[GastForen Programmierung/Entwicklung AppleScript Abwarten bis Aufgabe erfüllt...

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Abwarten bis Aufgabe erfüllt...

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

9. Feb 2004, 13:41
Beitrag # 1 von 4
Bewertung:
(1063 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Scriptianer,

noch'n Problem:

Habe ein Script, das als "stand-alone- prima funktioniert.

Passe ich es aber in eine FileMaker Datenbank ein, dann rennt das Ding durch "wie ne Moore!" ohne abzuwarten, dass ein Unterscript erst einmal beendet wird.

Gibt es eine Möglichkeit einen Befehl einzubauen, der besagt:
"Warte erst einmal ab, bis das andere Script fertig ist." ??

Hoffe, jemand weiß was.

Schönen Gruß,

Andreas
X

Abwarten bis Aufgabe erfüllt...

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5826

9. Feb 2004, 14:11
Beitrag # 2 von 4
Beitrag ID: #418621
Bewertung:
(1062 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Andreas,

was macht denn das Unterscript? Je nach Aufgabe könnte man eventuell einen Test einbauen.

Hans Haesler <hsa@ringier.ch>


als Antwort auf: [#418620]

Abwarten bis Aufgabe erfüllt...

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

9. Feb 2004, 14:23
Beitrag # 3 von 4
Beitrag ID: #418622
Bewertung:
(1062 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Hans,

ES handelt sich um ein Filemakerscript, das einen Text in den letzten Rahmen in QXP einsetzten soll.
Aber hier läuft dann das AS durch, das lauter neue Rahmen anlegt, aber nicht den jeweils benötigten Text platziert.

hmmm...

schönen Gruß

Andreas


als Antwort auf: [#418620]

Abwarten bis Aufgabe erfüllt...

Hans Haesler
  
Beiträge gesamt: 5826

9. Feb 2004, 16:18
Beitrag # 4 von 4
Beitrag ID: #418623
Bewertung:
(1062 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Andreas,

schwieriger Fall. Würdest Du mir bitte das Script zustellen,
damit ich mit konkretem Code pröbeln kann?

Aber vielleicht hat auch ein anderer Forum-Teilnehmer eine Anregung,
wie man das Problem lösen könnte (hallo &#133;  Armin &#133; ! :-).

Hans Haesler <hsa@ringier.ch>


als Antwort auf: [#418620]
X