möchte es erst einmal nur angezeigt bekommen, bevor es stillschweigend "repariert" wird, vielleicht ist ja doch ein "Grau" gemeint, was da so daher kommt...

Wo denke ich zu kurz, bzw, wie kriegst Du das hin?


Gruß,

Ulrich


als Antwort auf: [#509787]
Anhang:
Test 4c Schwarz.pdf (15.4 KB)   pruefung 4c-Schwarz kein Hit.png (210 KB)   AL.png (43.4 KB)

4-farbiges Schwarz in PitStop Preflight prüfen

chewy
Beiträge gesamt: 145

13. Mär 2013, 11:00
Beitrag # 8 von 14
Beitrag ID: #509808
Bewertung:
(6941 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Genau so sieht es auch bei mir aus. Ich möchte ja beim Preflight nicht gleich automatisch korrigieren. Ich will ja erstmal nur wissen, ob was nicht in Ordnung ist. Dann entscheide ich was zu tun ist.


als Antwort auf: [#509805]

4-farbiges Schwarz in PitStop Preflight prüfen

bavella
Beiträge gesamt: 128

13. Mär 2013, 15:42
Beitrag # 9 von 14
Beitrag ID: #509833
Bewertung:
(6880 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ok, auf unreines grau oder unreines schwarz prüfen ist wirklich nicht der Hit, denn es wird offenbar nur gefunden, wenn die Farbkanäle C M Y den gleichen Halbtonwert enthalten.

Mit der Aktion Attribute über Farbbereiche auswählen" , wie in al.png abgebildet, funktioniert es aber auf jeden Fall: Wenn man die Aktion "Auswahl protokollieren" dazu ergänzt, werden die Treffer im Protokoll ausgewiesen. Allerdings werden mit den abgebildeten Einstellungen auch keine "schwarzen" Objekte gefunden, wenn der K-Kanal einen niedrigen Halbtonwert hat.

@Ulrich
Wenn es erfolgreich gelingt, RGB-Schwarz nach CMYK zu wandeln, dann kann man die Objekte doch vorher schon kontrollieren. Einfach die Aktion zum 4c wandeln weglassen und stattdessen die ausgewählten RGB-Objekte protokollieren und übers Protokoll anzeigen lassen.

Auswahlergebnisse können immer protokolliert und in Folge-Aktionen weiterverarbeitet werden, Prüfergebnisse können leider nicht weiterverarbeitet werden.
Meine Aktionslisten bauen alle auf Auswahlen auf.

MfG
York Simon


als Antwort auf: [#509808]

4-farbiges Schwarz in PitStop Preflight prüfen

Ulrich Lüder
Beiträge gesamt: 2260

13. Mär 2013, 17:09
Beitrag # 10 von 14
Beitrag ID: #509846
Bewertung:
(6853 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo Yorck

Antwort auf: @Ulrich
Wenn es erfolgreich gelingt, RGB-Schwarz nach CMYK zu wandeln, dann kann man die Objekte doch vorher schon kontrollieren. Einfach die Aktion zum 4c wandeln weglassen und stattdessen die ausgewählten RGB-Objekte protokollieren und übers Protokoll anzeigen lassen.


Danke, das ist schon klar, aber nicht nur Tobias (= chewy) und ich bekommen hier bereits etliche "ehemalige" RGB-Texte... ;-)

besten Gruß,

Ulrich


als Antwort auf: [#509833]

4-farbiges Schwarz in PitStop Preflight prüfen

Ulrich Lüder
Beiträge gesamt: 2260

13. Mär 2013, 18:03
Beitrag # 11 von 14
Beitrag ID: #509852
Bewertung:
(6827 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
bravissimo, Yorck!

anbei eine AL (PitStop 10), die wie erwünscht prüft und nur das, also noch nicht korrigiert (eventeuell den Schwarzwert noch von 90 auf 85% runterschrauben?)

und ein daraus gebauter PitSTop-Preflight (.ppp)...


Gruß,

Ulrich


als Antwort auf: [#509833]
(Dieser Beitrag wurde von Ulrich Lüder am 13. Mär 2013, 18:10 geändert)

Anhang:
4c Schwarz K unter 100 PitstopPreflightAL.eal (5.93 KB)   4c Schwarz K unter 100.ppp (14.4 KB)

4-farbiges Schwarz in PitStop Preflight prüfen

bavella
Beiträge gesamt: 128

13. Mär 2013, 20:05
Beitrag # 12 von 14
Beitrag ID: #509857
Bewertung:
(6780 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ulrich,

Zitat bravissimo, Yorck

Danke für die Lorbeeren!

