[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Acrobat 6.02 Professional - Fehler beim Ausdruck

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Acrobat 6.02 Professional - Fehler beim Ausdruck

ruebe
Beiträge gesamt: 1112

6. Okt 2004, 18:49
Beitrag # 1 von 8
Bewertung:
(1385 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

ich hab folgendes Problem. Wenn ich aus einer InDesign CS Datei über den Drucken-Dialog ein PostScript®-File erstelle, diese dann über den Distiller 6.02 in ein PDF (Einstellung ist Standard) umwandle, dieses PDF im Acrobat ausdrucke dann sind 2 Bilder zerschossen:
http://rs-design.at/hds/vk_scan.jpg (64kb)
Links ist der Scan vom Ausdruck und rechts so wie es aussehen sollte.

Drucke ich die gleiche Datei mit dem Acrobat Reader 5 aus, ist alles okay.

Ich arbeite unter OS X.3.5 und drucke über einen Printserver auf einen HP Deskjet 5150 (Schrottdrucker ich weiß).

Falls das PDF jemanden interessieren sollte:
http://rs-design.at/hds/kalender_2005.pdf

Was mir auch aufgefallen ist, dass der Acrobat Pro. extrem lange braucht um mit dem Drucken zu beginnen - in allen anderen Anwendungen geht es viel flotter ...

Hoffe Ihr könnt mir dabei irgendwie helfen

danke und liebe Grüße
René
---------------------
Es gibt nichts Schöneres, als dem Schweigen eines Dummkopfes zuzuhören.
(Helmut Qualtinger)
X

Acrobat 6.02 Professional - Fehler beim Ausdruck

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

6. Okt 2004, 19:16
Beitrag # 2 von 8
Beitrag ID: #113744
Bewertung:
(1385 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
warum nimmst du nicht die etwas "besseren" Einstellungen Print oder Press oder gleich die X3-Settings.

Dein Bild ist gekachelt, d.h. das Oval ist aus mehreren Einzelbildern zusammengesetzt. Ob das so schon im PS ist, kann ich nicht sagen.

Alternative:
Direkter X3-Export aus InDesign CS. Ist das geilste, schnellste und sicherste, was es überhaupt gibt. Und das Beste daran, die Settings werden schon mitgeliefert !


als Antwort auf: [#113729]

Acrobat 6.02 Professional - Fehler beim Ausdruck

ruebe
Beiträge gesamt: 1112

6. Okt 2004, 19:21
Beitrag # 3 von 8
Beitrag ID: #113746
Bewertung:
(1383 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo,

vielen Dank für die Antwort. Mit diesem PDF gehe ich natürlich nicht in die Druckerei :) Ich hab das nur für den Download mit 'Standard' umgewandelt.

Aber das hat mit dem Problem des unterschiedlichen Ausdrucks (Acrobat Pro. und Acrobat Reader) nix zu tun. Mir geht es darum. Manchmal brauche ich ein OK vom Kunden und kann dann kein HQ-PDF per E-Mail an ihn schicken.

Außerdem wurde mir vom PDF-Export von InDesign (war damals noch die 2) abgeraten! Ist das denn jetzt unter CS anders?

Danke und liebe Grüße
René
---------------------
Es gibt nichts Schöneres, als dem Schweigen eines Dummkopfes zuzuhören.
(Helmut Qualtinger)


als Antwort auf: [#113729]

Acrobat 6.02 Professional - Fehler beim Ausdruck

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

6. Okt 2004, 19:58
Beitrag # 4 von 8
Beitrag ID: #113757
Bewertung:
(1383 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
zum Unterschied zwischen Vollversion und Reader kann ich leider nix sagen, da ich mit dem Reader überhaupt nix am Hut habe.

Ich sehe aber ein, daß für PDF-Korrekturen die Dateigröße klein sein muß und manche Kunden halt nur den Reader haben. Prinzipiell sollten die sich ja eigentlich gleich verhalten - aber wie war das mit den Pferden vor der Apotheke...?

InDesign CS ist super - kannst du bedenkenlos machen.
Für Kunden-PDfs nimm doch einfach die gelieferten X3-Settings und stell bei den Bildern die Komprimierung auf JEPG und die Neuberechnung auf 72 dpi ein - dann alles unter anderen Namen sichern und du bruachst dann nur noch zwischen den "echten" und den screen-X3-Settings zu wählen. Das sollte reichen und immer funzen.

Wenn du Pitstop hast, kannst du über die Aktionslisten zu einem Screenoptimierten PDF kommen (ist glaube ich auch schon eins im Lieferumfang). Quit-a-box-of-tricks kann auch per Mausklick die Größe reduzieren.


als Antwort auf: [#113729]

Acrobat 6.02 Professional - Fehler beim Ausdruck

ruebe
Beiträge gesamt: 1112

6. Okt 2004, 20:06
Beitrag # 5 von 8
Beitrag ID: #113762
Bewertung:
(1383 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo nochmal,

komisch ist doch dass es am Reader stimmt und in der Vollversion nicht.

Zu Deinem Vorschlag über InDesign zu exportieren hätte ich noch 2 Fragen:
1) werden dann bei der X3-Einstellung die Schriften auch wirklich eingebettet?
2) welche Hardware benötigt die Druckerei denn dann? Also ich meine wie neue muss der RIP sein?

