News und Tutorials zu Adobe Photoshop

[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe Photoshop Absturz beim Starten Photoshop CS2 auf Win XP

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Absturz beim Starten Photoshop CS2 auf Win XP

AndreasP
Beiträge gesamt: 41

6. Feb 2007, 19:15
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(2475 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo
Habe CS 2.3 installiert und anschließend die verfügbaren Updates von Adobe.
Nachdem InDesign (durch die Hilfe des ID-Forums) nun läuft, habe ich das gleiche Problem mit Photoshop. Beim Starten die Meldung: "Adobe Photoshop CS2 hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden" und dann der Chrash.
Schoinen Schiiet...
Strg+Shift+Alt hilft hier garnichts, bei ID und Image Ready konnte ich damit die Startprobleme beheben.
Weiß jemand Rat??
Viele Grüße
Andreas
X

Absturz beim Starten Photoshop CS2 auf Win XP

Thomas Richard
  
Beiträge gesamt: 18688

6. Feb 2007, 20:12
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #274725
Bewertung:
(2471 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Plattform?

Sorry, habe per mail gelesen, und der Betreff passte nicht ins Fenster ;-)
Also Windows XP.

Sorry, da kann ich nichts zu beitragen.


MfG

Thomas


Und wenn dir geholfen wurde, hilf uns, dies auch weiterhin zu können.
http://www.hilfdirselbst.ch/info/


als Antwort auf: [#274722]
(Dieser Beitrag wurde von Thomas Richard am 6. Feb 2007, 20:13 geändert)

Absturz beim Starten Photoshop CS2 auf Win XP

gpo
Beiträge gesamt: 5520

7. Feb 2007, 01:19
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #274761
Bewertung:
(2459 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

ein Grund warum PS gerne mal abnibbelt ist....

eine fehlende Auslagerung auf einer anderen Platte!

dabei wäre wichtig, dass es keine externe USB/Firewire sein darf...die wird nicht als Systemplatte erkannt, sondern...

es sollte ein echte zweite Festplatte sein wohin man die Auslagerung legt(Voreinstellungen)

eine "nur" zweite Partition ginge auch...macht es aber dadurch nicht unbedingt schneller!

und "pro Platte" dann auch nur einen Eintrag,
also nicht 3 Partition und 3 Einträge versteht sich.
Mfg gpo


als Antwort auf: [#274722]

Absturz beim Starten Photoshop CS2 auf Win XP

AndreasP
Beiträge gesamt: 41

8. Feb 2007, 06:57
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #275092
Bewertung:
(2439 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hmm..
Das hilft ja nun nicht unbedingt weiter, steigert nur meinen Groll..
Eine zweite Festplatte??
Im Zeitalter von Platten mit gigantischen Größen eine zweite einzubauen, nur weil Photoshop das so will? Das sollte nicht der richtige Weg sein!
Und selbst wenn: nützt doch nichts solange ich das Programm nicht gestartet bekomme um dann die entsprechende Auslagerung einzurichten.

Die Hotline von Adobe hilft auch nicht, ist im Moment total überlastet. Per eMail bekam ich ein: "Gegenwaertig erleben wir ein hohes Aufkommen an Anfragen und koennen deshalb leider Ihre Email nicht so schnell beantworten wie wir es gewohnt sind."
Das alles spricht nicht für die Firma/Produkte...
Schade eigentlich!
Andreas


als Antwort auf: [#274761]

Absturz beim Starten Photoshop CS2 auf Win XP

Freeday
Beiträge gesamt: 5712

8. Feb 2007, 11:07
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #275156
Bewertung:
(2430 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hallo andreas

tatsächlich sollte eine 2. platte schon nicht fehlen, alleine
wegen der auslagerungs-geschichte. zu diesem thema kann
dir google detailliert auskunft geben.

