hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

**********************************************
        Facelifting HDS: Danke für deine Unterstützung!

**********************************************


Mike05 S
Beiträge: 40
2. Aug 2017, 19:18
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(1230 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Absatzformat nach mehreren Zeilenumbrüchen per (Grep / Script) ändern?


Hallo zusammen,

Ich darf seit Kurzem längere Word Texte in ID setzen.

Abstände zwischen den einzelnen Absätzen wurden in Word mit mehreren Ansatzschaltungen erzeugt.

Nun suche ich eine Möglichkeit per Grep oder Script nach einer bestimmten Anzahl von Absatzschaltungen ein bestimmten Absatzformat automatisch zuzuweisen.

Aber werde im Netz noch in den diversen Script Sammlungen bin ich nicht fündig geworden.

Die Umbrüche zu finden ist kein Problem, aber wie spreche ich den folgenden Absatz an?

Hat jemand eine Idee, oder geht das schlichtweg nicht?
mike05 Top
 
X
funkturmmitte
Beiträge: 96
3. Aug 2017, 14:12
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #558914
Bewertung:
(1184 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Absatzformat nach mehreren Zeilenumbrüchen per (Grep / Script) ändern?


Hallo Mike!
Per Grep geht das mit zwei Suchdurchläufen.
Du benötigst dafür die Grep-Funktion "Positives Lookbehind".
Mit
Code
(?<=\r{3}) 

findest du zum Beispiel drei Absatzmarken die vor dem zu ändernden Text kommen.
Das Feld "Ändern in" lässt du frei, im Feld "Format ersetzen" gibst du dein gewünschtes Format an.

Im zweiten Suchlauf kannst du dann die überflüssigen Absatzmarken löschen.

Die beiden Suchläufe kannst du auch bequem verbinden, dazu musst du nur die Suchdefinitionen des Scripts "FindChangeByList" anpassen (genauer gesagt die Datei "FindChangeList.txt").

Gruß
Oliver
als Antwort auf: [#558901] Top
 
Mike05 S
Beiträge: 40
3. Aug 2017, 17:35
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #558915
Bewertung:
(1159 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Absatzformat nach mehreren Zeilenumbrüchen per (Grep / Script) ändern?


Hallo Oliver,

funktioniert. Vielen Dank.

"Positives Lookbehind" hab ich zwar schon gelesen,aber (bis jetzt) noch nicht angewandt (nicht verstenden) :-)

Noch einmal vielen Dank, spart mir einiges an Zeit.

MIke05
mike05
als Antwort auf: [#558914] Top