[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Absatzformat für inch-Brüche

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Absatzformat für inch-Brüche

freshling
Beiträge gesamt: 55

7. Aug 2014, 12:27
Beitrag # 1 von 16
Bewertung:
(5782 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo allerseits,

ich möchte gerne ein Absatzformat anlegen in dem unter anderem Brüche wie zB. 1/2 mit einer hochgestellten 1 und einer tiefgestellten 2 angezeigt werden.
Sprich: Kombinationen aus Zahl/Zahl immer entsprechend formatiert werden.

Unter OpenType-Funktionen gibt es die Checkbox "Brüche". Wenn ich diese aktiviere werden aber alle Zahlen, auch solche ohne / hochgestellt.

Glyphen sind ebenfalls nicht möglich, da es sich teilweise auch um Kombinationen wie 7/8 handelt, die nicht standardmässig in den Glyphen hinterlegt sind.

Mache ich das nun am besten mithilfe eines GREP-Stils, oder gibt es eine bessere Möglichkeit? Wenn GREP-Stil, wie geht das? Habe damit noch nie gearbeitet..

Viele Grüsse und Danke im Voraus!
X

Absatzformat für inch-Brüche

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5936

7. Aug 2014, 12:44
Beitrag # 2 von 16
Beitrag ID: #530792
Bewertung:
(5766 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Antwort auf: Mache ich das nun am besten mithilfe eines GREP-Stils

Ja.

Antwort auf: Wenn GREP-Stil, wie geht das?

Code
\d\/\d 

ZF für die Brüche anwenden.

---
Viele Grüße aus Dalmatien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 32 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (6,1) als Server 2,5 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#530789]

Absatzformat für inch-Brüche

ToniMontanaa
Beiträge gesamt: 425

7. Aug 2014, 13:06
Beitrag # 3 von 16
Beitrag ID: #530794
Bewertung:
(5744 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

Zitat Code
\d\/\d

ZF für die Brüche anwenden.

also mit diesem Code allein kommt man nicht weit Ralf. Außer du wendest das anders an als ich.

Meines Erachtens benötigt man mindestens drei Zeichenformate und drei GREP-Stile im Absatzformat.

ZF1: Hochgestellt; Grundlinienversatz so einstellen damit die hochgestellte Ziffer nicht über den / ragt; Unterschneidung einstellen damit die Ziffer näher am / steht
ZF2: Tiefgestellt; Grundlinienversatz so einstellen damit die tiefgestellte Ziffer nicht über den / ragt
ZF3: Unterschneidung für den Abstand zwischen dem / und der zweiten Ziffer.

Dann die drei Zeichenformate im Absatzformat den GREP-Stilen zuordnen.
ZF1 mit \d(?=\/\d)
ZF2 mit (?<=\d\/)\d
ZF3 mit (?<=\d)\/(?=\d)

Grüße
Stefan


als Antwort auf: [#530789]

Absatzformat für inch-Brüche

freshling
Beiträge gesamt: 55

7. Aug 2014, 13:24
Beitrag # 4 von 16
Beitrag ID: #530796
Bewertung:
(5723 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Dieses Forum ist einfach fantastisch! Herzlichen Dank – funktioniert!

@ToniMontanaa: Du musst unter GREP-Stile noch ein Zeichenformat anlegen, bei dem du unter "OpenType-Funktionen" die Checkbox "Brüche" aktivierst. Dann funktioniert das einwandfrei! :-)


als Antwort auf: [#530792]
(Dieser Beitrag wurde von freshling am 7. Aug 2014, 13:27 geändert)

Absatzformat für inch-Brüche

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5936

7. Aug 2014, 13:27
Beitrag # 5 von 16
Beitrag ID: #530797
Bewertung:
(5717 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Sorry, ich war zu schnell und oberflächlich ;-) Habe nicht an hoch- und Tiefstellen gedacht bzw. dies hier überlesen:
Zitat da es sich teilweise auch um Kombinationen wie 7/8 handelt, die nicht standardmässig in den Glyphen hinterlegt sind


---
Viele Grüße aus Dalmatien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 32 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (6,1) als Server 2,5 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#530794]

Absatzformat für inch-Brüche

ToniMontanaa
Beiträge gesamt: 425

7. Aug 2014, 13:40
Beitrag # 6 von 16
Beitrag ID: #530799
Bewertung:
(5698 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Zitat @ToniMontanaa: Du musst unter GREP-Stile noch ein Zeichenformat anlegen, bei dem du unter "OpenType-Funktionen" die Checkbox "Brüche" aktivierst. Dann funktioniert das einwandfrei! :-)


So funktioniert das dann auch mit \d\/\d und nur einem ZF. Da hab ich dann wohl zu kompliziert gedacht.

