[GastForen Programme Print/Bildbearbeitung Adobe InDesign Acrobat Kommentare für Indesign exportieren

  • Suche
  • Hilfe
  • Lesezeichen
  • Benutzerliste
Print/Bildbearbeitung - Photos, Layout, Design
Themen
Beiträge
Moderatoren
Letzter Beitrag

Acrobat Kommentare für Indesign exportieren

Vikimaus
Beiträge gesamt: 214

13. Sep 2007, 20:13
Beitrag # 1 von 5
Bewertung:
(44875 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo an alle!

Ich bearbeite Dokumente mit vielen verschiedenen Sprachen, die wir von einem Übersetzungsinstitut geliefert bekommen. Einige Sprachen werden von unseren Auslandsgesellschaften gegengelesen und ggf. gleich korrigiert. Das funktioniert auch ganz gut, bis auf einige Gesellschaften, die keine "Möglichkeit" haben, Korrekturen in den IDD-Dokumenten auszuführen. Diese Gesellschaften bekommen eine PDF-Datei Ihrer Muttersprache vom Übersetzer und geben Ihre Kommentare direkt in Acrobat ein; streichen Texte ergänzen etc.

So jetzt die eigentliche Frage:
Gibt es eine Möglichkeit, die Kommentare direkt in Indesign zu übernehmen, ohne per Copy and paste alle Kommentare einzeln aus Acrobat zu kopieren und in IDD einzukopieren? Das kann bei manchen Sprachen echt mühselig sein, weil wir teilweise bis zu 16 Sprachen in einem Dokument bzw Buch verwalten und man manchmal einige Korrekturen pro Seite hat.

Kennt jemand von Euch eine praktischere Möglichkeit?

Vielen Dank für Eure Vorschläge!

vikimaus

Mac G5 PPC 2,3 DualCore, OSX 10.4, CS4 Standard (geschäftlich)
Mac G5 PPC 2,0 DualCore, OSX 10.5, CS4 Premium (privat)
X

Acrobat Kommentare für Indesign exportieren

Christoph Steffens
  
Beiträge gesamt: 4780

13. Sep 2007, 21:11
Beitrag # 2 von 5
Beitrag ID: #312505
Bewertung:
(44804 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Antwort auf [ Vikimaus ] Gibt es eine Möglichkeit, die Kommentare direkt in Indesign zu übernehmen, ohne per Copy and paste alle Kommentare einzeln aus Acrobat zu kopieren und in IDD einzukopieren?

Leider nein.
Grüßle
Christoph Steffens

http://www.eventbrite.de/o/idug-stuttgart-8157231696


als Antwort auf: [#312502]

Acrobat Kommentare für Indesign exportieren

Kai Rübsamen
  
Beiträge gesamt: 4640

18. Sep 2007, 10:20
Beitrag # 3 von 5
Beitrag ID: #312967
Bewertung: |||
(44751 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Offenbar gibt es ein neues plugin, dass PDF´s zurück nach InDesign konvertiert (mit Abstrichen).

Ein Auszug aus InDesignSecrets: One of the most interesting things about this plug-in is that it imports some of Acrobat’s comments/annotations on to a new layer in the document. That can also be very helpful in some cases.

Hier der Link zum Hersteller: http://recosoft.com/...cts/pdf2id/index.htm

Sollte das einer testen bitte ich um einen kurzen Erfahrungsbericht, danke!
Gruß Kai Rübsamen


als Antwort auf: [#312505]

Acrobat Kommentare für Indesign exportieren

rohrfrei
Beiträge gesamt: 4409

18. Sep 2007, 10:34
Beitrag # 4 von 5
Beitrag ID: #312970
Bewertung:
(44744 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Hallo zusammen,

in meinen Augen ist das hier ein hochinteressanter Beitrag. Denn genau das ist doch die Aufgabenstellung jeden Tag in unserer Branche: Korrekturen aus PDF oder Word zurück in's ID-Layout zu übernehmen. Und ich wundere mich immer wieder, warum es keine passende Lösung dazu gibt. Also ich wünsche mir da schon seit langem eine (halb-)automatische Lösung, die einem von dieser stupiden, zeitraubenden und fehleranfälligen manuellen Bearbeitung befreit.

@ruebi:
danke für den interessanten Link, das werde ich auf jeden Fall mal testen.

Gruß


als Antwort auf: [#312967]

Acrobat Kommentare für Indesign exportieren

Vikimaus
Beiträge gesamt: 214

20. Sep 2007, 18:39
Beitrag # 5 von 5
Beitrag ID: #313461
Bewertung:
(44678 mal gelesen)
URL zum Beitrag
Beitrag als Lesezeichen
Nun ja, habe mich auch ehrlich gesagt ein wenig gewundert, dass es hier nicht mehr Lösungsmöglichkeiten gibt, da ja eigentlich die Adobe-Programme "nahtlos" miteinander arbeiten sollten.

