[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung QuarkXPress 6.1 Schriften Problem

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

6.1 Schriften Problem

Aleks
Beiträge gesamt: 205

9. Aug 2004, 10:46
Beitrag # 1 von 12
Bewertung:
(2482 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi, viele Dateien die wir unter 6.1 unter X.3.4 öffnen haben ein Schriftenproblem und Quark zeigt mir die Schriften total wirr und defekt im Dokument an! Öffne ich die gleiche Datei in Classic unter Quark 5 (schriften bleiben in Suitcase X1 aktiviert und wurden nicht geändert) ist plötzlich alles ok. Alle Schriften prüfen wir vor der Aktivierung mit FontDoktor!! Was soll ich davon halten??
X

6.1 Schriften Problem

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5165

9. Aug 2004, 13:46
Beitrag # 2 von 12
Beitrag ID: #101799
Bewertung:
(2482 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Aleks,

solche Probleme treten nicht nur mit XPress 6 auf. Ich kenne denselben Effekt auch mit InDesign CS. Ich vermute, dass es da eher systembezogene Probleme mit den Schriften gibt, die vermutlich alle schon etwas betagter sind. Zumindest treten bei mir die Probleme am ehesten mit den Schriften auf, die bereits um die 10 Jahre alt sind (PS-Fonts).

Eine Lösung des Problems habe ich nicht. Ich vermute, es würde helfen, die Schriften mit einem Schriftenerstellungsprogramm öffnen und wieder als neue Datei zurück sichern zu können. So etwas hat mir z.B. auch oft genug bei alten Bilddateien geholfen, um sie wieder flott zu bekommen.


Gott grüß die Kunst,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net


als Antwort auf: [#101775]

6.1 Schriften Problem

Anya
Beiträge gesamt: 19

9. Aug 2004, 13:47
Beitrag # 3 von 12
Beitrag ID: #101800
Bewertung:
(2482 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
das Problem gibt es schon seit April, und ist im Forum auch bekannt - hat irgendwas mit den caches zu tun - es liegt also nicht an Quark -> sondern am Betriebssystem und Suitcase.

http://homepage.mac.com/...6/fcache/fcache.html

unter diesem link kannst du ein Freewareprogramm downloaden: Font Cache Cleaner 1.0, ist n kleines Programm welches das Problem beseitigt indem es die Caches löscht - danach muss der Rechner auf jeden Fall neu gestartet werden - aber leider taucht das problem immer wieder auf und der Vorgang muss bei Bedarf wiederholt werden.

MFG Anya


als Antwort auf: [#101775]

6.1 Schriften Problem

Anya
Beiträge gesamt: 19

9. Aug 2004, 15:03
Beitrag # 4 von 12
Beitrag ID: #101821
Bewertung:
(2482 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Achso,

Suitcase X1 zu installieren wäre zusätzlich auch nicht so dumm, damit kann man ja jetzt sogar Systemzeichensätze verwalten... fällt mir grad nur so zu dem Thema ein.

Das überwiegend die uralten Schriften konfus dargestellt werden kommt irgendwie daher das über die Jahre von diesen Schriften immer wieder neuere Versionen herausgekommen sind. z.B. die Corporate (mit der hat das Problem bei mir angefangen und dann hat sich das auch schleichend auf andere Schriften wie Futura und Garamond übertragen, anfangs auch nur im Quark dann auch im Freehand, Indesign sogar Word)- die Architektur der Schriften verändert sich dann halt immer wieder aber warum und wie genau das dieses Problem auslöst weiß ich leider auch nicht (habs auch nur gehört).


als Antwort auf: [#101775]

6.1 Schriften Problem

Conny
Beiträge gesamt: 2914

9. Aug 2004, 19:12
Beitrag # 5 von 12
Beitrag ID: #101899
Bewertung:
(2482 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Leute,

da will ich auch ein wenig mitmischen ;-P Meiner Erfahrung nach liegt es oft an dem zugrundeliegenden Zeichensatz. Wenn der dem heutigen Standard nicht entspricht wird es schon ziemlich eng. Ich habe Kunden derart schon Schriften "umgebaut" und danach war eigentlich alles wieder gut.
Jens hat da schon recht, oft handelt es sich um ältere Schriften, die eben dann meist nicht mehr dem Standard-Zeichensatz von heute entsprechen. Gerne schaue ich mir auch diese Schrift mal an wenn es ist.
Ich hoffe das hilft ein wenig weiter.