Grüße
Stefan


als Antwort auf: [#530797]

Absatzformat für inch-Brüche

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5936

7. Aug 2014, 13:43
Beitrag # 7 von 16
Beitrag ID: #530800
Bewertung:
(5695 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Stefan,

Antwort auf: So funktioniert das dann auch mit \d\/\d und nur einem ZF.

Hmm… genauso habe ich es nach deiner Antwort auf meinen ersten Beitrag getestet. 1/4, 1/2 und 3/4 wurden korrekt als Bruch dargestellt, jedoch nicht z. B. 3/8 und 5/8.

---
Viele Grüße aus Dalmatien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 32 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (6,1) als Server 2,5 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#530799]

Absatzformat für inch-Brüche

ToniMontanaa
Beiträge gesamt: 425

7. Aug 2014, 13:49
Beitrag # 8 von 16
Beitrag ID: #530802
Bewertung:
(5680 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ralf,

also grad noch mal getestet. Bei mir funktionieren auf diese Art jetzt alle möglichen Zahl/Zahl-Varianten.

Grüße
Stefan


als Antwort auf: [#530800]

Absatzformat für inch-Brüche

Ralf Hobirk
Beiträge gesamt: 5936

7. Aug 2014, 13:57
Beitrag # 9 von 16
Beitrag ID: #530803
Bewertung:
(5665 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Stefan,

ich habe auch noch mal getestet. Mit der Minion Pro funktioniert es, mit der Myriad Pro nicht. Es hängt also vom Font ab, ob die entsprechenden Glyphen überhaupt enthalten sind.

---
Viele Grüße aus Dalmatien Cool
Ralf
---
iMac i7 (12,2) 3,4 GHz, 32 GB | MacBook Pro 15" (8,2) 2,0 GHz, 16 GB | Mac Mini (6,1) als Server 2,5 GHz, 8 GB | 10.11.6 El Capitan | CS6 (ID 8.0.1)


als Antwort auf: [#530802]

Absatzformat für inch-Brüche

Quarz
Beiträge gesamt: 3368

7. Aug 2014, 14:07
Beitrag # 10 von 16
Beitrag ID: #530804
Bewertung:
(5638 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo freshling,

ich habe 2 Scripte, um Brüche herzustellen.

1.
siehe Anlage
2.
Ein Script von Gerald Singelmann.
http://indesign-faq.de/de/bruch-einfach


Gruß
Quarz

-------------------------------------
Win7 | InDesign CS6 ver 8.02



als Antwort auf: [#530789]
Anhang:
Bruch herstellen.jsx (13.0 KB)

Absatzformat für inch-Brüche

freshling
Beiträge gesamt: 55

7. Aug 2014, 14:21
Beitrag # 11 von 16
Beitrag ID: #530805
Bewertung:
(5614 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi zusammen,

ja etwas zu früh gefreut. :-)

Bei der Minion läuft es bei mir auch. Habe dann mal die Glyphen gecheckt und dort gibt es alle Zahlen 0-9 tief- und hochgestellt.. Klar dann geht das natürlich. Die Font die ich verwenden will, spielt da aber nicht mit.

Also habe ich es anders versucht und die Version mit den 3 ZF und 3 GREP-Stilen versucht. Das funktioniert jetzt tatsächlich, da es nicht auf den Glyphen basiert.

Vielen Dank euch allen für eure Hilfe! :-)


als Antwort auf: [#530803]

Absatzformat für inch-Brüche

ToniMontanaa
Beiträge gesamt: 425

7. Aug 2014, 15:04
Beitrag # 12 von 16
Beitrag ID: #530808
Bewertung:
(5549 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Na dann hat mein Ansatz um die Ecke gedacht ja doch noch was gebracht. :-)

Grüße
Stefan


als Antwort auf: [#530805]

Absatzformat für inch-Brüche

freshling
Beiträge gesamt: 55

7. Aug 2014, 16:14
Beitrag # 13 von 16
Beitrag ID: #530810
Bewertung:
(5490 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi Stefan,

sorry es gibt doch noch einen kleinen Nachtrag.
Es wird wohl auch zweistellige Brüche geben, wie zB. 1/10

Habe mir da selbst ein paar Gedanken zu gemacht und mir das zusammengereimt (siehe Anhang). Auf den ersten Blick funktioniert das so. Ich würde nun nur gerne wissen ob das auch sauber ist, oder ob es eine elegantere Lösung gibt.

