[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Skriptwerkstatt Aber auch *wirklich* alle Zeichen auswählen

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Aber auch *wirklich* alle Zeichen auswählen

Ubogun
Beiträge gesamt: 85

1. Apr 2010, 01:22
Beitrag # 1 von 11
Bewertung:
(4303 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Mitforschende,

meine Euphorie über die mögliche (Halb)-Automatisierung eines umfangreichen Umbruchs erleidet heftige Dämpfer, weil sich so viele unvorgesehene (und von mir bislang lösungsfindresistente) Ausnahmen auftun. Ich konnte im Forum nichts finden, obwohl ich mir sicher bin, dass so etwas schon Erwähnung gefunden haben müsste. Also: Für jeden Hinweis dankbar!

Es liegt Folgendes vor: Ich habe ein Word-Dokument, in dem einige Auszeichnungen vorhanden sind, die ich problemlos übernehmen/konvertieren kann. Soweit prima.

Allerdings sind einige Textstellen auch mit Markierungen ausgezeichnet. Z. B. beginnen Textebenen, die eingezogen hervorgehoben werden sollen, mit einer Markierung der Form „[Exkurs]“ und enden mit einem entsprechenden End-Tag.

Mittels Grep, dachte ich, könnte ich den Textinhalt zwischen zweien solcher Stellen finden. Das hat nicht funktioniert, offensichtlich lässt sich immer nur bis zu einem Zeichen suchen, nicht bis zu einer Zeichenkette.

In einem ersten Schritt tausche ich daher die Markierungen gegen geschwungene Klammern, und ein späterer Grep-Befehl der Art \{[^)]+\} sucht mir den Textinhalt dazwischen und weist das entsprechende Format zu.

Leider funktioniert das nur in wenigen der Fälle. Wie ich feststellen musste, bricht Grep ab, wenn es über eine normale schließende Klammer im Text stolpert. Also habe ich das „Finde alle Zeichen“ noch um die Klammer ergänzt: \{([^)]|\))+\}

Damit finde ich ein paar mehr, aber bei unbekannten Glyphen aus Zapf Dingbats im Suchtext bricht er wieder ab. Also diese durch etwas Darstellbares ersetzt - wieder ein paar Fundstellen mehr -, und der nächste Abbruch bei tiefgestellten Ziffern.

Jetzt frage ich mich, wie denn „jedes Zeichen“ definiert ist, wenn es doch diese (und wer weiß wie viele andere) Problemstellen gibt. Deshalb meine Frage: Gibt es eine Anweisung, um wirklich alle Zeichen zu finden? Oder habe ich einen grundsätzlichen Fehler begangen?

Vielen Dank!
Uli
X

Aber auch *wirklich* alle Zeichen auswählen

gfellenz
Beiträge gesamt: 120

1. Apr 2010, 10:40
Beitrag # 2 von 11
Beitrag ID: #438304
Bewertung:
(4260 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo,

alle zeichen wählt man mit dem punkt ->.<- aus wenn man über mehrere zeilen suchen will muss man den single line modus einschalten. in deinem fall sollte das so aussehen:

Code
(?s)\{.+\} 



als Antwort auf: [#438279]

Aber auch *wirklich* alle Zeichen auswählen

Quarz
Beiträge gesamt: 3499

1. Apr 2010, 11:03
Beitrag # 3 von 11
Beitrag ID: #438310
Bewertung: |
(4248 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Uli,

das GREP für alle Zeichen ist \X

Ändern in:
$0


Gruß
Quarz

--------------------------------------------
InDesign CS4 ver6.04 | WinXP SP3



als Antwort auf: [#438279]
(Dieser Beitrag wurde von Quarz am 1. Apr 2010, 11:06 geändert)

Aber auch *wirklich* alle Zeichen auswählen

Ubogun
Beiträge gesamt: 85

1. Apr 2010, 11:59
Beitrag # 4 von 11
Beitrag ID: #438319
Bewertung:
(4230 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Danke Gregor,

aber damit hatte ich es schon probiert und festgestellt, dass ID dann zwar zuverlässig die nächste öffnende, aber für die Festlegung des Bereichsendes erst die fünftnächste (oder so) schließende Klammer findet.

Uli


als Antwort auf: [#438304]

Aber auch *wirklich* alle Zeichen auswählen

gfellenz
Beiträge gesamt: 120

1. Apr 2010, 12:01
Beitrag # 5 von 11
Beitrag ID: #438320
Bewertung:
(4224 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
ja klar... greedy ist das * bzw. + hatte ich vergesasen

müsste mit

Code
(?s)\{.+?\} 


klappen


als Antwort auf: [#438319]

Aber auch *wirklich* alle Zeichen auswählen

Quarz
Beiträge gesamt: 3499

1. Apr 2010, 12:56
Beitrag # 6 von 11
Beitrag ID: #438330
Bewertung:
(4203 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

also - den roten Strich verstehe ich nicht.