Zitat Danke, das ist schon klar, aber nicht nur Tobias (= chewy) und ich bekommen hier bereits etliche "ehemalige" RGB-Texte... ;-)

Hmm, weiß nicht, wie ich das verstehen soll...

Zitat anbei eine AL (PitStop 10), die wie erwünscht prüft...

Die Aktionsliste prüft nicht, sondern wählt aus. Ein kleiner, in PitStop aber wichtiger Unterschied.

Aber schön, wenn es jetzt wie erwartet funktioniert.

MfG
York Simon


als Antwort auf: [#509852]

4-farbiges Schwarz in PitStop Preflight prüfen

Ulrich Lüder
Beiträge gesamt: 2260

14. Mär 2013, 13:00
Beitrag # 13 von 14
Beitrag ID: #509899
Bewertung:
(6714 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ bavella ]
Zitat Danke, das ist schon klar, aber nicht nur Tobias (= chewy) und ich bekommen hier bereits etliche "ehemalige" RGB-Texte... ;-)

Hmm, weiß nicht, wie ich das verstehen soll...

ich hatte Dich hier
Zitat Wenn es erfolgreich gelingt, RGB-Schwarz nach CMYK zu wandeln, dann kann man die Objekte doch vorher schon kontrollieren.

so verstanden, daß Du bei RGB-Werten ansetzen wolltest.

Das gepostete Ursprungsproblem bezieht sich doch aber auf die Fälle, wo 4c-Schwarz mit K-Wert <100 durch CMYK-Separation entstanden ist, egal ob nun noch von RGB oder einem anderen CMYK-Profil aus.

Die "auswählende" und (Protokoll reportende) ;-) AL ist natürlich mit Vorsicht zu geniessen. Was damit aufgespürt wird, kann natürlich auch ein "unglücklich" gemischtes Dunkelbraun, -blau oder -grün sein sollen. Diesbezüglich sollte dann eine Lab-Wert-Ermittlung Aufschluss geben (a- + b-Wert nicht viel größer 1/-1)

Wer den Aufwand nicht scheut, könnte auch einmal wenigstens die klassischen Kandidaten (ISOcoatedv2, FOGRA27, SWOPcoated, etc) untereinander durchkonvertieren, um die Eingrenzungszone zu präzisieren, denn mit den Werten CMY über 50% und K 85-100 ist ja nicht sicher alles abgedeckt an Vorkommnissen, bzw erwischt eben auch farblich anders gemeintes. Aber besser als nüscht ist´s schon.

Gruß,

Ulrich


als Antwort auf: [#509857]
(Dieser Beitrag wurde von Ulrich Lüder am 14. Mär 2013, 13:01 geändert)

4-farbiges Schwarz in PitStop Preflight prüfen

bavella
Beiträge gesamt: 128

14. Mär 2013, 13:42
Beitrag # 14 von 14
Beitrag ID: #509901
Bewertung:
(6685 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Ulrich,

bin mit allem einverstanden.

Auf RGB bin ich nur eingegangen, weil es ja in der Ausgangsfrage hieß:
Zitat ...da viele Kunden ....Texte in RGB-Schwarz anlegen...


Vielleicht sollte man, wenn möglich, doch gleich beim Kunden oder Datenlieferanten ansetzen und mal nachhaken, woher die schrägen Farbwerte kommen.
Meistens resultieren sie ja aus falschen Einstellungen oder Konvertierungen. Das RGB-Schwarz aus MS-Office-Programmen z.B lässt sich sauber in den 4c-Schwarzkanal ausgeben.

MfG
York Simon


als Antwort auf: [#509899]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
30.11.2020 - 01.12.2020

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Montag, 30. Nov. 2020, 08.30 Uhr - Dienstag, 01. Dez. 2020, 17.00 Uhr

Kurs

Im Kurs lernen Sie die Schritte vom Import des Rohmaterials bis zum fertig exportierten Clip kennen. Dazu zählen die Materialverwaltung, das Trimmen für Roh- und Feinschnitt, Blenden, Titel und Effekte und eine Übersicht über die wichtigsten Formate.

