hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media
rpeer
Beiträge: 2
25. Jul 2007, 08:45
Beitrag #1 von 7
Bewertung:
(2798 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

A4 Norm nicht eingehalten?


Hallo
Ist es normal, dass A4 Seiten nicht ganz 210mm breit sind? Meistens liegen sie zwischen 209 und 210.

Gruss
Top
 
X
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17686
25. Jul 2007, 09:11
Beitrag #2 von 7
Beitrag ID: #304465
Bewertung:
(2786 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

A4 Norm nicht eingehalten?


Hallo,

was meinst du genau?

Die gemessene Größe? Die schwankt z.B. je nach Luftfeuchtigkeit.
Oder meinst du Größenangaben in irgendwelchen Papierformat Dialogen?
Im Falle Postscript handelt es sich dabei um Rundungsfehler bei der Umrechnung von Punkt (der generischen Postscript Maßeinheit) in metrische Maße, oder eben bei der Umrechnung von Zoll in cm oder mm.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
als Antwort auf: [#304461] Top
 
rpeer
Beiträge: 2
25. Jul 2007, 09:45
Beitrag #3 von 7
Beitrag ID: #304471
Bewertung:
(2767 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

A4 Norm nicht eingehalten?


Da spielt wohl beides mit. An die Luftfeuchtigkeit habe ich noch nie gedacht.

Konkret geht es um den Druck der Kodierzeile für Einzahlungsscheine. Der Scanner orientiert sich an der unteren rechten Ecke, positioniert wird aber anhand der linken oberen Ecke. Ungenauigkeiten der Papiergrösse, Rundungsfehler und so können sich da böse aufsummieren. :-(

Was sind da so die Erfahrungen?

Gruss
Roli
als Antwort auf: [#304465] Top
 
Thomas Richard  M  p
Beiträge: 17686
25. Jul 2007, 10:26
Beitrag #4 von 7
Beitrag ID: #304484
Bewertung:
(2754 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

A4 Norm nicht eingehalten?


Das man in solchen Fällen tunlichst nicht zwei Bezugspunkte wählt.

Also u.U. das Teil auf dem Kopf druckt.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/
als Antwort auf: [#304471] Top
 
hos S
Beiträge: 37
13. Aug 2007, 12:13
Beitrag #5 von 7
Beitrag ID: #307742
Bewertung:
(2611 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

A4 Norm nicht eingehalten?


Hallo rpeer

Wir hatten dieses Problem auch schon mit Beleglesern einer Bank.
Da wurde auch immer erst das Papier in seiner Größe abgetastet und wenn es auch nur einen halben Millimeter zu klein war wurde es als fehlerhaft ausgestoßen.
Und das war bei vielen Zweigstellen der Fall.
Mittlerweilen haben die neue Lesegeräte und dieser Fehler tritt nicht mehr auf.

Außerdem:
Nicht nur die Feuchtigkeit spielt eine Rolle. Auch die Beschaffenheit des Messers in der Schneidmaschine ist ein großer Faktor. Mit einem "stumpfen" Messer wird es immer Unterschiede im Stoß geben. Wer was anderes behauptet macht sich selbst was vor. Da immer Stöße mit 500 Blatt geschnitten werden.

Nun kann man ja sagen: Dann mach doch ein frisches Messer rein. Aber so eine Aussage ist eben auch relativ.
Hans Schüßler
als Antwort auf: [#304484] Top
 
Designer
Beiträge: 120
11. Feb 2008, 20:30
Beitrag #6 von 7
Beitrag ID: #336239
Bewertung:
(2356 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

A4 Norm nicht eingehalten?


hallo rpeer und co
ich sollte auch daten (kontennumemrn usw.) auf einen einzahlungsschein (ch, rosa, norm) setzen, welcher vorgedruckt auf einem A4 unten angeschlagen platziert ist.
was muss man da genau beachten, was sind die richtlinien, betreff. masse, schrift (ocr-B??) usw.
Was muss ich unbedingt beachten, damit beim Druck und nachher beim Einlesen nichts schief geht?
Danke für eure Erfahrungen.
als Antwort auf: [#307742] Top
 
gremlin
Beiträge: 3584
11. Feb 2008, 21:01
Beitrag #7 von 7
Beitrag ID: #336256
Bewertung:
(2337 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

A4 Norm nicht eingehalten?


hallo designer

die vorgaben für einzahlungsscheine sind von der schweizerischen post gut dokumentiert. vorlagen und doku findest du hier: http://www.postfinance.ch/...doc.html#Handbuecher

gruss. gremlin

"geht nicht" ist keine problembeschreibung...
als Antwort auf: [#336239] Top
 
X