[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Acrobat + Photoshop CS2

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Acrobat + Photoshop CS2

UK
Beiträge gesamt: 498

8. Mai 2006, 17:48
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(2461 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

habe ein "kleines" Problem mit Acrobat 7.0.7 und Photoshop CS 2. Wenn ich in Acrobat mit dem TouchUp Werkzeug ein Bild anklicke und über crtl Bild bearbeiten wähle, startet Photoshop CS 2. Soweit o.k. Aber wenn das Bild geöffnet wird, steht es auf dem Kopf und die Auflösung ist nur 1 dpi. Ist das ein Bug? Habe über die Suche nichts gefunden.
Wenn ich das gleiche Bild über CS1 öffne ist alles so wie es sein soll!

Und noch eine Frage. Ich mußte meinen Mac neu aufbauen. Wenn ich nun ein PDF in Acrobat öffne und die Ausgabevorschau aktiviere, wird mir ein CMYK PDF in RGB angezeigt. Das war vor der neu installation nicht so. Dort wurde ein entsprechendes PDF immer im richtigen Farbraum angezeigt. Also RGB oder CMYK. Woran kann das liegen, die Ausgabevorschau kann ich doch nicht beeinflussen.
X

Acrobat + Photoshop CS2

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

8. Mai 2006, 18:53
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #227779
Bewertung:
(2446 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Harry,

das Zusammenspiel zwischen dem Acrobat 7 TouchUp Objektwerkzeug und Adobe Photoshop CS2 ist alles andere als fehlerfrei bzw. problemlos. Kann es sein, dass die fragliche Bilddatei gespiegelt und/oder nicht-proportional skaliert ins Layout eingebaut wurde?

Welcher Farbraum bei der Ausgabevorschau benutzt wird, steuern Sie über die Wahl dies ICC-Profils im Popupmenü "Simulationsfarbraum" (ganz oben im Ausgabevorschau-Fenster). Offensichtlich haben Sie momentan ein RGB-Profil ausgewählt.


als Antwort auf: [#227767]

Acrobat + Photoshop CS2

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4492

8. Mai 2006, 18:59
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #227781
Bewertung:
(2445 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

zu 1:
Habe ich so noch nicht gehört. Es gibt aber sowieso noch einen Bug zwischen Acrobat und PS-CS2. Denn spätestens, wenn du das Bild in PS sicherst, dann landet es im PDF an einer anderen Position. Daher empfiehlt es sich in den Acrobat-Touchup-Grundeinstellungen PS-CS1 als Bildbearbeiter zu definieren.

Warum das Bild schon in Photoshop bei Dir so komisch angezeigt wird, kann ich mir nicht erklären. Hast du mal in PS im Menü Bild->Pixel-Seitenverhältnis geschaut? Der Standardwert ist dort quadratisch. Ansonsten habe ich keine Idee. Aber wie gesagt, CS1 ist sowieso besser.

zu2:
Das kann ich mir nur auf zweierlei Weise erklären. Entweder liegt es am PDF oder an den Grundeinstellungen im Bereich Farbmangement.

Hast du evtl. ein RGB-Profil aktiviert?
Ist das PDF ein PDF/X-3 mit RGB-OI und ist in den Grundeinstellungen "OI überschreibt Arbeitsfarbräume" aktiv?
Bist du versehentlich nur in der Ausgabevorschau bei Simulationsprofil auf ein RGB gekommen?

Gruß


als Antwort auf: [#227767]

Acrobat + Photoshop CS2

UK
Beiträge gesamt: 498

8. Mai 2006, 19:24
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #227790
Bewertung:
(2436 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo die Herren,

Antwort auf: Kann es sein, dass die fragliche Bilddatei gespiegelt und/oder nicht-proportional skaliert ins Layout eingebaut wurde?

Kann ich nicht sagen, ist ein geliefertes PDF. Wenn CS 2 so fehlerbehaftet ist, dann nehme ich natürlich CS1. Damit kann ich leben.

Antwort auf: Das kann ich mir nur auf zweierlei Weise erklären. Entweder liegt es am PDF oder an den Grundeinstellungen im Bereich Farbmangement.

Habe schon diverse Einstellungen probiert, mit und ohne Farbmagement. Immer das gleiche Ergebniss. Mit einem Kollege die Einstellungen verglichen. Ist identisch.