zum problem: hast du bei der installation irgendwelche troubles
gehabt oder hast du schon mal einfach versucht, alles neu
zu installieren? zudem wäre es sicher gut zu wissen auf was
für einer büchse du unterwegs bist, da z.b. knapper arbeits-
speicher gerne mal zu streiks von hungrigen, mächtigen tools
wie PS führen kann. ein paar details wären hier gut.

gruss
stefan


************************************************************************
P: MacBook Unibody, 4 GB RAM, CS3 / KORG SV-1 / iPhone 5 / iPad 2
G: iMac 24'' Alu 3.06GHz OS X 10.6 / 4GB RAM / 1TB / LaCie Quadra 1TB Backup / CS4
----------------------------- Ein .jpg sagt mehr als tausend .docs -----------------------------


als Antwort auf: [#275092]

Absturz beim Starten Photoshop CS2 auf Win XP

gpo
Beiträge gesamt: 5520

8. Feb 2007, 12:26
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #275190
Bewertung:
(2428 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Moin,

du must nicht rumgrollen....
sondern deinen Mißstand deutlich und dick und fett bei der Firma reklamieren!!!

das Problem liegt doch so...wenn allle behaupten "Photoshop wäre obertoll, Superprofisoftware und der Industirestandard schlechthin"...

verschleiert es die wahren Probleme die fast jede Weichware hat...ihre Bugs und einbgebauten Macken die seit Jahren nicht behoben sind!

so hält sich PS nicht unbedingt an die Windows Eigenarten...
was man alleine daran sehen kann, das beim Starten immer alle Schriften eingelesen und registriert werden müssen!!!

auch die RAM Zuweisung und die Auslagerung gehören zu diesen "Unarten"

dazu ein simples Beipiel...
das uralte Picture Publisher als typisches "Windows-Programm"....
starte eine 30 MB Datei selbst auf uralten schwachbrüstigen Computern...
DOPPELT so schnell wie das neuste Photoshop!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

das gilt auch für das ungeliebte Corel was direkt unter Windows richtig auftrumpft!!!

nur...die lieben "Profis" und schon gar nicht die "NetzzProfis" wollen das nicht wahrhaben und haben PS immer nur in den Himmel gehoben!!!

###
Auslagern....
muss man auf jedem Computer, auch ein MAC lagert aus...

die Frage ist nur, kann der Anwender das so hinnehmen oder vielleicht doch optimieren???

für MAC wurde immer zu massig RAM geraten und Auslagrung abzuschalten...

für Windows gilt:
das System wird deutlich stabiler, wenn eine zweite Platte drin rumrödelt...
die die Auslagerungen aufnimmt...

und zwar kann problemlos die "Windows-Virtuelle" Auslagrung per Gerätermanager dorthin gebracht werden....

genauso wie die PS eigene.....und schon ist RUHE IM STALL...:))

( und ...damit kein Verirrungen vorkommen...ich rede von zweiter Platte und nicht von mehreren Partitionen!!!....denn dmait muss der Schwenkarm der Platte doppelt rumeieren...was logisch nicht das gleiche ist!!!....

und dazu große Platten....so schön sie sind, sie erzeugen auch einen immensen Aufwand sie zu verwalten....!!!....wer blauäugig meist alle Problem wäre mit 300Gigs behoben....verlagert nur die typischen Problem ins nächste Jahr...
check das mal mit "aufräumen/löschen/defragmieren/suchen/warten usw...")

Mfg gpo


als Antwort auf: [#275092]

