hilfdirselbst.ch
Facebook Twitter gamper-media

**********************************************
        Facelifting HDS: Danke für deine Unterstützung!

**********************************************

mezzo
Beiträge: 68
22. Jan 2018, 10:27
Beitrag #1 von 3
Bewertung:
(705 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Absatzrahmenlinie über mehrere Absätze


Hallo,

wieder mal eine Frage mit der Hoffnung auf eine einfache Lösung. Wenn ich mehrere Absätze hintereinander mit einer Absatzrahmenlinie und einem Hintergrund versehen möchte, so macht es mir zwischen jedem Absatz eine Leerstelle. D. h. jeder Absatz wird einzeln behandelt. Wie bekomme ich diese Leerstellen weg, so dass ich mehrere Absätze mit einer Rahmenlinie versehen kann. Über harten Zeilenumbruch geht es auch nicht, da Blocksatz eingestellt ist und dieser ja bewirken würde dass bei einem harten Zeilenumbruch die Zeile gestreckt würde.

Vielen Dank schon mal für eine Lösung (falls es eine gibt) :-D
Top
 
X
Uwe Laubender S
Beiträge: 4039
22. Jan 2018, 12:05
Beitrag #2 von 3
Beitrag ID: #561978
Bewertung:
(677 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Absatzrahmenlinie über mehrere Absätze


Hallo mezzo,

na ja, es gibt ja eine Lösung:
3 Absatzformate

1. Format für den ersten Absatz der Strecke der Absätze
2. Format für den mittleren Teil
3. Format für den letzten Absatz der Strecke

Gegebenenfalls noch 1 bis zwei weitere Formate für den Fall, dass ein Absatz der Strecke über eine Spalte getrennt wird. Gegebenenfalls keine Lösung für dieses Problem, wenn ein Absatz mehrere Spalten umfasst.

Du siehst: Bei diesem Feature bleibt noch viel Luft nach oben.
*****
Mit herzlichem Gruß,
Uwe Laubender
als Antwort auf: [#561975] Top
 
mezzo
Beiträge: 68
22. Jan 2018, 12:27
Beitrag #3 von 3
Beitrag ID: #561979
Bewertung:
(671 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen

Absatzrahmenlinie über mehrere Absätze


Super,

vielen lieben Dank! Hab es jetzt so gelöst und es funktioniert so weit. Schade dass man das nicht einfacher lösen kann, aber so funktioniert es ja wenigstens um einiges besser als in der Vergangenheit mit Textrahmen einfügen etc.

Vielen Dank nochmals
als Antwort auf: [#561978] Top