[GastForen Diverses Was sonst nirgends rein passt... Access XP - Office XP

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Access XP - Office XP

broesel
Beiträge gesamt: 408

13. Apr 2004, 14:32
Beitrag # 1 von 27
Bewertung:
(4125 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

nach der 255. Spalte kann ich keine weiteren Spalten mehr anlegen. Wo kann ich den Wert verändern?

Gruß
___Jojo___
X

Access XP - Office XP

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

13. Apr 2004, 15:20
Beitrag # 2 von 27
Beitrag ID: #79573
Bewertung:
(4125 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hi jojo,

>> Wo kann ich den Wert verändern?
gar nicht.

Eine Tabelle in Access darf aus maximal 255 Spalten bestehen.

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#79563]

Access XP - Office XP

broesel
Beiträge gesamt: 408

13. Apr 2004, 15:26
Beitrag # 3 von 27
Beitrag ID: #79574
Bewertung:
(4125 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sabine,

das find ich nicht so toll. Muß ich jetzt die Tabellen in der Datenbank in mehrere einzelne zerpflücken und anschließend die Auwertung wieder aus den einzelnen Tabellen zusammensetzen?

Gruß
___Jojo___


als Antwort auf: [#79563]

Access XP - Office XP

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

13. Apr 2004, 16:03
Beitrag # 4 von 27
Beitrag ID: #79582
Bewertung:
(4125 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Jojo,

wozu braucht man 255 Spalten für einen Datensatz ?
Wahrscheinlich stimmt mit Deinem Datenbankdesign etwas nicht.

http://www.tinohempel.de/...k/normalisierung.htm

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#79563]
(Dieser Beitrag wurde von SabineP am 13. Apr 2004, 16:06 geändert)

Access XP - Office XP

broesel
Beiträge gesamt: 408

13. Apr 2004, 16:11
Beitrag # 5 von 27
Beitrag ID: #79584
Bewertung:
(4125 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Sabine,

in die Datenbank sollen die Antworten von 94 Fragen eingetragen werden. Zu jeder der Fragen muß man eine Nummerierung von 1 bis 5 durchführen, wobei jede Zahl nur einmal vergeben werden darf. Die Ergebnisse der Befragung werden dann in die Datenbank geschrieben. 94 mal 5 ist eben mehr als 255.

Gruß
___Jojo___


als Antwort auf: [#79563]

Access XP - Office XP

oesi50
  
Beiträge gesamt: 2315

13. Apr 2004, 16:17
Beitrag # 6 von 27
Beitrag ID: #79585
Bewertung:
(4125 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi Jojo,
Warum so umständlich?

Spalte1 Fragenr
Spalte2 Antwort

Bsp:
1 4
2 4
3 5
4 3
.
.
94 1

Wenn du jetzt noch wissen willst wer die Frage beantwortet hat, dann mach doch noch den Namen dran.

Bsp:
fred 1 4
fred 2 4
fred 3 5
fred 4 3
.
.
fred 94 1
otto 1 2
otto 2 4
otto 3 1

usw.

Grüße Oesi
Ich weiß, dass ich nichts weiß... (Sokrates)


als Antwort auf: [#79563]

Access XP - Office XP

broesel
Beiträge gesamt: 408

13. Apr 2004, 16:33
Beitrag # 7 von 27
Beitrag ID: #79590
Bewertung:
(4125 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Und dann kommen da noch alle Angaben zur Person (Name, Ort, Position, ...) Paßt das auch da mit rein?

Gruß
___Jojo___


als Antwort auf: [#79563]

Access XP - Office XP

oesi50
  
Beiträge gesamt: 2315

13. Apr 2004, 16:48
Beitrag # 8 von 27
Beitrag ID: #79596
Bewertung:
(4125 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
hi Jojo,

du solltest Dich mal über das Thema "Normalisierung von Daten" und "Entitäten" informieren. Dann geht's auch besser von der Hand mit den Datenbanken.

Kurz zu Deinem Problem.

1. Tabelle "Fragen"
Spalte1 Fragenummer (Primärschlüssel)
Spalte2 Fragetext

2. Tabelle "Personen"
Spalte1 Personennummer (Primärschlüssel)
Spalte2 Name
Spalte3 Ort
usw.

3. Tabelle "Antworten"
Spalte1 Fragenummer (Fremdschlüssel -> 'Fragen')
Spalte2 Antwort
Spalte3 Personennummer (Fremdschlüssel -> 'Personen')


Grüße Oesi
Ich weiß, dass ich nichts weiß... (Sokrates)


als Antwort auf: [#79563]

Access XP - Office XP

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

14. Apr 2004, 10:02
Beitrag # 9 von 27
Beitrag ID: #79700
Bewertung:
(4125 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Oesi,

wir halten diese Lösung mal fest. Ich find sie auch gut. Mein Chef will aber alle Fragen in einer Tabelle haben und alle Antworten in einer Tabelle, wobei für jede Antwort (94 mal 5 Fragen) eine eigene Spalte vorgesehen sein muß. Er denkt dabei an die Auswertung. Unser Kunde soll die Zusammenfassung auch verstehen und nicht vor einem Zahlenwirrwarr in der Auswertung der Fragebögen scheitern. Bei diesem Modell wird aber die Spaltenzahl von 255 Spalten pro Tabelle auf jeden Fall überschritten.