Es gäbe ja die Möglikchkeit über Word zu gehen; allerdings besteht das Problem, dass alle Übersetzungen direkt im Indesign teilweise in Verbindung mit Trados gemacht werden. Erst die Auslandsgesellschaften können mit den Indesign Dateien nicht umgehen und nutzen die Kommentar-Funktionen von Acrobat. Ich würde mir eine Möglichkeit wünschen, meinetwegen die PDF-Datei in eine Text-Datei mit den eingefügten Änderungen (die ja mit genormten Korrekturzeichen versehen sind und so vom Programm richtig zu interpretieren sein müssten) zu exportieren. Das würde auf alle Fälle schneller gehen. Die Formatierungen noch einmal einzugeben ist ja nun nicht so fehlerträchtig, wie das einzelne Copy and Paste.

Ich werde mir auch einmal die Lösung anschauen, ich hoffe der Hesteller bietet die Lösung auch für den Mac? ;-)

Aber vielen Dank, dass es nun hier ein wenig Beteiligung gibt!

Greets
vikimaus

Mac G5 PPC 2,3 DualCore, OSX 10.4, CS4 Standard (geschäftlich)
Mac G5 PPC 2,0 DualCore, OSX 10.5, CS4 Premium (privat)


als Antwort auf: [#312970]
X

Aktuell

Web / SEO / Blockchain / Betriebsystem
pixabay_300

Veranstaltungskalender

Hier können Sie Ihre Anlässe eintragen, welche einen Zusammenhang mit den Angeboten von HilfDirSelbst.ch wie z.B. Adobe InDesign, Photoshop, Illustrator, PDF, Pitstop, Affinity, Marketing, SEO, Büro- und Rechtsthemen etc. haben. Die Einträge werden moderiert freigeschaltet. Dies wird werktags üblicherweise innert 24 Stunden erfolgen.

pdf-icon Hier eine kleine Anleitung hinsichtlich Bedeutung der auszufüllenden Formularfelder.

Veranstaltungen
07.02.2020 - 11.09.2020

Digicomp Academy AG, 8005 Zürich
Freitag, 07. Feb. 2020, 13.00 Uhr - Freitag, 11. Sept. 2020, 12.00 Uhr

Lehrgang

Bilden Sie sich zum zertifizierten Publishing-Multimedia-Profi aus. Neben Fotografie und Video befassen Sie sich mit der Medienproduktion, digitalen Publikationen und dem Webdesign für Desktop- und mobile Endgeräte. Mit dem Abschluss «Publisher Professional – Profil «Multimedia» verliehen durch die Digicomp Academy AG, bestätigen Sie Ihre Praxiserfahrungen und Qualifizierung in den genannten Themengebieten gegenüber Ihrem Arbeitgeber sowie Ihren Kunden.

Preis: CHF 10'500.-
Dauer: 30 Tage (ca. 210 Lektionen) – Unterricht findet jeweils am Freitag von 13 - 19 Uhr und Samstag von 09 - 17 Uhr statt

Nein

Organisator: Digicomp Academy AG

Kontaktinformation: Isil Günalp, E-Mailisil.guenalp AT digicomp DOT ch

https://www.digicomp.ch/weiterbildung/software-anwendungs-trainings/adobe-trainings/publishing-lehrgaenge/lehrgang-publisher-professional-profil-multimedia

Veranstaltungen
20.02.2020

Messe Berlin, Halle 21
Donnerstag, 20. Feb. 2020, 09.00 - 17.00 Uhr

Messe

Die Sales Marketing Messe in München ist die Kongressmesse für Marketing & Vertrieb. Zahlreiche Aussteller präsentieren sich auf der Sales Marketing Messe München und zeigen ihre Produkte, Dienstleistungen, Strategien und Konzepte zur Präsentation und zum Verkauf von Waren und Dienstleistungen, sowie zur Kundengewinnung und Kundenbindung. Geschäftsführer, PR-Chefs, E-Commerce Manager, Marketing- und Vertriebsleiter aus Konzernen und mittelständischen Unternehmen, sowie auch Marketing- und PR- Agenturen erhalten auf der Marketingmesse viele Impulse, wie gesetzte Umsatzziele erreicht werden können. Ein umfangreiches Vortragprogramm informiert darüber hinaus auf der Sales-Marketing-Messe in München über die neuesten Erkenntnisse und Strategien im Vertrieb, sowie über innovative und effektive Marketing-Instrumente. Hier werden an Hand von Referenzprojekten Lösungs- und Erfolgsmodelle für die Fachbesucher dargestellt.

intrittspreise 2020
Vorverkauf-online:
Tageskarte: 15,00 EUR*
Tageskasse:
Tageskarte vor Ort: 20,00 EUR*

* inkl. aller Vorträge

Nein

Organisator: NETCOMM GmbH, Wiesentfelser Str. 1, D- 81249 München

https://www.sales-marketing-messe.de/

IFRA World Publishing Expo