Preis: CHF 1'700.-
Dauer: 2 Tage

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/video-und-audio-publishing/adobe-premiere-pro-cc/kurs-adobe-premiere-pro-cc-basic

Veranstaltungen
01.12.2020 - 03.12.2020

ortsunabhängig
Dienstag, 01. Dez. 2020, 10.00 Uhr - Donnerstag, 03. Dez. 2020, 11.30 Uhr

Online Workshop-Reihe

Sie wollen barrierefreie PDF-Dokumente mit möglichst wenig Aufwand erstellen? Mit ein wenig Grundlagenwissen können Sie dies aus InDesign mit axaio MadeToTag erreichen – ohne manuelle Nacharbeit im PDF! In diesem 3-teiligen, interaktiven Webinar, das wir vom 1. – 3. Dezember 2020 gemeinsam mit unserem Partner und InDesign-Experten Klaas Posselt von einmanncombo organisieren, lernen die Teilnehmenden, wie sie zielführend beim Erstellen von barrierefreien PDF-Dokumenten aus Adobe InDesign vorgehen. Dafür wird zu Beginn vermittelt, was ein barrierefreies PDF ist, und welche Anforderungen an solche Dokumente bestehen. Mit diesem Wissen werden, anhand von Best-Practice-Beispielen, Strategien zum effizienten Erstellen von PDF/UA-konformen Dokumenten und Formularen mit Adobe InDesign und axaio MadeToTag gezeigt. Außerdem werden Lösungen für klassische Probleme vermittelt. Die Teilnehmenden erhalten im Vorfeld eine Liste der notwendigen Software, wie auch vorbereitete Workshop-Daten, an denen alle im Webinar unter Anleitung arbeiten. Während des Webinars haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Inhalte der einzelnen Webinare: Die Webinar-Serie besteht aus vier Teilen (Inhalte folgend). Diese bauen aufeinander auf, können aber, mit den entsprechenden Vorkenntnissen, auch einzeln besucht werden. Webinar 1 – Grundlagen (1. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Fundiertes Grundlagenwissen über barrierefreie PDF-Dokumente bildet die Basis einer erfolgreichen Umsetzung in InDesign, um die dafür notwenigen Werkzeuge richtig einsetzen zu können. â–ª Warum barrierefreies PDF? â–ª Gesetzliche Grundlagen und Richtlinien â–ª Anforderungen an barrierefreie PDF-Dokumente â–ª Basiswissen zur Umsetzung in InDesign â–ª Einordnung axaio MadeToTag Webinar 2 – Einstieg MadeToTag (2. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Anhand eines InDesign-Beispieldokumentes wird eine Publikation Schritt für Schritt mit MadeToTag barrierefrei gemacht. â–ª Warum MadeToTag nutzen? â–ª Nützliche Funktionen/Mehrwert gegenüber InDesign â–ª Arbeitsschritte in der Übersicht â–ª Gemeinsam ein Dokument barrierefrei machen, Schritt für Schritt â–ª Ausgabe als barrierefreies PDF/UA Webinar 3 – Spezielle Aufgaben mit MadeToTag meistern (3. Dezember 2020, 10.00 - 11.30 Uhr) Bestimmte Inhalte, wie unpassend erstellte Inhalte (z.B. manuelle Trennungen), komplexe Tabellen oder Formulare, können in einer barrierefreien Umsetzung sehr störend oder gar kniffelig sein. MadeToTag kann hier Hilfestellung leisten. â–ª Probleme finden und beheben â–ª Komplexere und richtig komplexe Tabellen â–ª Formulare â–ª Schneller Arbeiten mit Shortcuts â–ª Vorlagen aufbauen Ziele der Webinar-Serie: â–ª Grundlagen barrierefreier Dokumente kennen â–ª Barrierefreie Dokumente in InDesign mit MadeToTag vorbereiten und ausgeben Teilnahmegebühr: Die Teilnahmegebühr für alle drei Webinare beträgt € 89,- (zzgl. MwSt.) Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! Das axaio-Team

Ja

Organisator: axaio software

Kontaktinformation: Karina Zander, E-Mailk.zander AT axaio DOT com

https://en.xing-events.com/OEBIDIR.html

Erstellung barrierfreier PDF-Dokumente mit InDesign & MadeToTag

Neuste Foreneinträge


Initial mit unterschiedlichem rechten Rand

Großformat Druckdaten anlegen

Quellenangaben von Bildern innerhalb des Dokumentes pflegen

Acrobat Pro Farbauszüge drucken

Vorschlag vor Überschrift

Anpassung von Scriptfunktion auf Bleedbox

Mockup Alias Ebene erstellen

Interaktive PDFs - Ebenenansicht speichern

Pantone - reiner Buntaufbau

Systemschriften nicht anzeigen Fontexplorer
medienjobs