LG,
Ben


als Antwort auf: [#530808]
(Dieser Beitrag wurde von freshling am 7. Aug 2014, 16:15 geändert)

Anhang:
Bildschirmfoto 2014-08-07 um 16.12.13.png (82.0 KB)

Absatzformat für inch-Brüche

ToniMontanaa
Beiträge gesamt: 425

7. Aug 2014, 16:42
Beitrag # 14 von 16
Beitrag ID: #530811
Bewertung:
(5455 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Ben,

kann man so machen. Ich würde allerdings den dritten "doppelten" GREP-Stil löschen und den zweiten ändern in (?<=\d\/)\d+ oder (?<=\d\/)\d{1,2}.
In der ersten Varianten können nun beliebig viele Zahlen im Nenner stehen. In Variante zwei entweder eine oder zwei.

Grüße
Stefan


als Antwort auf: [#530810]

Absatzformat für inch-Brüche

freshling
Beiträge gesamt: 55

7. Aug 2014, 16:48
Beitrag # 15 von 16
Beitrag ID: #530812
Bewertung:
(5451 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Cool, vielen Dank!
Gilt das + auch für den Zähler?

also: \d(?=\/\d+)

edit: Hab's getestet. So gehört's \d+(?=\/\d)


als Antwort auf: [#530811]
(Dieser Beitrag wurde von freshling am 7. Aug 2014, 16:52 geändert)
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
21.01.2021 - 22.01.2021

Digicomp Academy AG, Bern oder Basel
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 08.30 Uhr - Freitag, 22. Jan. 2021, 17.00 Uhr

Kurs

Dieser Basic-Kurs ist der perfekte Einstieg in die Welt von InDesign, dem vielseitigen Layout-Programm. Sie lernen, wie InDesign aufgebaut ist, wie saubere Dokumente erstellt werden und wie man korrekt mit gelieferten InDesign-Projekten umgeht.

Dauer: 2 Tage
Preis: CHF 1'400.–

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/INDEM1

Veranstaltungen
21.01.2021

Illustrator - das unbekannte Wesen

Online
Donnerstag, 21. Jan. 2021, 19.00 Uhr

Vortrag

Millionen Funktionen, und immer kommen neue dazu! Monika Gause ist jeden Januar aufs Neue ein gern gesehener Gast bei der IDUG Stuttgart. - Sie bringt alle Neuerungen mit, die 2020 dazukamen und jede Menge Tipps und Tricks. - Zudem wird sie uns informieren, was wir in Illustrator beachten müssen, wenn wir Daten fürs Web erstellen bzw. aufbereiten. - Wichtig zu wissen: "Dos and Don'ts" in Illustrator. Welche Fehler sollte man dringend vermeiden und was muss man unbedingt tun, damit es Spaß macht mit Illustrator zu arbeiten. - Dieses Jahr hast Du zusätzlich die Möglichkeit Monika im Voraus Fragen zu stellen. Fülle dieses Formular mit deinen Fragen; auch Beispieldateien sind anfügbar: https://forms.gle/fJmF8C6MjbDoEhED8

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs67.eventbrite.de/

IDUGS #67 Illustrator mit Monika Gause

Neuste Foreneinträge


Umstieg auf Linux ...

Scannen mit Affinity Photo (V 1.8.3.641) in Win 10

Sommerurlaub ist nicht weit?

Anwendungsrahmen ausschalten auf Windows-PC?

[GREP] beliebige Zeichen finden und durch selbe Anzahl an Leerzeichen oder Anzahl Zeichen "x" ersetzen

ICC Profil für Papier Munken Print crema FSC 90 g/m² mit 1,5 Vol.

PSD CS6 (!) Mac: Dialog "Dateiinformationen" Fenster leer und Sackgasse

weitere peinliche Fragen zu Selbstverständlichkeiten

Hilfe

Bilder High> Low
medienjobs