[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Acrobat 6 parallel installiert?

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Acrobat 6 parallel installiert?

Gopal Das
Beiträge gesamt:

13. Jan 2004, 16:01
Beitrag # 1 von 6
Bewertung:
(1046 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nach Erwerb von Acrobat 6: Wie installieren? Version 5 runterlöschen und dann die 6-er drauf oder sollte man sicherheitshalber beiden Versionen fahren? Wie verhält es sich dann mit dem Distiller bzw. Distiller Druckertreiber?
Konfiguration: PC Pentium 4 - WIN 2000

Danke für eine schnelle Antwort: Arne
X

Acrobat 6 parallel installiert?

Haeme Ulrich
Beiträge gesamt: 3102

14. Jan 2004, 00:32
Beitrag # 2 von 6
Beitrag ID: #65566
Bewertung:
(1046 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Adobe rät unter Win von einer paralellen Intallation ab.

Herzliche Grüsse
Haeme Ulrich
http://www.ulrich-media.ch


als Antwort auf: [#65471]

Acrobat 6 parallel installiert?

Hermann Maack
Beiträge gesamt: 35

31. Jan 2004, 01:00
Beitrag # 3 von 6
Beitrag ID: #68303
Bewertung:
(1046 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Unter Win XP Prof. habe ich Acrobat 5 und Acrobat 6 Prof. parallel installiert. No Problems. Pitstop läßtsich von beiden Versionen aus bedienen, alle Aktionslisten sind präsent.

Hermann


als Antwort auf: [#65471]

Acrobat 6 parallel installiert?

Rudolf-51
Beiträge gesamt: 103

31. Jan 2004, 09:16
Beitrag # 4 von 6
Beitrag ID: #68306
Bewertung:
(1046 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Mal eine Grundsatzfrage: Warum sollte ich überhaupt eine neue Acrobatversion auf meinen Computer laden, da meine alte bis anhin immer in der Lage war, alle Dokumente so darzustellen, wie ich es gewollt habe? Mehr als ein solches Dokument ansehen und eventuell danach ausdrucken wollte ich nie, also käme es mir echt nicht in den Sinn, an meinem Computer etwas zu verändern, da kann die ganze Welt inzwischen auf Version 999 umgestellt haben...
Herzlichst, Rudolf (Mac Titanium, System 9.1, zum Teil Uraltsoftware, aber immer in der Lage, meine Kundenwünsche vollauf zu befriedigen)


als Antwort auf: [#65471]

Acrobat 6 parallel installiert?

Jens Naumann
Beiträge gesamt: 5170

31. Jan 2004, 11:28
Beitrag # 5 von 6
Beitrag ID: #68312
Bewertung:
(1046 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo Rudolf,

grundsätzlich ist der Gedanke nicht falsch. "Never change a running system" ist schon praktisch, so lange man alles damit machen kann, wie es benötigt wird.

Spezifischerweise Acrobat 6 Professional bietet für die Druckvorstufe aber eine erhebliche Verbesserung in der Kontrolle von PDFs - sowohl was Voreinstellungen zum PDF erstellen anbelangt als auch in der Nachkontrolle fertiger PDFs. Ich denke da z.B. an das Schreiben von Trim-/Bleedboxen oder die Separationsvorschau, um nur mal je ein Element für vorher und nachher zu nennen.

Wer's nicht braucht/will - kein Problem. Arbeiten ging vorher auch. Nur manchmal sind durch Updates eben auch Workflowverbesserungen mit gleichzeitiger dauerhafter Zeitersparnis dabei. Qualitätssicherung und preisgünstiger Arbeiten ist eben auch nicht zu verachten.

Grüßle,
Jens

-----

hds @ schriftsetzer.net


als Antwort auf: [#65471]

Acrobat 6 parallel installiert?

Anonym
Beiträge gesamt: 22827

8. Sep 2004, 14:31
Beitrag # 6 von 6
Beitrag ID: #107561
Bewertung:
(1046 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Als Anmerkung: Es scheinen einige Funktionen des Acrobat 5 in der 6er-Version nicht mehr zufriedenstellend zu funktionieren:

Speichern als TIF: hier kann man in 6.0 keine Auflösung mehr auswählen
Soeichern als RTF: hier kommt es in 6.0 bei einigen Dokumenten zu üblen Konvertierungsfehlern (z.B. sind manchmal alle Wortzwischenräume verschwunden, so daß die Zieldatei unbrauchbar ist).

Gruß
Jens


als Antwort auf: [#65471]
X