Man sagte mir nun, daß es eine Möglichkeit gibt dies zu Ändern. Evtl. sind dazu Programmierkenntnisse in Visual Basic … nötig.

Hat schon mal jemand was davon gehört?

Gruß
Jojo


als Antwort auf: [#79563]

Access XP - Office XP

oesi50
  
Beiträge gesamt: 2315

14. Apr 2004, 10:52
Beitrag # 10 von 27
Beitrag ID: #79721
Bewertung:
(4125 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Die Auswertung erfolgt doch mit SQL. Der Assistent von Access versucht Dir sogar dabei zu helfen. Ich könnte mir vorstellen, dass Dein Chef nur in Exceltabellen denken kann. Auch dabei hilft Dir der Assistent. Denn Datenspeicherung und Auswertung sind zwei verschiedene Sachen.

Will denn Dein Chef die Auswertung selbst vornehmen, wenn es doch mit SQL in Sekunden erledigt ist?
Schreib doch mal die Fragen, die beantwortet werden sollen hier hin. Dann denken wir mal gemeinsam über die zu formulierenden SQL-Anweisungen nach.

Grüße Oesi
Ich weiß, dass ich nichts weiß... (Sokrates)


als Antwort auf: [#79563]

Access XP - Office XP

oesi50
  
Beiträge gesamt: 2315

14. Apr 2004, 11:04
Beitrag # 11 von 27
Beitrag ID: #79728
Bewertung:
(4125 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mir fällt gerade noch etwas ein. Wenn dein Chef unbedingt drauf besteht, verwende doch Felder vom Typ 'SET'. Dann brauchst Du nur 94 Spalten.

CREATE TABLE `test1` (
`frage1` set('1,2,3,4,5') NOT NULL default '',
`frage2` set('1,2,3,4,5') NOT NULL default '',
`frage3` set('1,2,3,4,5') NOT NULL default '',
usw.
)

Grüße Oesi
Ich weiß, dass ich nichts weiß... (Sokrates)


als Antwort auf: [#79563]
(Dieser Beitrag wurde von oesi50 am 14. Apr 2004, 11:08 geändert)

Access XP - Office XP

broesel
Beiträge gesamt: 408

14. Apr 2004, 11:28
Beitrag # 12 von 27
Beitrag ID: #79740
Bewertung:
(4125 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Oesi,

ich hab diese Woche erst mit Access angefangen aber so einiges wird mir schon klarer. Wo muß ich denn diese Anweisung mit dem "SET" hinschreiben?

Es über 90 Fragen von folgendem Aufbau:

Frage X
a) Konflikte kann ich nur schwer aushalten
b) Ich sage meinen Mitarbeitern, was sie gut und was ...
c) Ich will selbst an der Umsetzung von Aufgaben ...
d) Ich sollte meine Erwartungen gegenüber den ...

Der Interessent muß nun die Fragen für sich persönlich in einer Reihenfolge von 1 bis 4 sortieren. Jede Zahl darf nur einmal vorkommen.

Die Felder für die Antworten habe ich so angelegt:
mXa
mXb
mXc
mXd
mXk (wir wissen nicht wofür der Kunde das k-Feld braucht; Vielleicht für die K-Frage)

Daneben habe ich auch noch die persönlichen Daten zu erfassen.
Alles zusammen muß dann für den Kunden in einer übersichtlichen Zusammenfassung erscheinen. Entweder als EXCEL-Auwertung oder als PDF-Auszug.

Vielen Dank für die Hilfe
___Jojo___


als Antwort auf: [#79563]
(Dieser Beitrag wurde von broesel am 14. Apr 2004, 13:05 geändert)

Access XP - Office XP

oesi50
  
Beiträge gesamt: 2315

14. Apr 2004, 13:09
Beitrag # 13 von 27
Beitrag ID: #79766
Bewertung:
(4125 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Könnten Deine Fragen so aussehen?

http://vsrv.de/umfrage/umfrage.php

Wenn ja, dann hätte ich evtl. eine Lösung.