Danke und liebe Grüße
René
---------------------
Es gibt nichts Schöneres, als dem Schweigen eines Dummkopfes zuzuhören.
(Helmut Qualtinger)


als Antwort auf: [#113729]

Acrobat 6.02 Professional - Fehler beim Ausdruck

Robert Zacherl
Beiträge gesamt: 4153

6. Okt 2004, 20:37
Beitrag # 6 von 8
Beitrag ID: #113771
Bewertung:
(1383 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo René,

das Scheint sich Ihr Hewlett packard Drucker ganz kräftig an den Bilddaten zu verschlucken.
Drucken Sie aus Acrobat 6.0.2 Standard oder Professional heraus?
In Professional haben Sie ja ungleich komplexeren Druckdialog als in Standard und im Adobe Reader. Die Frage ist dann, was haben Sie in der erweiterten Druckoptionen für Einstellungen getroffen?

Übrigens ist es keine gute Idee zu versuchen auf ein gerade im Fontbereich recht inkompatibles Ausgabegerät wie einen HP-Drucker, der einen Clone-Interpreter beinhaltet, zu versuchen eine aus Adobe InDesign exportierte PDF-Datei auszugeben. Die darin enhaltenen CID-Fonts würden Ihnen den Spaß bei Ihrem Drucker schnell verderben.

Mit freundlichen Grüßen

Robert Zacherl

************************
IMPRESSED GmbH
http://www.impressed.de


als Antwort auf: [#113729]

Acrobat 6.02 Professional - Fehler beim Ausdruck

Christoph Steffens
Beiträge gesamt: 4865

6. Okt 2004, 20:55
Beitrag # 7 von 8
Beitrag ID: #113776
Bewertung:
(1383 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
> 1) werden dann bei der X3-Einstellung die Schriften
> auch wirklich eingebettet?
Ja!
> 2) welche Hardware benötigt die Druckerei denn dann?
> Also ich meine wie neue muss der RIP sein?
Diese Frage wurde im Forum mehrfach besprochen


Grüßle
Christoph Steffens
http://www.indesign-worker.com

+++++++++++++++++++++++++++
Besuchen Sie unseren neuen Bereich KNOW-HOW http://shop.publishing-worker.com/
+++++++++++++++++++++++++++


als Antwort auf: [#113729]

Acrobat 6.02 Professional - Fehler beim Ausdruck

ruebe
Beiträge gesamt: 1112

7. Okt 2004, 08:30
Beitrag # 8 von 8
Beitrag ID: #113844
Bewertung:
(1383 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Herr Zacherl,

auch Ihnen ein herzliches Dankeschön für Ihre ausführliche Antwort.

Ich drucke aus (wie bereits oben erwähnt) Acrobat 6.02 Professional heraus. Die Einstellung bei den erweiterten Druckereinstellungen sind auf Acrobat 6-Standard. Nur was soll ich da verändern? Außerdem glaube ich, dass etwas mit dem Acrobat nicht stimmt, da er - wie bereits oben erwähnt - sehr lange für den Beginn des Druckens benötigt (Computer ist ein 2x2GHZ G5 mit 2 GB Arbeitsspeicher). Auch das Aufrufen der erweiterten Druckereinstellungen benötigte ca. 1 Minute!

Den (Schrott-)Drucker benötige ich nur, um einen Eindruck des Dokumentes zu erhalten. Also keinesfalls für irgendwelche Farbverbindlichen Ausdrucke! Nur wenn die Bilder so wie in meinem Scan rauskommen, dann nutzt es mir auch nichts. Evtl. können Sie mir einen kostengünstigen Drucker empfehlen, der meinen Ansprüchen gerecht wird?

@Christoph
> Diese Frage wurde im Forum mehrfach besprochen
Sorry, werde die Suche bemühen - das hat sich aber aus dem von mir eröffneten Thema so ergeben!

Danke und liebe Grüße
René
---------------------
Es gibt nichts Schöneres, als dem Schweigen eines Dummkopfes zuzuhören.
(Helmut Qualtinger)


als Antwort auf: [#113729]
(Dieser Beitrag wurde von ruebe am 7. Okt 2004, 08:38 geändert)
X

Aktuell

InDesign / Illustrator
ScreenShot 274 Warum Templates in InDesign benutzen_ - Satzkiste in Stuttgart - Satz und technische Umsetzung - Google Chrome (300x300 HilfDirSelbst)

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
02.02.2023

Prozesse optimieren und effizient gestalten

Zürich
Donnerstag, 02. Feb. 2023, 08.00 - 10.00 Uhr

Digitalisierung, Webauftritt

Digitalisierung mitgestalten - Worauf kommt es an? Wie wichtig ist die Webseite? Webseite mit Word Press? Interne Prozesse optimieren

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: Birol Isik, E-Mailinfo AT bkcc DOT ch

https://digitalisierung-heute.ch/digitalisierung-informationstag-schweiz/

Veranstaltungen
01.03.2023 - 09.03.2023

Online
Mittwoch, 01. März 2023, 00.00 Uhr - Donnerstag, 09. März 2023, 00.00 Uhr

Online Webinar

Wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Was ist notwendig, damit wir die Digitalisierung im Unternehmen klappt? Veränderungsprozesse verstehen und entsprechend handeln Mitarbeiter als Botschafter Webseite mit WordPress erstellen SEA /SEO (Ads aufschalten)

Ja

Organisator: B. Isik - SNF Academy

Kontaktinformation: B. Isik, E-Mailinfo AT snfa DOT ch

https://www.fernstudiumfitness.ch/digitalisierung-schweiz/