Absturz beim Starten Photoshop CS2 auf Win XP

AndreasP
Beiträge gesamt: 41

15. Feb 2007, 15:12
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #276599
Bewertung:
(2368 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Du sprichst mir aus der Seele, nur...
nenn mir eine Stelle wo das auch wirklich ankommt.
Support-Mitarbeiter kennen die Probleme auch und zucken am Telefon freundlich mit den Schultern. Hotlines sind permanent überlastet.
Egal ob Photoshop, InDesign oder sonstwas, ich sehe die Entwicklung mit Grausen.
Viele Dinge (Funktionen/Möglichkeiten) sind toll. Ganz viele davon nutzt man aber so gut wie nie (das zeigt mir meine Erfahrung).
Die Fotos, die ich heute für die Produktion von Zeitungen bearbeite, sind auch nicht größer als vor 10 Jahren. Wozu also eine zweite Platte?
Wenn jemand Anwendungen hat, zu dem sie nötig ist, sollte er sie zuschalten können. Aber andersrum dürfte eine fehlende zweite Platte nicht dazu führen, daß das Programm nicht läuft (ohne überhaupt nur einen Pixel geöffnet zu haben...)
Am besten wäre wohl eine Installation von Modulen: Ein "Standard-Programm", reduziert auf die allerwichtigsten Funktionen und der Möglichkeit bei der Installation selbst zu entscheiden was man darüberhinaus noch braucht. Häckchen dran und los gehts...
Corel hatte das mal so ähnlich. Da bin ich allerdings bei der Version 9.0 stehengeblieben und weiß nicht wie das heute ist.

Was solls... Nach über einer Woche hab ich jetzt alles soweit am Laufen und bete daß das so bleibt.
Geholfen haben mir die Beiträge hier im Forum (dafür hier mal ganz herzlichen Dank), ein netter EDV-Mensch und meine unendliche Geduld.
Nur einer hat mir nicht geholfen: Adobe.
Wenn ich meine Kunden so behandeln würde, wäre ich sie los...
Gruß,
Andreas


als Antwort auf: [#275190]

Absturz beim Starten Photoshop CS2 auf Win XP

GerhardK
Beiträge gesamt: 249

26. Jun 2007, 10:56
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #298886
Bewertung:
(2223 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich hatte mit PScs2.3 (unter WIN xp pro alle Updates)folgendes Problem. PS ließ sich plötzlich nicht mehr starten - blieb bei der letzten Schrifteninstallation hängen. Alles probiert, Lino FontExplorerX deinstalliert (haben wir neu auf dem Rechner zum probieren) PS komplett deinstalliert - hat alles nichts geholfen. Ich habe hier im Forum die Probleme mit der CS 3 gelesen - und plötzlich kam ein Gedanke. Ich hatte gestern früh eine Bilddatei direkt auf mein Notebook abgespeichert. Jetzt hat also PS nach dem Pfad gesucht - das Notebook war nicht im Netzwerk - und PS ließ sich nicht starten. Ich meine PS aus der CS 2.3 ist ja noch nicht so alt - aber das sind Bugs die lassen einen schon sehr ins Grübeln kommen.

Übrigens wie Adobe sich anstellt bei der Gutscheinlieferung (Grace Period) für das kostenlose UpDate von CS 2.3 auf CS 3 ist ein Hammer. Aber das gehört hier nicht rein.

Gruß Gerhard

Gruß
Gerhard

WIN 10 - Adobe Master CS5, Lightroom 6, Affinity Publisher, Darktable,DxO PhotoLab im Test


als Antwort auf: [#276599]
X

Aktuell

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
05.02.2021 - 05.11.2021

Digicomp Academy AG, Limmatstrasse 50, 8005 Zürich
Freitag, 05. Feb. 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 05. Nov. 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PM

Veranstaltungen
12.03.2021 - 16.07.2021

Digicomp Academy AG, Zürich oder virtuell
Freitag, 12. März 2021, 13.00 Uhr - Freitag, 16. Juli 2021, 17.00 Uhr

Lehrgang

Steigen Sie in die Welt des Publishings ein und erlangen Sie die Zertifizierung von publishingNETWORK. Lernen Sie in diesem Lehrgang Druckmedien professionell zu erarbeiten, druckfertige PDFs zu erstellen und CI/CD-Vorgaben umzusetzen.

Preis: CHF 6'300.-
Dauer: 18 Tage (ca. 126 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt.

Ja

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Kundenberater-Team, E-Mailkundenberatung AT digicomp DOT ch

digicomp.ch/d/9PBAS