[GastForen PrePress allgemein PDF in der Druckvorstufe Acrobat 9 meldet "Nicht genügend Speicher"

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Acrobat 9 meldet "Nicht genügend Speicher"

herrschmidt
Beiträge gesamt: 12

21. Mai 2011, 11:19
Beitrag # 1 von 7
Bewertung:
(59203 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Morgen!

Ich habe seit einiger Zeit Probleme beim Öffnen von PDFs.
Acrobat kann die PDFs nicht vollständig darstellen und meldet nur "Nicht genügend Speicher".
Dies tritt hauptsächlich bei PDFs auf, die Transparenzen enthalten.

Mein System läuft unter Windows XP (32-Bit, SP3) mit 4 GB RAM.
Acrobat 9 hat alle verfügbaren Updates; zusätzlich installiert sind PitStop Pro und die Heidelberg Prinect PDF Toolbox.

Deutet die Fehlermeldung "Nicht genügend Speicher" auf ein Problem mit dem RAM-Speicher hin, oder könnte eine andere Grafikkarte helfen?
(Derzeitige Grafikkarte: ATI Radeon HD 3600 mit 512 MB)
Gibt es vielleicht eine Voreinstellung, die die Darstellung in Acrobat "erleichtert"?

Für Tipps und Anregungen wäre ich euch sehr dankbar!

Herzliche Grüße
herrschmidt
X

Acrobat 9 meldet "Nicht genügend Speicher"

Polylux
Beiträge gesamt: 1774

23. Mai 2011, 08:21
Beitrag # 2 von 7
Beitrag ID: #472070
Bewertung:
(59105 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Morgen herrschmidt,

ich habe keine Lösung, sondern lediglich noch Anregungen:
Es könnte ja auch an den PDFs liegen.
• Kommen die denn vielleicht alle aus einer Quelle, einem Programm?
• Stammen die alle aus dem Internet (OnlineShop) oder sind über einen Server • gelaufen, wo vielleicht ein paar Bytes verschluckt werden?
• Sind die betreffendes PDFs vielleicht besonders groß (über 2GB?)
• Oder wurden die vielleicht alle mal mit Acorabt 10 gespeichert, wo vielleicht doch irgendwelche inkompatibilitäten auftreten?

Viele Grüße


als Antwort auf: [#472038]

Acrobat 9 meldet "Nicht genügend Speicher"

Henry
Beiträge gesamt: 967

23. Mai 2011, 11:32
Beitrag # 3 von 7
Beitrag ID: #472078
Bewertung:
(59068 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Du könntest im Taskmanager beobachten wieviel Speicher insgesamt noch zur Verfügung (Systemleistung->Phys.Sp.->Verfügbar) steht UND wieviel der "Prozess" Acrobat.exe ALLEIN an Ram auslastet.


als Antwort auf: [#472038]

Acrobat 9 meldet "Nicht genügend Speicher"

herrschmidt
Beiträge gesamt: 12

23. Mai 2011, 20:06
Beitrag # 4 von 7
Beitrag ID: #472124
Bewertung:
(58986 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Abend!

Erstmal vielen Dank für die Anteilnahme an meinem Problem. :-)

Wegen der Auslastung des RAM-Speichers hatte ich mir letzte Woche ein kleines Tool runtergeladen, da war alles im "grünen" Bereich. Deshalb hatte ich jetzt einfach mal auf ein Problem mit der Grafikkarte getippt.

Die Daten kommen aus diversen Programmen - meistens Indesign und Illustrator - und werden per CD, NAS oder E-Mail übrtragen. Die Dateigröße schwankt munter zwischen 15 und 500 MB. Gemeinsam haben die PDFs eigenlich nur, daß sie großformatig sind, da es sich um Mäntel, Trays, Deckenhänger etc. für den Verpackungsdruck handelt.
Acrobat 10 kommt noch nicht zum Einsatz.

Ich habe einige der PDFs an einem ähnlich ausgestatteten Windows-Rechner (XP 32-Bit, 4GB RAM) im Acrobat Reader geöffnet, dazu noch an einem Power Mac in Acrobat 9 - alles kein Problem!

Herzliche Grüße
herrschmidt


als Antwort auf: [#472078]

Acrobat 9 meldet "Nicht genügend Speicher"

Andreas Pielhau
Beiträge gesamt: 24

24. Mai 2011, 09:14
Beitrag # 5 von 7
Beitrag ID: #472147
Bewertung:
(58941 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo herrschmidt,

liegen die Dateien auf dem Rechner oder werden sie über ein Netzwerk geöffnet?
Ich hatte dieses Problem mal mit Pagemaker. Übers Netzwerk kam die Fehlermeldung "Nicht genügend Speicher", hatte ich die Daten auf meinem Rechner war alles in Ordnung.

Gruß
Andreas Pielhau


als Antwort auf: [#472124]

Acrobat 9 meldet "Nicht genügend Speicher"

colorbus
Beiträge gesamt: 21

26. Mai 2011, 13:08
Beitrag # 6 von 7
Beitrag ID: #472362
Bewertung:
(58833 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo herrschmidt,

"nicht genügend Arbeitsspeicher" taucht seit gestern auch bei mir auf. Völlig unerklärlich. Nur läuft der Acrobat 9 bei mir auf einem Windows 7 Pro System mit 24 GB Ram.
Die PDF Dateien liegen auf einer Rechnerfestplatte und haben ca. 30 MB Dateigrösse.
Auffalend ist, dass sich die Dateien bis vorgestern ohne Probleme öffnen ließen und jetzt eben die "Nicht genügend Speicher" Meldung auswerfen. Dieselben Datein auf einen Mac mit Acrobat 9 kopiert - öffnen sich problemlos.

Vielleicht bringt dieser Beitrag etwas mehr Licht ins Dunkle..

Viele Grüße, colorbus


als Antwort auf: [#472124]

Acrobat 9 meldet "Nicht genügend Speicher"

herrschmidt
Beiträge gesamt: 12

26. Mai 2011, 22:48
Beitrag # 7 von 7
Beitrag ID: #472433
Bewertung:
(58781 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Guten Abend!

So langsam wird es interessant... ich habe heute folgendes festgestellt:
Wenn ich in Acrobat in den Voreinstellungen der Seitenanzeige die Zoom-Stufe von "Fenstergröße" auf "100%" umstelle, wird das PDF problemlos geöffnet.
Ich kann innerhalb des Dokuments scrollen oder mit dem Hand-Werkzeug bewegen. Erst, wenn ich dann wieder manuell auf "Fenstergröße" umstelle, bricht
die Darstellung mit der bekannten Fehlermeldung "nicht genügend Speicher" ab.

Zum Kommentar von Andreas Pielhau: Ich habe beide Varianten getestet - es besteht kein Unterschied, ob ich das PDF lokal oder über das Netzwerk öffne.

Überrascht bin ich nun allerdings, das auch unter Windows 7 mit reichlich Arbeitsspeicher diese Probleme auftreten!

Herzliche Grüße
herrschmidt


als Antwort auf: [#472147]
X