[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Absatzlinien selbst generieren

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Absatzlinien selbst generieren

broller
Beiträge gesamt: 95

8. Jan 2008, 11:35
Beitrag # 1 von 12
Bewertung:
(5492 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
…hat jemand eine Idee bzw. ist es möglich
die Option "Art" der Abstazlinien zu erweitern
(selbst erstellte Vektorgrafik usw…)
danke,
gruß
ben
Danke
Cheerio
Ben
_________________________________________
macOS 10.15.7 | MAC Mini 3,2 GHz Intel-Corei7
16 GB 2667 MHz DDR4
X

Absatzlinien selbst generieren

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4865

8. Jan 2008, 11:56
Beitrag # 2 von 12
Beitrag ID: #329796
Bewertung:
(5484 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Unter Umständen hilft die Info, welches ID Du verwendest, und wie die Linien aussehen sollen.

Ein Weg wäre aber in jedem ID, Zeichen aus Dingbat Schriften an Pfaden auszurichten...

Grüßle
Christoph Steffens

http://www.eventbrite.de/o/idug-stuttgart-8157231696


als Antwort auf: [#329791]

Absatzlinien selbst generieren

broller
Beiträge gesamt: 95

8. Jan 2008, 13:34
Beitrag # 3 von 12
Beitrag ID: #329817
Bewertung:
(5448 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo christoph,

InD CS3, G5

auf die schnelle:
ein text über 60 seiten mit etwa 200 Zwischenüberschriften.
jede Zwischenüberschrift ist mit einer Absatzlinie oben und unten abgesetzt.
dies wurde im Absatzformat definiert.

ich will nun die Art der Linie verändern.
z.B. eine Schwert-Grafik über und unter jeder ZwÜs platzieren

A. ich binde an dieser Stelle überall eine Grafik händisch mit ein.
B. arbeite mit verankerten Objekten
C. abstrahiere die Schwert-Grafik –> Bitmap –> als Zeichensatz generieren –> dann im Absatzformat defnieren und anwenden.

es sind also immer einige Vorarbeiten zu tätigen, die zum gewünschten Erfolg führen. nett wäre es doch und das ist auch meine Frage an die Forumsteilnehmer, man könnte nun einen eigenen "Grafik-Stil" bei den Linienoptionen unter "Art" der Linie anwenden… so blieben einem das genannte Gefrikkel (A. bis C.) erspart…
grazie
gruß
ben
Danke
Cheerio
Ben
_________________________________________
macOS 10.15.7 | MAC Mini 3,2 GHz Intel-Corei7
16 GB 2667 MHz DDR4


als Antwort auf: [#329796]

Absatzlinien selbst generieren

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4865

8. Jan 2008, 13:57
Beitrag # 4 von 12
Beitrag ID: #329819
Bewertung:
(5436 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ broller ] auf die schnelle:
ein text über 60 seiten mit etwa 200 Zwischenüberschriften.
jede Zwischenüberschrift ist mit einer Absatzlinie oben und unten abgesetzt.
dies wurde im Absatzformat definiert.

Sei mir nicht böse: Aber wenn Du keine Zeit hast, dein Problem vernünftig zu beschreiben, wer soll sich dann Zeit nehmen, Dir zu antworten?

Schau dir mal diese Möglichkeit an:
http://www.ulrich-media.ch/...tail.php?newsID=1247

Grüßle
Christoph Steffens

http://www.eventbrite.de/o/idug-stuttgart-8157231696


als Antwort auf: [#329817]

Absatzlinien selbst generieren

Jochen Uebel
Beiträge gesamt: 3200

8. Jan 2008, 19:59
Beitrag # 5 von 12
Beitrag ID: #329891
Bewertung:
(5373 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo ben BR.

Ich glaube, ich verstehe Dich: Du möchtest bestimmte Grafiken als Absatzlinie einbauen. Warum nicht? Auch eine Linie oder ein Punkt sind, wenn auch sehr einfache, Grafiken.
Dass das prinzipiell geht, zeigt der Screenshot. Die Fußstapfen sind jeweils eine 10 mm-starke Absatz"linie" aus den Konturenstilen "Feet" und Woof". Siehe Text im Screenshot.