Antwort auf: Welcher Farbraum bei der Ausgabevorschau benutzt wird, steuern Sie über die Wahl dies ICC-Profils im Popupmenü "Simulationsfarbraum" (ganz oben im Ausgabevorschau-Fenster). Offensichtlich haben Sie momentan ein RGB-Profil ausgewählt.

Auch wenn ich ISO Coated wähle, ist beim nächsten öffnen wieder RGB drin. Ist es nicht so das ein RGB PDF in der Ausgabevorschau mit den Simulationsfarbraum RGB angezeigt wird. Und ein CMYK PDF den Simulationsfarbraum CMYK zeigt!?


als Antwort auf: [#227781]

Acrobat + Photoshop CS2

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

8. Mai 2006, 19:45
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #227793
Bewertung:
(2426 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ UK ] Ist es nicht so das ein RGB PDF in der Ausgabevorschau mit den Simulationsfarbraum RGB angezeigt wird. Und ein CMYK PDF den Simulationsfarbraum CMYK zeigt!?


Hallo Harry,

klare Antwort: Nein.
Wenn es von den im Dokument enthaltenen Farbräumen abhängig wäre, was sollte Acrobat denn dann machen, wenn sowohl RGB als auch CMYK im Dokument enthalten sind?

Es scheint mir ein Problem mit Ihren Acrobat Grundeinstellungen zu geben. Standardmässig nutzt Adobe Acrobat 7 das ICC-Profil als Simulationsfarbraum, welches in den Acrobat Grundeinstellungen als CMYK-Arbeitsfarbraum definiert ist (Abschnitt Farbmanagement). Es schein also entweder ein Problem beim Zugriff auf dieses Profil zu geben oder die Acrobat Preferenzen sind zerschossen bzw. haben falsche Zugriffsrechte.


als Antwort auf: [#227790]

Acrobat + Photoshop CS2

UK
Beiträge gesamt: 498

8. Mai 2006, 20:21
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #227795
Bewertung:
(2419 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Zacherl,

ich habe das Farbmanagement aktiviert und deaktiviert, das brachte keinen Unterschied.
Wir arbeiten nach ISO und ich habe die entsprechenden Profile schon ersetzt und auch kontrollier das sie im richtigen Ordner liegen! Die Option >Outputintend überschreibt Arbeitsfarbraum< ist aktiviert. Das ist doch wohl richtig, da ich ja bestimmen möchte wie ausgegeben wird.
Wo genau liegen denn die Preferenzen? Unter User/Library/Preferenz? Dort habe ich schon alles gelöscht was Acrobat heist. Kein erfolg. Auch eine neu installation hat nichts gebracht!?


als Antwort auf: [#227793]

Acrobat + Photoshop CS2

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

8. Mai 2006, 20:46
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #227798
Bewertung:
(2410 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ UK ] Die Option >Outputintend überschreibt Arbeitsfarbraum< ist aktiviert. Das ist doch wohl richtig, da ich ja bestimmen möchte wie ausgegeben wird.


Hallo Harry,

ja, das ist sicher der richtige Ansatz (wobei der OutputIntent bzw. dessen Profil nicht zwanglsläufig den späteren Ausgabefarbraum symbolisieren muss).

Zitat Wo genau liegen denn die Preferenzen? Unter User/Library/Preferenz?


Ja, meines Wissens ist es die Datei "Acrobat Prefs".
Sie installieren die Software unter dem selben User Account unter dem Sie Acrobat dann auch einsetzen? Haben Sie schon mal versucht einen neuen User anzulegen (einen mit Administrator-Rechten) unter unter diesem Account Acrobat neu zu installieren?


als Antwort auf: [#227795]

Acrobat + Photoshop CS2

UK
Beiträge gesamt: 498

8. Mai 2006, 21:09
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #227802
Bewertung:
(2402 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Zacherl,

Antwort auf: Sie installieren die Software unter dem selben User Account unter dem Sie Acrobat dann auch einsetzen?

Ich bin Admi und habe Acrobat auch so installiert.

Antwort auf: Haben Sie schon mal versucht einen neuen User anzulegen (einen mit Administrator-Rechten) unter unter diesem Account Acrobat neu zu installieren?


Das wäre noch eine möglichkeit! Das teste ich mal.
Erstmal Danke!


als Antwort auf: [#227798]
X