Gruß
Conny
--
mailto
[email protected]
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org


als Antwort auf: [#101775]

6.1 Schriften Problem

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

10. Aug 2004, 08:32
Beitrag # 6 von 12
Beitrag ID: #101967
Bewertung:
(2482 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Umgebaut, wie mit was???


als Antwort auf: [#101775]

6.1 Schriften Problem

Conny
Beiträge gesamt: 2914

10. Aug 2004, 09:27
Beitrag # 7 von 12
Beitrag ID: #101978
Bewertung:
(2482 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi,

wie Jens auch schon anführte mit einem Programm um Schriften zu bearbeiten.

Gruß
Conny
--
mailto
[email protected]
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org


als Antwort auf: [#101775]

6.1 Schriften Problem

Aleks
Beiträge gesamt: 205

10. Aug 2004, 09:37
Beitrag # 8 von 12
Beitrag ID: #101983
Bewertung:
(2482 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Und wie heisst dieses Programm?? Kann man damit die Schriften öffnen und neu sichern um sie auf den neusten Stand zu bringen!???


als Antwort auf: [#101775]

6.1 Schriften Problem

Conny
Beiträge gesamt: 2914

10. Aug 2004, 09:45
Beitrag # 9 von 12
Beitrag ID: #101984
Bewertung:
(2482 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Aleks,

ganz so einfach ist es dann doch nicht. Ein wenig über Schriften und wie diese sich zusammensetzen sollte man schon wissen. Bei solchen geschichten geht es darum, dass an der richtigen Stelle "gedreht" wird.
Ich arbeite mit Fontlab in der akruellen Version. Es gibt von diesem Hersteller allerdings noch andere Schrifttools.
So hoffe das hilft Dir weiter.

Gruß
Conny
--
mailto
[email protected]
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org


als Antwort auf: [#101775]

6.1 Schriften Problem

pena
Beiträge gesamt: 31

16. Aug 2004, 20:46
Beitrag # 10 von 12
Beitrag ID: #103385
Bewertung:
(2482 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Conny

könnten mithilfe eines solchen «Font-Verdrehens» allenfalls die in einer andern Diskussion (Schriftprobleme Quark 6.1 nach Update Mac OS 10.3.5) erwähnten Darstellungsprobleme gelöst werde? Mit Darstellungsproblemen meine ich: Bestimmte Fonts, insbesondere Sonderfonts wie Universal Pi und Zapf Dingbats, werden in QXP 6.1 nicht mehr angezeigt, können aber noch gedruckt werden und sind auch in einem PDF der Datei sichtbar. Nebenbei: In Illustrator werden die Zeichen dargestellt...
Mit bestem Dank für die Auskunft
pena


als Antwort auf: [#101775]

6.1 Schriften Problem

Conny
Beiträge gesamt: 2914

16. Aug 2004, 21:23
Beitrag # 11 von 12
Beitrag ID: #103393
Bewertung:
(2482 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Pena,

ja kann - die Frage ist eigentlich immer nur die Basis. Ist es vielleicht möglich, dass die Zapf schon ein OTFont ist, der wird nämlich in Quark z.B. als "Kasten mit Kreuz" angezeigt, zugegeben mit drucken habe ich es noch nicht probiert.
Das könnte eventuell auch der Grund sein, dass es in Illustrator geht. Kann aber auch sein, dass einfach der Zeichensatz einfach dahin ist und ein Neugenerieren das Problem beseitigt.
Wenn es ist melde Dich einfach mit dem konkreten Problem bei mir, dann sehe ich mir das einfach an.
Ich hoffe das bringt Dich ein wenig vorwärts.

Gruß
Conny
--
mailto
[email protected]
web
http://www.cicero-point.net
http://www.human-e.org


als Antwort auf: [#101775]

6.1 Schriften Problem

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

17. Aug 2004, 08:05
Beitrag # 12 von 12
Beitrag ID: #103428
Bewertung:
(2482 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

guck Dir in dem unteren Diskussionsfaden mal den Beitrag von Tom an

http://www.hilfdirselbst.ch/...4&topic_id=21314


Gruss
Detlev Hagemann


als Antwort auf: [#101775]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
01.12.2022

Online
Donnerstag, 01. Dez. 2022, 10.00 - 10.45 Uhr

Webinar

Die drei ColorLogic-Programme ZePrA, CoPrA und ColorAnt sind in neuen Versionen mit vielen neuen Funktionen im Jahr 2022 veröffentlich worden oder werden in Kürze veröffentlicht (ColorAnt 9). In unserem ca. 45 minütigen kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen einige dieser neuen Funktionen mit dem Schwerpunkt auf Automatisierung und Produktivitätssteigerungen.

Ja

Organisator: Impressed GmbH

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=311

ColorLogic Update-Webinar ZePrA 10, CoPrA 9 und ColorAnt 9
Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/