Frag mich nur nicht, wie die Adobe-Jungs- und -Mädels das programmiert haben! (Den Hinweis auf diese EasterEggs lieferte Häme Ulrich.)
Grüße, Jochen


als Antwort auf: [#329819]
(Dieser Beitrag wurde von Jochen Uebel am 8. Jan 2008, 20:01 geändert)

Anhang:
jue_080108_001.png (37.3 KB)

Absatzlinien selbst generieren

broller
Beiträge gesamt: 95

5. Feb 2008, 11:55
Beitrag # 6 von 12
Beitrag ID: #335082
Bewertung:
(5218 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo jochen uebel,
danke nochmal für den hinweis
gruß
benedikt
Danke
Cheerio
Ben
_________________________________________
macOS 10.15.7 | MAC Mini 3,2 GHz Intel-Corei7
16 GB 2667 MHz DDR4


als Antwort auf: [#329891]

Absatzlinien selbst generieren

broller
Beiträge gesamt: 95

5. Feb 2008, 12:10
Beitrag # 7 von 12
Beitrag ID: #335087
Bewertung:
(5211 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo christoph steffens,
…stimmt, ich hatte und habe keine zeit – daher auch keine erwartungshaltung meinerseits, danke trotzdem für deinen rat.

mittlerweile kann ich mein vorhaben konkretisieren.

in den absatzlinien mit "pixel-bildern" zu arbeiten ist in CS3 nicht vorgesehen (nachvollziehbar).

in meinem fall binde ich ein .psd in den fliesstext als verankertes objekt ein - funktioniert auch (siehe VObj1).
scheinbar ist es bis dato aber nicht möglich das bild linksseitig des textrahmens (also über den textrahmen hinaus) als verankertes objekt zu platzieren (siehe VObj2)?!
danke für eure hilfe
Danke
Cheerio
Ben
_________________________________________
macOS 10.15.7 | MAC Mini 3,2 GHz Intel-Corei7
16 GB 2667 MHz DDR4


als Antwort auf: [#329819]
Anhang:
VObj1.png (49.2 KB)   VObj2.png (63.9 KB)

Absatzlinien selbst generieren

Marco Morgenthaler
Beiträge gesamt: 2474

5. Feb 2008, 12:28
Beitrag # 8 von 12
Beitrag ID: #335093
Bewertung:
(5198 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo BR

Ein verankertes Objekt kann schon über den Textrahmen hinaus (oder ausserhalb) stehen.

Objekt > Verankertes Objekt > Optionen > Position: benutzerdefiniert

Gruss, Marco

iMac 3.06 GHz | 8 GB RAM | OS X 10.6.8 | Indesign 7.0.4 (CS5 Design Premium) | CS6 Design Standard | www.manuseum.ch


als Antwort auf: [#335087]

Absatzlinien selbst generieren

broller
Beiträge gesamt: 95

5. Feb 2008, 12:38
Beitrag # 9 von 12
Beitrag ID: #335095
Bewertung:
(5194 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi marco,
habs im selben moment auch entdeckt, danke.
ist trotzdem ein ziemliches gefummel – aber machbar,
gruß
benedikt
Danke
Cheerio
Ben
_________________________________________
macOS 10.15.7 | MAC Mini 3,2 GHz Intel-Corei7
16 GB 2667 MHz DDR4


als Antwort auf: [#335093]

Absatzlinien selbst generieren

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4664

5. Feb 2008, 14:27
Beitrag # 10 von 12
Beitrag ID: #335141
Bewertung:
(5142 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf: ist trotzdem ein ziemliches gefummel

Du kannst einen Objektstil drauflegen und das Einfügen des verankerten Objektes per Shortcut weitesgehend vereinfachen.

Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#335095]

Absatzlinien selbst generieren

CRaum
Beiträge gesamt: 44

10. Apr 2008, 08:43
Beitrag # 11 von 12
Beitrag ID: #345483
Bewertung:
(4906 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Jochen Uebel ] Frag mich nur nicht, wie die Adobe-Jungs- und -Mädels das programmiert haben! (Den Hinweis auf diese EasterEggs lieferte Häme Ulrich.)


Hallo,

weiß jemand mittlerweile, wie man eigene Konturenstile aus eigenen Vektrografiken definieren kann? Oder gibt es irgendwo vorgefertigte zu laden?

MfG
Carsten Raum


als Antwort auf: [#329891]

Absatzlinien selbst generieren

Gerald Singelmann
  
Beiträge gesamt: 6259

10. Apr 2008, 10:23
Beitrag # 12 von 12
Beitrag ID: #345509
Bewertung:
(4868 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Es hat sich nichts geändert. InDesign kann nach wie vor keine eigenen Grafiken als Konturenstil verwenden.
Illustrator kann das...


als Antwort auf: [#345483]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022