War nicht die Frage:
Antwort auf: Aber auch *wirklich* alle Zeichen auswählen

Was sind alle Zeichen?

Mit \X finde ich alle Zeichen
einschl. Absatzschaltung und harten Umbruch.


Gruß
Quarz

--------------------------------------------
InDesign CS4 ver6.04 | WinXP SP3



als Antwort auf: [#438320]

Aber auch *wirklich* alle Zeichen auswählen

Ubogun
Beiträge gesamt: 85

1. Apr 2010, 13:18
Beitrag # 7 von 11
Beitrag ID: #438332
Bewertung:
(4194 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ gfellenz ] ja klar... greedy ist das * bzw. + hatte ich vergesasen

müsste mit

Code
(?s)\{.+?\} 


klappen


Nee, der findet gar nichts. Aber danke dir!
Probiere noch am \X, aber da bin ich wohl noch zu grün in der Thematik, um das so auf Anhieb hinzubekommen. Ich find´s nach wie vor sehr schwer, durch die Syntax zu steigen. Wie müsste der komplette Grep-Begriff dafür aussehen?
Vielen Dank euch jedenfalls!

Uli


als Antwort auf: [#438320]

Aber auch *wirklich* alle Zeichen auswählen

gfellenz
Beiträge gesamt: 120

1. Apr 2010, 13:21
Beitrag # 8 von 11
Beitrag ID: #438333
Bewertung:
(4192 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
\X funktioniert auch wunderbar ... ist wird aber ähnlich wie . mit * oder + greedy (d.h. es sucht so weit wie irgendwie möglich) und sollte dann auch mit ? erweitert werden


als Antwort auf: [#438330]
(Dieser Beitrag wurde von gfellenz am 1. Apr 2010, 13:26 geändert)

Aber auch *wirklich* alle Zeichen auswählen

Quarz
Beiträge gesamt: 3499

1. Apr 2010, 13:45
Beitrag # 9 von 11
Beitrag ID: #438338
Bewertung:
(4173 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Uli,

wenn ich Dich richtig verstanden habe,
willst Du [Exkurs] und [\Exkurs] löschen.

Probier mal folgendes in S&E GREP aus.

Suchen nach:
(\[Exkurs\])(.+)(\[\\Exkurs\])

Ändern in:
$2

Du kannst natürlich dem Text dazwischen
auch noch ein ZF zuweisen.


Wenn du das Buch von Gerald Singelmann
nicht hast, dann ruf doch mal folgenden Link auf.
http://indesign-faq.de/...09/10/grep-intro.pdf

Dort findest Du vor allem eine Liste mit
allen Metazeichen für S&E Text und GREP.
(Habe ich immer griffbereit.)


Gruß
Quarz

--------------------------------------------
InDesign CS4 ver6.04 | WinXP SP3



als Antwort auf: [#438333]
(Dieser Beitrag wurde von Quarz am 1. Apr 2010, 13:53 geändert)

Aber auch *wirklich* alle Zeichen auswählen

Ubogun
Beiträge gesamt: 85

1. Apr 2010, 14:06
Beitrag # 10 von 11
Beitrag ID: #438341
Bewertung:
(4148 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Jetzt geht´s! Nochmals vielen Dank euch allen. Die Lösung war das Fragezeichen, um ihm die Gier abzugewöhnen, und jetzt geht es auch ohne den Zwischenschritt. Also

grep {findWhat:"(?s)(?<=\\[Exkurs\\]\\r)(.+?)(?=\\[Exkurs Ende\\])"} {changeTo:"$1", appliedParagraphStyle:"Exkurs", pointSize:8} {includeLockedStoriesForFind:false, includeLockedLayersForFind:false, includeHiddenLayers:false, includeMasterPages:false, includeFootnotes:true}

Puh! Danke nochmals & frohes Fest euch!

Uli


als Antwort auf: [#438338]

Aber auch *wirklich* alle Zeichen auswählen

Dirk Becker
Beiträge gesamt: 181

4. Apr 2010, 12:55
Beitrag # 11 von 11
Beitrag ID: #438443
Bewertung:
(4088 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Lösung mit dem Fragezeichen ist schön.

Hier noch ein Ansatz mit negativem Look-Ahead ...
Im Suchtext werden, zur besseren Übersicht vereinfacht, die Bereiche von X bis Y gesucht.

XabcYdefXabcYdef

X((?!Y).)*Y

Dirk


als Antwort auf: [#438341]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/