Grüße Oesi
Ich weiß, dass ich nichts weiß... (Sokrates)


als Antwort auf: [#79563]
(Dieser Beitrag wurde von oesi50 am 14. Apr 2004, 13:11 geändert)

Access XP - Office XP

broesel
Beiträge gesamt: 408

14. Apr 2004, 13:26
Beitrag # 14 von 27
Beitrag ID: #79771
Bewertung:
(4125 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Oesi,

ähnlich, wobei von den sieben Fragen in deinem Beispiel jede eine andere Antwort bekommen muß. Und dann mußt du dir noch vorstellen, daß du das ganze 94 mal hintereinander bearbeiten mußt. Zwischendurch unterbrechen (keine Cookies verwenden) soll möglich sein.

Gruß
___Jojo___


als Antwort auf: [#79563]

Access XP - Office XP

SabineP
Beiträge gesamt: 7586

14. Apr 2004, 14:36
Beitrag # 15 von 27
Beitrag ID: #79785
Bewertung:
(4125 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Jojo, ich wußte noch gar nicht, daß das eine Webanwendung werden soll.
Unterstützt denn Dein Webserver überhaupt Microsoft-Access-Datenbanken?

>>wobei von den sieben Fragen in deinem Beispiel jede eine andere Antwort bekommen muß

So ähnlich hab ich das im Oesi-Beispiel auch gesehen:

http://vsrv.de/umfrage/umfrage.php?f=u

Gruß Sabine


als Antwort auf: [#79563]
X

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
29.09.2022

IDUGS#85 Press2id

Zoom Meeting
Donnerstag, 29. Sept. 2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Vortrag

Kennst du WordPress? Vielleicht. Verwendest du WordPress? Ja, klar! WordPress ist das am weitesten verbreitete System für die Erstellung von Webseiten. Um Webseitenbau soll es auf dieser IDUG aber nicht gehen. Gregor zeigt press2id (github.com/grefel/press2id). Seine Open-Source-Lösung für die Verbindung von Web und InDesign. Richtig gelesen: InDesign liest mithilfe von press2id die Inhalte der WordPress-Webseiten und generiert daraus Zeitschriften, Kataloge, Programmhefte oder Bierdeckel (das zeigen wir natürlich auch!). So wird die „Content First“ Theorie zu einer konkret anwendbaren Praxis, ohne gleich die ganz großen Räder zu drehen. Versprochen: Jeder kann nach der IDUG innerhalb kürzester Zeit Daten von WordPress nach InDesign importieren. Aber Achtung: Prinzipiell kann press2id aus jeder Website, oder besser Contentmanagementsystem (CMS) Daten auslesen und nach InDesign importieren! Spannend, oder? Danach geht es in die Praxis: Stefan hat die Webseite des Parktheater Iserlohn (parktheater-iserlohn.de) gestaltet. Die gedruckten Spielpläne (parktheater-iserlohn.de/interaktive-spielplaene) werden mit press2id realisiert. Wir schauen in den Maschinenraum und zeigen, wie die Lösung des Projekts realisiert wurde.

Nein

Organisator: InDesign Usergroup Stuttgart

Kontaktinformation: Christoph Steffens, E-Mailidug AT satzkiste DOT de

https://idugs85.eventbrite.de/

Von Wordpress nach InDesign
Veranstaltungen
08.11.2022

Frankfurt, Fraport Conference Center
Dienstag, 08. Nov. 2022, 13.30 - 18.00 Uhr

Seminar

Auf der Enfocus World Tour stellen wir Ihnen gemeinsam mit Enfocus die aktuellen Highlights von Enfocus Switch und dem Impressed Workflow Server (IWS) vor. Wir präsentieren Ihnen anhand typischer Aufgabenstellungen in einem modernen Produktionsbetrieb die Möglichkeiten, die Enfocus Switch für die Automatisierung und Standardisierung von Abläufen bietet. Wir haben sowohl für Produktionsverantwortliche als auch technisch Interessierte ein spannendes Programm vorbereitet, bei dem Sie sicherlich viel Neues erfahren werden, welches Sie in Ihrem eigenen Betrieb umsetzen können. Die Veranstaltung bietet darüber hinaus eine hervorragende Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern und Workflow-Spezialisten auszutauschen und Antworten auf konkrete Aufgabenstellungen zu erhalten, welche Sie mit Hilfe von Enfocus Switch/IWS umsetzen möchten.

Wir sind jeweils an 2 Tagen in Frankfurt, Hamburg und München vor Ort. Der erste (halbe) Tag richtet sich in erster Linie an Betriebsleiter und Produktionsverantwortliche in Druckereien - ist also weniger technisch orientiert - sondern gibt einen Überblick zu den heutigen Möglichkeiten einer automatisierten Produktion.

Der zweite Tag (Switch Anwender-Treffen) richtet sich an bestehende Switch-Anwender und Administratoren.

Anmeldung und weitere Infos: https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Ja

Organisator: Enfocus/Impressed

Kontaktinformation: Silvia Noack, E-Mailsnoack AT impressed DOT de

https://www.impressed.de/schulung.php?c=sDetail&sid=310

Enfocus World Tour 2022